Plan a route here Copy route
Mountainbiking recommended route

Gipfeltrail Hochschwarzwald - 4 Etappentour Übersicht (mit E-Mountainbike)

Mountainbiking · Schwarzwald
Responsible for this content
Hochschwarzwald Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Kostenlose E-Bike Ladestation
    Kostenlose E-Bike Ladestation
    Photo: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 120 100 80 60 40 20 km Feldberg im Schwarzwald Der Titisee Das Hasenhorn Hochfirstturm Feldsee Schluchsee

Knapp 140 Kilometer und 4000 Höhenmeter – dies und viele landschaftliche Highlights verbindet der Gipfeltrail Hochschwarzwald. Für alle, die diese Tour etwas gemütlicher mit dem E-Mountainbike angehen wollen, ist die 4-Tagestour genau das Richtige!

moderate
Distance 140.1 km
19:23 h
3,872 m
3,872 m
1,388 m
644 m

Der Gipfeltrail Hochschwarzwald lässt sich bequem in vier Etappen einteilen. Übernachtungs-Möglichkeiten sind in den Hotels, Pensionen und auf den Campingplätzen entlang der Strecke vorhanden.

Unsere erste Etappe (ca. 40 km) führt uns von Neustadt über Titisee und Hinterzarten zum Notschrei. Einen Abstecher auf den höchsten Punkt im Schwarzwald, den Feldberggipfel, welchers sich auf halber Strecke vom Haus der Natur und der Todtnauer Hüttte befindet, lohnt sich definitv.

Hier bietet sich das Waldhotel am Notschreipass als Übernachtungsmöglichkeit an.

Am nächsten Tag fahren wir auf der zweiten Etappe (46 km) nach Todtnau bis nach Bernau. Als Option kann der Hasenhorn Lift benutzt werden, um sich und das Mountainbike nach oben zu transportieren. Auf unserer Tour fahren wir durch ursprüngliche Wälder, über abgeschiedene Hochweiden und Aussichtsberge wie den Stübenwasen, von wo sich bei klarer Sicht Fernblicke bis zu den Alpen und den Vogesen bieten. Informationen über Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Tourist-Information Bernau erhältlich. Das Hotel Bären oder die Pension Stöckerwald in Bernau - Oberlehen bieten sich als Übernachtungsmöglichkeit an.

Auf dieser Etappe gibt es kaum natürliche Wasserquellen. Deswegen ist es wichtig, genug Wasser mitzunehmen. Dies gilt natürlich für alle Etappen.

 

Auf der dritten Etappe (ca. 26 km) fahren wir von Bernau über Schluchsee nach Rothaus. Hier lohnt es sich Badesachen einzupacken, um uns im kühlen Nass am Schluchsee oder Schlüchtsee zu erfrischen. Für eine ausgiebige Verschnaufpause bietet sich zudem eine Besichtigung der Badischen Staatsbrauerei Rothaus an.

Informationen über Übernachtunsmöglichkeiten sind in der Tourist-Information Grafenhausen/Rothaus erhältlich.

Das Gasthaus "Zum Löwen", das Haus Monika Maier oder das Hofgut Dürrenbühl bieten sich beispielweise als Unterkunft in Grafenhausen an.

Zurück zum Ausgangspunkt fahren wir auf unserer vierten Etappe (ca. 28 km) von Rothaus über Lenzkirch nach Neustadt. Auch hier können wir eine kurze Pause einlegen und beispielsweise die Hochfirstschanze in Neustadt besichtigen.

 

Der Akku der E-Bikes kann in den folgenden Einrichtungen kostenlos aufgeladen werden. Wichtig ist hierfür das eigene Ladekabel dabei zu haben:

- Tourist-Information Titisee, Strandbadstr. 4, 79822 Titisee-Neustadt

- Raimartihof "Gasthaus zum Feldsee", Raimartihofweg 12; 79868 Feldberg

- Waldhotel am Notschreipass, Notschrei Passhöhe 2, 79674 Todtnau

- Tourist-Information Todtnau, Meinrad-Thoma-Str. 21, 79674 Todtnau

- Berggasthaus Hasenhorn, Hasenhorn 1,79674 Todtnau

- Berggasthaus Gisiboden Alm, Gisiboden 1, 79674 Todtnau-Geschwend

- Unterkrummenhof, Unterkrummen 3, 79859 Schluchsee-Aha

- Brauerei Gasthof Rothaus, Rothaus 2, 79865 Grafenhausen

- Tourist-Information Rothaus, Hüsli 1a, 79865 Grafenhausen

- Tourist-Information Lenzkirch, Am Kurpark 2, 79853 Lenzkirch

 

Alle weiteren kostenlosen Ladestationen sind in einer Übersicht zu finden.

Profile picture of Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Author
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Update: June 23, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,388 m
Lowest point
644 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Hotel Jägerhaus
Parkhotel Waldeck
Raimartihof - Gasthaus zum Feldsee
Seebuck Hütte
Todtnauer Hütte
Berggasthof Stübenwasen
Waldhotel am Notschreipass
Berggasthaus Gisiboden Alm
Vesperstube Unterkrummenhof
Hotel Blasiwälder Hof
FLORIS an der Staumauer
Gasthaus Schwarzwälder Speckhuisli
Cafè & Restaurant Jägerklause
Brauereigasthof Rothaus
Gasthaus-Pension "Zum Löwen"
Berggasthaus Hochfirst

Safety information

Das Tragen eines Helmes wird empfohlen!

Die Öffnungszeiten der Betriebe ist für das kostenlose Aufladen der E-Bikes zu beachten.

