Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Genussweg Wiesensteig

· 16 reviews · Hiking trail · Schwarzwald
Responsible for this content
Wandermagazin Verified partner 
  • Idyllischer Weg neben der Wilden Rench
    Idyllischer Weg neben der Wilden Rench
    Photo: Sabine Malecha, Wandermagazin
m 900 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km Renchtalhütte Butterhäusle Brandbrunnen Aussichtspunkt Butterhäusle Motorenhäuschen 7
Bergwiesen, Wald   und Wasser, wunderschöne Landschaftsformationen prägen den Wiesensteig. Genüsslich geht es vom Weiherparkplatz auf Wiesenweg immer entlang der Wilden Rench, dann hinauf auf die Schwarzwaldhöhen bis zur Renchtalhütte. Nun über wunderschöne Bergwiesenpfade mit herrlichen Aussichten abwärts. Am Hang entlang führt der Weg zum Gasthof Herbstwasen und zurück entlang der Wilden Rench zum Weiherparkplatz.
moderate
Distance 13.3 km
4:00 h
534 m
541 m
793 m
519 m
Genüsslich geht es auf Wiesenwegen, immer entlang der Wilden Rench, an kleinen Wasserfällen und schönen Rastplätzen vorbei. Dann führt der Wiesensteig hinauf auf die Schwarzwaldhöhen. Die Renchtalhütte mit fantastischer Aussicht lädt zur längeren Rast. Wanderherz, was willst du mehr? Mehr geht noch – der nächste Abschnitt macht dem Namen Wiesensteig alle Ehre. Es geht hinab über wunderschöne Bergwiesenpfade mit herrlichen Aussichten. Oberhalb dem Haus Wilde Rench laden Liegen ein, die Seele baumeln zu lassen. Am Brunnen beim Hof gibt es naturgekühlte Erfrischungsgetränke. Durch grüne Wiesen führt der Weg am Hang entlang zum Höhengasthaus Herbstwasen. Eines brauchen Sie bei dieser Tour ganz sicher nicht – Ihre Armbanduhr. Einfach treiben lassen und den Wiesensteig genießen!

 

Author’s recommendation

Zahlreiche Rastplätze und zwei gute Gasthöfe machen den Weg zum Genussweg.

Erlebnisprofil:
Fantastische artenreiche Bergwiesen
Weitblicke zum Dollenberg und ins Renchtal
Abwechslung garantiert

Profile picture of Neue Wegbeschreibung: Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach
Author
Neue Wegbeschreibung: Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach
Update: March 04, 2020
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Aussichtspunkt am Brandkopf, 793 m
Lowest point
Bauernhof Huber, 519 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Safety information

Evtl. Wanderstöcke für den Abstieg von der Renchtalhütte ins Renchtal

Tips and hints

Kur und Tourismus GmbH, Wilhelmstr. 2, 77740 Bad Peterstal-Griesbach, Tel. 07806/91 00-0, Fax -29, info@bad-peterstal-griesbach.info, www.bad-peterstal-griesbach.de

Start

Wanderparkplatz am Weiherplatz (653 m)
Coordinates:
DD
48.480023, 8.256052
DMS
48°28'48.1"N 8°15'21.8"E
UTM
32U 445021 5369922
w3w 
Show on Map

