Print
GPX
Add to list
 Share
Hiking trail

Vom Wiedener Eck zum Belchen

(6) Hiking trail • Black Forest
  • Blick vom Belchen
    / Blick vom Belchen
    Photo: Stephan Seyl, Schwarzwaldverein e.V.
  • Wintermorgen auf dem Belchen
    / Wintermorgen auf dem Belchen
    Photo: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen
  • Schöne aussichten
    / Schöne aussichten
    Photo: V. Massimo, Community
Map / Vom Wiedener Eck zum Belchen
900 1050 1200 1350 1500 m km 2 4 6 8 10 12 14 Am Heidstein Münstertalblick Wiesentalblick Wiedener Eck

Quality route according to

Auf schmalem Pfad auf dem Westweg hinauf auf den  schönsten Berg im Südschwarzwald mit grandioser Aussicht

moderate
14.2 km
4:30 h
691 m
692 m
all details

Author's recommendation

Empfehlung

Es empfieht sich auch die Tour mal in entgegengesetzter Richtung zu gehen. Vom Wiedener Eck Richtung Holzplatz - Luckle - Multen. Im Sommer an sonnigen Tagen in der Morgensonne zum Belchen und un der Nachmittagsonne zurück zum Ausgangspunkt.

 

Sehenswert:  - Bergwerk Finstergrund

  Tel. 07673 1456 oder 07673 303

  www.finstergrund.de

outdooractive.com User
Author

Michael Welsch, Gunter Schön

Updated: 2017-08-23

Difficulty moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1414 m
1000 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Round tour Round tour
With refreshment stops With refreshment stops
Quality route according to Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Nice views
Geological highlights
Botanical highlights
Mountain railway ascent/descent
Summit tour

Tips, hints and links

Touristinformation Wieden

Kirchstrasse 2, 79695 Wieden

Tel. 07673-303 Fax 07673 - 8533

E-Mail: touristinfo@wieden.de 

Start

Wiedener Eck (1038 m)
Coordinates:
Geogr. 47.845010 N 7.866740 E
UTM 32T 415211 5299695

Destination

Wiedener Eck

Turn-by-turn directions

Startpunkt der Wanderung ist das „Wiedener-Eck“ . Hier treffen wir auf den Westweg (rote Raute) und folgen diesem Richtung Belchen. Zu Beginn nimmt sich die vorausliegende Wegstrecke recht einfach aus. Vom Wiedener-Eck führen mal Pfade, dann wieder Forststraßen durch den Nordhang des Dietschel, bis zum „Heidstein“ wo der Wegverlauf nach Süden abknickt (der roten Raute folgen). Weiterhin ziemlich auf einer Höhe bleibend werden die steilen Berghänge am Heidstein hinüber zur „Krinne“ gequert. Mit dem Belchen baut sich nun einer der schönsten Aussichtsberge des Schwarzwaldes vor einem auf. Ein steiler und steiniger Pfad zieht sich durch den Rübgartenwald bergauf. Immer enger ziehen sich die Serpentinen in ständig steiler werdendem Gelände, bis die waldfreie Gipfelkuppe am Standort „Krinnenabgang“ erreicht ist. Dem Westweg (rote Raute) folgend steigen wir bis zum "Belchenhaus" mit Einkehrmöglichkeit.  Von hier aus bietet sich eine Gipfelrunde (1,3 km, 30 Min.) zum Gipfelkreuz und zurück zum Belchenhaus an. Vom Gipfelkreuz reicht der Blick 360°. Grandios bei klarem Wetter das Alpenpanorama von der Zugspitze bis zum Montblanc.  Zurück am Belchenhaus beginnt der Abstieg zu Fuß oder mit der Belchen Seilbahn zur "Talstation Belchenbahn".  Der Fußweg (gelbe Raute) führt über „Nr. 26“ beim Belchenhaus in Serpentinen zur   „Belchenstraße“ und  zum „Jägerstüble“ bei der Talstation Belchenbahn .  Nun führt der Weg abwechsluchsreich durch Wald und Wiese vom „Jägerstüble“ zurück zum Wiedener Eck.  Über die Standorte „Nr. 18“ , „Nr. 17“ gehen wir  nach „Multen“ und  im Hintergrundbachtal nach „Lückle“ und zum „Holzplatz“. Von hier führt der Weg oberhalb von Wieden mit schöner Aussicht, vorbei an der ehemaligen Jugendherberge, zum Wiedener Eck.

Public transport:

Wiedener Eck,  Bus 7306 Südbadenbus www.suedbadenbus.de   

Getting there:

Aus dem Münstertal L 123 zum Wiedener Eck

Von Schönau oder Todtnau B317  Abzweig Utzenfeld L123 zum Wiedener Eck

Parking:

Wiedener Eck  UTM 32 T 415243 5299701


Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Wiesental 1:35 000 ISBN 3-89021-735-4

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
Maria Wissler
2017-09-19
Reviews
Berghotel Wiedener Eck
Berghotel Wiedener Eck
Photo: Maria Wissler, Community

Ju Wu.
2017-08-22
Gemacht im August 2017

Ju Wu.
2017-08-22
Der erste Teil der Tour vom Wiedener Eck auf den Belchen ist sehr lohnend. Es gibt immer wieder phantastische Ausblicke in die Rheinebene und den Südschwarzwald. Man wandert auf kleinen abwechslungsreichen Pfaden. Kurz unterhalb des Gipfels (Markierung in der Karte Krinnenabgang) lohnt sich der Abstecher über den weißen Fels, um auf den Belchengipfel zu kommen. Der zweite Teil der Tour ab dem Belchenhaus ist landschaftlich auch sehr schön, aber leider ist er wegtechnisch ausgesprochen langweilig. Zuerst läuft man die Skipiste runter, dann geht's fast bis zum Ende der Tour nur noch auf breiten Schwarzwald "Fußgängerautobahnen". Schade, deshalb für den ersten Teil der Tour volle 5 Sterne für den zweiten Teil nur 2 Sterne.
Reviews

show more

No current conditions found in the area.
Difficulty moderate
Distance 14.2 km
Duration 4:30 h
Ascent 691 m
Descent 692 m

Qualities

Round tour Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.