Start

Bahnhof Neustadt, Bahnhofstr. 1, 79822 Titisee-Neustadt (800 m)
Coordinates:
DD
47.910330, 8.212554
DMS
47°54'37.2"N 8°12'45.2"E
UTM
32T 441158 5306634
w3w 
///grieved.inspecting.recoup
Show on Map

Turn-by-turn directions

Startpunkt des Gipfeltrails ist der Bahnhof Neustadt. Von dort nehmen wir Kurs Richtung Titisee. Wir passieren das Kurhaus Titisee und die Badestelle und verlassen das bekannte Hochschwarzwälder Städtchen. Wir streifen Hinterzarten und fahren vorbei am Mathisleweiher über den Rinken in Richtung Feldsee. Auf unserem weiteren Weg passieren wir die Talstation der Feldbergbahn und kommen bei stetigem Anstieg vorbei an der Todtnauer Hütte zum Stübenwasen. Hier werden unsere Anstrengungen und die bewältigten Höhenmeter durch eine atemberaubende Weitsicht belohnt. Über den Notschrei, an Muggenbrunn vorbei, kommen wir nach Todtnauberg. Nach einem kurzen Anstieg, folgen wir der Gipfeltrail-Beschilderung bergabwärts Richtung Todtnau. Von dort fahren wir über den Gisiboden und den Blößling vorbei an verschiedenen Bernauer Ortsteilen, bevor wir über das Muchenland den Schluchsee erreichen. Dort fahren wir Richtung Staumauer und Seebrugg, von wo wir Rothaus anfahren. Über Balzhausen, einen Teilort Grafenhausens kommen wir nach Lenzkirch. Wir durchqueren das kleine Städtchen und machen uns an unseren letzten Aufstieg zum Hochfirst, wo wir die Aussicht auf den Titisee genießen können. An der Hochfirstschanze vorbei fahren wir zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Bahnhof Neustadt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Neustadt

- Von Freiburg: Mit der S-Bahn Richtung Villingen (Schwarzw)/ Seebrugg, Ausstieg Neustadt Bahnhof

- Von Donaueschingen: Mit der S-Bahn Richtung Titisee, Ausstieg Neustadt Bahnhof

- Von Lörrach: Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit der S-Bahn Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof

Todtnau

- Von Freiburg: Mit der S-Bahn Richtung Seebrugg/Villingen(Schw.) , Ausstieg Kirchzarten Bahnhof, Bus 7215 nach Todtnau, Ausstieg Busbahnhof Todtnau

- Von Donaueschingen: Mit der S-Bahn Richtugn Titisee, Ausstieg Titisee. Mit dem Bus 7300 in Richtung Zell im Wiesental/Todtnau, Ausstieg Busbahnhof Todtnau

- Von Lörrach: Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee, Ausstieg Todtnau, Busbahnhof.

Rothaus (Grafenhausen)

- Von Freiburg: Mit der S-Bahn nach Seebrugg, umsteigen in den Bus 7342, Ausstieg Rothaus (Grafenhausen)

- Von Donaueschingen: Mit der Bahn Richtung Titisee, Ausstieg Titisee), Umsteigen auf S-Bahn Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, Mit dem Bus 7343/7342 Richtung Grafnehausen, Ausstieg Rothaus (Grafenhausen)

- Von Lörrach: Mit der Bahn nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg, Bahn 727 nach Seebrugg. Mit dem Bus 7343/7342Richtung Waldshut-Tiengen, Ausstieg Rothaus (Grafenhausen)

Getting there

Neustadt

- Von Freiburg: B31 Richtung Donaueschingen/Titisee-Neustadt, Ausfahrt Neustadt Mitte

- Von Donaueschingen: B31 Richtung Freiburg, Ausfahrt Neustadt Mitte

- Von Lörrach: B317 über Zell i.W., Todtnau und Feldberg, weiter auf B31, Ausfahrt Neustadt Mitte

Todtnau

- Von Freiburg: B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Hier auf L126 Richtung Oberried, über Notschrei, Muggenbrunn nach Todtnau

- Von Donaueschingen:B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Titisee-Neustadt / Feldberg, weiter auf B317 über Feldberg, Fahl und Brandenberg bis nach Todtnau

- Von Lörrach:B317 in Richtung Donaueschingen über Zell i.W. bis nach Todtnau

Rothaus (Grafenhausen)

- Von Freiburg: B31 Richtung Donaueschingen, Ausfahrt B317/B500 Abfahrt Basel/Feldberg/Schluchsee/Lenzkirch/Waldshut-Tiengen, in Seebrugg Abfahrt L127 Richtung Rothaus/Grafenhausen

- Von Donaueschingen: B31 Richtung Freiburg, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Schluchsee/Waldshut-Tiengen, in Seebrugg Abfahrt L127 Richtung Rothaus/Grafenhausen

- Von Lörrach: B317 Richtung Schopfheim, weiter auf B518 / L148 Richtung Todtmoos über St. Blasien nach Rothaus, Grafenhausen

Parking

Bahnhof Neustadt, Bahnhofstr. 1, 79822 Titisee-Neustadt

Coordinates

DD
47.910330, 8.212554
DMS
47°54'37.2"N 8°12'45.2"E
UTM
32T 441158 5306634
w3w 
///grieved.inspecting.recoup
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
140.1 km
Duration
19:23 h
Ascent
3,872 m
Descent
3,872 m
Highest point
1,388 m
Lowest point
644 m
Public-transport-friendly Refreshment stops available Cableway ascent/descent Out and back Scenic

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 20 Waypoints
  • 20 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view