Plan a route here Copy route
Panorama Trail recommended route

Qualitätsweg Krottenbachtal

· 2 reviews · Panorama Trail · Schwarzwald
Responsible for this content
Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb Verified partner 
  • Blick ins Achdorfer Tal
    Blick ins Achdorfer Tal
    Photo: Stadt Blumberg
m 900 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km
Sportlich ambitionierte Wanderer kommen beim Qualitätsweg Krottenbachtal auf ihre Kosten. Den ersten kräftigen Anstieg hat man von Achdorf ausgehend hinauf auf den Scheffheu. Schmale Pfade entlang steiler Hänge können witterungsabhängig eine Umgehung erforderlich machen. Nach der „Talsohle“ in Eschach geht es wieder bergauf. Ein Abstecher auf den 914 Meter hohen Eichbergstutz mit Schutzhütte und Grillplatz sowie einer tollen Aussicht über das Achdorfer Tal bis hin zum Feldberg ist absolut empfehlenswert. Auf dem weiteren Weg runden Fernsichten in Richtung Alpen und Schwarzwald die anspruchsvolle Tour ab.
difficult
Distance 11.4 km
3:41 h
584 m
557 m
893 m
534 m

Author’s recommendation

Machen Sie einen Abstecher zum 914 Meter hohen Eichbergstutz, der Aufstieg belohnt mit einer tollen Aussicht über das Achdorfer Tal bis zum Feldberg.

 

Profile picture of Antje Benzing
Author
Antje Benzing
Update: July 13, 2017
Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
893 m
Lowest point
534 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 2.25%Dirt road 15.94%Forested/wild trail 24.47%Path 44%Road 4.02%Unknown 9.29%
Asphalt
0.3 km
Dirt road
1.8 km
Forested/wild trail
2.8 km
Path
5 km
Road
0.5 km
Unknown
1.1 km
Show elevation profile

Safety information

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition sind erforderlich.

Schätzen Sie Ihr Können realistisch ein.

Informieren Sie sich vor der Wanderung über den Wegezustand evtl. Schlechtwettervariante wählen

 

Start

Blumberg-Achdorf, Rathausplatz (534 m)
Coordinates:
DD
47.836816, 8.501478
DMS
47°50'12.5"N 8°30'05.3"E
UTM
32T 462695 5298283
w3w 
///crooning.whites.bendable
Show on Map

Destination

Blumberg-Achdorf, Rathausplatz

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt ist der Dorfbrunnen in der Ortsmitte von Achdorf. Wir wandern ca. 100m der Kreisstraße Richtung Eschach entlang bis zur Krottenbachbrücke. Dort biegen wir links ab und gehen rechts ca. 400m geradeaus auf einem Teerweg, vorbei an einem Feldkreuz und rechterhand ein Ausblick auf den Buchberg und Eichberg, zur Geisshornabzweigung. Von dort geht es links auf einem Wiesenweg zum Waldrand und weiter links zum Aufstiegspfad des Scheffheus. Auf steilem Pfad aufwärts erreichen wir den Bergrücken des Scheffheu Süd in 710m Höhe.

 

Weiter schlängelt sich der Pfad durch Fichten-, Lärchen- und Laubmischwald am Hang entlang bis zum höchsten Punkt in 752m Höhe. Nun geht es rechts weiter bis zu einem Grenzstein und von dort beginnt rechterhand auf steilem Serpentinenweg der Abstieg zum Dorf Eschach.

 

Nach dem Überqueren des Krottenbachs geht es durch die Ortsmitte, vorbei an der Bushaltestelle, wandern wir in Richtung Kirche auf einem Waldweg aufwärts bis zur Abzweigung Sulzbach. Von dort geht es rechts auf dem Wendtweg auf überwiegend schmalen Wegen hinauf bis zur Wendeplatte. Hier haben wir die Möglichkeit einen kurzen Abstecher zum 917m hoch gelegenen Eichbergstutz mit Schutzhütte und Grillplatz zu machen. Vor uns liegt eine herrliche Aussicht über das ganze Achdorfer Tal bis hin zum Feldberg.

 

Zurück an der Wendeplatte geht es auf schmalem Pfad am Eichberghang entlang bis zum unteren Aussichtspunkt. Wir sehen den gegenüber liegenden Scheffheu und bei schönem Wetter haben wir linkerhand ein wunderschönes Alpenpanorama vor uns.

 

Über Serpentinen kommen wir hinab bis zum Standpunkt Horn. Wir folgen abwärts einem Wiesenweg begleitet von einer herrlichen Aussicht rechterhand über den Schwarzwald und zum Feldberg bis zum Fohlenstall. Dort geht es noch ein Stück die Wiese hinab bis wir wieder in den Wald kommen. Auf einem schmalen Serpentinenweg wandern wir weiter dem Ende unserer Tour entgegen.

 

Wir treten aus dem Wald hinaus und vor uns liegt das Dörfchen Achdorf mit seiner imposanten Kirche. Eine Bank lädt uns zum Ruhen ein und lässt uns die Idylle genießen.

 

Wegbeschreibung Schlechtwettervariante:

Vom Scheffheu Süd geht es linkerhand auf einem Waldweg  Richtung Mundelfingen auf die offene Anhöhe Randen mit herrlichem Rundblick auf die umliegende Landschaft. Weiter geht es rechterhand auf Wald- und Wiesenwegen bis zum Dorf Eschach.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Anreise mit dem PKW

Parking

Am Haus des Gastes in Achdorf

Coordinates

DD
47.836816, 8.501478
DMS
47°50'12.5"N 8°30'05.3"E
UTM
32T 462695 5298283
w3w 
///crooning.whites.bendable
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

gute Wanderschuhe, ggf. Teleskopstöcke

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Thorsten Smija
August 01, 2019 · Community
Eine ganz tolle Tour! Einsame Pfade, dichter Wald, tolle Ausblicke Richtung Schwarzwald und Alpen. Wanderung ist perfekt markiert und der örtliche Schwarzwald-Verein hat sich grosse Mühe bei der Pflege des Weges gegeben. Volle Punktzahl und Weiterempfehlung!
Show more
When did you do this route? August 01, 2019
Dieter Pohl 
June 13, 2019 · Community
Anspruchsvoller Wanderweg
Show more
When did you do this route? June 12, 2019

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
11.4 km
Duration
3:41 h
Ascent
584 m
Descent
557 m
Highest point
893 m
Lowest point
534 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view