Plan a route here Copy route
Theme trail recommended route

Der kleine Hansjakob Weg, Etappe 1; Schapbach - Schenkenzell

Theme trail · Nordschwarzwald
Responsible for this content
Schwarzwaldverein e.V. Verified partner 
  • Schaufloß im Freizeitgelände Heilig Garten
    / Schaufloß im Freizeitgelände Heilig Garten
    Photo: Gemeinde Schenkenzell
  • /
  • /
    Photo: Heiko Kalmbach, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Gebäude Klostermuseum Wittichen
    Photo: Gemeinde Schenkenzell
  • / Gebäude Klostermuseum Wittichen
    Photo: Gemeinde Schenkenzell
  • / Im Klostermuseum, Ausstellungsstücke
    Photo: Gemeinde Schenkenzell
  • / Klosterkirche Wittichen Blick auf Altar und Kircheninneres
    Photo: Gemeinde Schenkenzell
  • /
    Photo: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • /
    Photo: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Schmidsberger Platz Kaltbrunn/Martinshof Zieflesbrunnen Gallenbächle Klosterblick Höll Vortal Bernetshof Kapelle Kapellenberg

Hansjakob-Weg I führt auf die Höhen im Bereich der Kinzig und ihrer Zuflüsse. Informationstafeln an markanten Orten entlang der Wege machen bekannt mit Leben und Wirken des Volksschriftstellers Heinrich Hansjakob 

moderate
Distance 16.5 km
6:30 h
529 m
578 m
791 m
350 m

Wanderung  führt auf den Spuren des großen Heimatdichters, Pfarrers und Politikers Heinrich Hansjakob  von Bad Rippolsau-Schapbach Ortsteil  Schapbach  nach Schenkenzell. Es lohnt sich vor Beginn der Tour die kath. Pfarrkirche St. Cyriak , ein barockes Kleinod, zu besuchen. Die Geschichte der Kirche reicht bis ins Jahr 1667 zurück.  Vom Rathaus aus  führt die aussichtsreiche Tour hinauf zum höchsten Punkt der Wanderung dem Schmidsberger Platz (778 m ü.NN).  Vom Zieflesbrunnen geht es bergab dem Laienbächle am  Schenkenzeller Ortsteil Kaltbrunn vorbei.  Unterwegs finden sich immer wieder Reste von Schwallungen aus der längst vergangenen Flößerzeit. Vom Klosterblick aus schaut man zum ehem. Kloster Wittichen.  Bald ist das Ziel Schenkenzell erreicht. 

Author’s recommendation

Ein Besuch in Kirche und Klostermuseum Wittichen lohnt sich
Profile picture of Gunter Schön
Author
Gunter Schön
Update: September 13, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
791 m
Lowest point
350 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Tips and hints

Touristinfo Rathaus Schapbach , Rathausplatz 1 , 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach 

Tel. 07839 91990 E-Mail: rathaus@bad-rippoldsau-schapbach.de

Schwarzwaldverein- Schapach e.V.  

Start

Schapbach Rathaus (399 m)
Coordinates:
DD
48.377867, 8.291391
DMS
48°22'40.3"N 8°17'29.0"E
UTM
32U 447528 5358542
w3w 
///magistrates.hanging.health

Destination

Schenkenzell Drei Königsbrücke

Turn-by-turn directions

Die Wanderung beginnt am Rathaus Bad Rippoldsau – Schapbach am gleichnamigen Wegweiser über die Polderbergstraße am Wegweiser „Schapbach“ vorbei bergan  an der Straßenkreuzung  geht es in den Fichtenrain Richtung Friedhof . Weiter führt der Weg mit Aussichten ins Sulzbachtal zum Wegweiser „Höll“.  Hier  biegt der Weg nach rechts ab zum Standort „Schmidsberger Kehre“. Nun geht es zum  Scheitelpunkt der Wanderung „Schmidsberger Platz“ und überquert den Mittelweg des Schwarzwaldvereins  zum „Zieflesbrunnen“ Man biegt hier der Wegmarkierung folgend rechts ab und nimmt den ersten Weg links dem Laienbächle entlang und erreicht den Wegweiser  „Hinterkaltbrunn / Gütsch“ Beim Försterhaus trift das Laienbächle auf den Kaltbrunner Bach und folgt dem Weg zum Wegweiser „Kaltbrunn / Martinshof“  es geht 300m  geradeaus weiter und der Weg biegt scharf rechts ab zum Wegweiser „Bernetshof“ . Die Wanderung führt nun scharf links abbiegend oberhalb von Kaltbrunn weiter zum Wegpunkt „Klosterblick“ mit Aussicht auf das ehem. Kloster Wittichen. Der Hansjakob Weg trift hier auf den Querweg Gengenbach – Alpirsbach des Schwarzwaldvereins und dem Jakobusweg und folgt dem Web zum Wegweiser „Vortal“.  Rechts geht es nun zum nächsten Wegpunkt „Gallenbächle“  und dem Weg folgend zum „Eselbach“ . Es geht ein kurzes Stück bis zur Reinerzauer Straße und überquert nach ca. 100m über einen Steg die Kleine Kinzig. Am Wegweiser „Kapellenberg“  erreicht man wieder nach Überquerung der Kl. Kinzig die Reinerzauer Straße und folgt dieser zum Wegpunkt  „Schenkenzell / Ortsmitte“ und das Tagesziel  "Drei Königs Brücke“

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Bahn: Bahnhof Freudenstadt oder Hausach, anschließend Busverbindung  www.bahn.de; oder  www.efa-bw.de, www.bwegt.de 

Getting there

Autobahn A5 Karlsruhe-Basel über die Ausfahrt Achern weiter über die Schwarzwaldhochstraße  - Kniebis Abzweig Bad Rippoldsau - Schapbach   Autobahn A5 Karlsruhe-Basel über die Ausfahrt Offenburg  Richtung Wolfach Abzweig in Wolfach nach  Bad Rippoldsau - Schapbach      Autobahn A81, Stuttgart-Singen über die Ausfahrt Horb, Richtung Freudenstadt -  Kniebis Abzweig Bad Rippoldsau - Schapbach

Parking

Am Rathaus Schapbach UTM  32 U 447507 5358552

Coordinates

DD
48.377867, 8.291391
DMS
48°22'40.3"N 8°17'29.0"E
UTM
32U 447528 5358542
w3w 
///magistrates.hanging.health
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Kinzig bis Neckar 1: 35 000 ISBN 978-3-89021-812-0 auch im Shop des Schwarzwaldvereins erhältlich im Buchhandel , derTouristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de  E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 

Equipment

Festes Schuhwerk und wandergemäße Ausrüstung wird empfohlen

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
16.5 km
Duration
6:30 h
Ascent
529 m
Descent
578 m
Highest point
791 m
Lowest point
350 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view