Destination

Wanderparkplatz am Weiherplatz

Turn-by-turn directions

Einstieg der Genusstour bildet das Wiesensteigportal am Wanderparkplatz "Weiherplatz" im Ortsteil Bad Griesbach (Richtung Höhengasthaus Herbstwasen). Der Weg führt zunächst vom Parkplatz Weiherplatz aus einige Meter abwärts zum Weiher. Dort wandern Sie bitte rechts am Steg der alten Weiheranlage vorbei entlang der Wilden Rench, vorbei an kleinen Wasserfällen und idyllischen Rastplätzen, hinauf zur Fischfelsenhütte. Der Weg schlängelt sich nun durch den Wald, im Sommer ein wunderbarer Schattenspender, bis hin zum Wiesensteigportal "Renchtalhütte". Hier bietet sich ein Abstecher zur gleichnamigen Hütte an, die den Wanderer zur Rast einlädt. Auf der gemütlichen Terrasse eröffnet sich ein herrlicher Ausblick in die Umgebung. Zurück beim Portal beginnt der nächste Abschnitt des Wiesensteigs, der dem Namen alle Ehre macht: Es geht hinab über sanft geschwungene Wald- und Bergwiesenpfade mit herrlichen Aussichten auf die gegenüberliegende Talseite. Der Weg mündet oberhalb des Hauses Wilde Rench auf ein kleines Hochplateau. Himmelsliegen laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Unten, beim Haus Wilde Rench wechselt der Wiesensteig dann die Talseite. Hier überqueren wir über eine kleine Brücke die Wilde Rench und gelangen nach einem kurzen Anstieg zu einer kleinen Wohnsiedlung. Oberhalb vom Dissenhof befindet sich der Bierbrunnen, der vor dem knackigen Anstieg noch zu einer Erfrischung einlädt. Auf der Höhe angekommen, erwarten uns zwei idyllische Rastplätze mit herrlichem Ausblick über das Tal der Wilden Rench. Dieser Abschnitt führt am Waldesrand entlang und mündet dann in einen schmalen Waldpfad mit leichtem Anstieg. Von hier erreichen wir das "Maiersloch" und queren den kleinen Gebirgsbach über urige Sandsteinquader. Von hier führt der Wiesensteig zu einem weiteren herrlichen Ausblick mit Rastplatz. Dort angelangt erwartet uns noch einmal ein Anstieg über einen von Birken gesäumten Naturpfad. Auf der Höhe biegen wir links ab und wandern wir, über den Hinteren Heidenbühl, weiter auf naturbelassenen Waldpfaden, wo uns am Ende dieses Abschnitts wieder eine Sitz- und Rastmöglichkeit mit atemberaubenden Ausblick zum Verweilen einlädt. Weiter geht es zum Höhengasthaus Herbstwasen, das zum gemütlichen Ausklang auf der Sonnenterrasse einlädt. Das letzte Stück des Wiesensteigs führt vom Herbstwasen aus über einen kleinen Pfad hinunter zum Flussufer der Wilden Rench. Dort entlang geht es vorbei an einer alten Weiheranlage, zurück zum Ausgangspunkt, dem Wiesensteigportal am Weiherplatz. (Neue Wegbeschreibung: Kur und Tourismus GmbH, Bad Peterstal-Griesbach)

Note


all notes on protected areas

Public transport

Ortenau S-Bahn (OSB), Haltestelle Bahnhof Bad Griesbach, Südwestbus, Haltestelle  Bad Griesbach/ Kurklinik St. Anna

Getting there

A81 AS Bondorf, B28 Ausfahrt Freudenstadt, B28 Kniebis/Straßburg bis Bad Griesbach, Richtung Rohrenbach, Herbstwasen.  Start Parkplatz am Weiherplatz. A5 AS Appenweier, B28 Richtung Bad Griesbach.

Parking

Wanderparkplatz am Weiherplatz

Coordinates

DD
48.480023, 8.256052
DMS
48°28'48.1"N 8°15'21.8"E
UTM
32U 445021 5369922
w3w 
///grained.hush.stared
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Siehe "Weitere Infos"

Author’s map recommendations

Renchtal - Ortenau 1 : 35 000 ISBN: 9783890217369 LVA Baden-Württemberg Preis: 5.20 €

Equipment

Evtl. Wanderstöcke für den Abstieg von der Renchtalhütte ins Renchtal

Questions and answers

Question from Anton Sauter · May 31, 2021 · Community
Wir sind gestern den Weg nach der Beschilderung gelaufen. Dieser Weg entspracht der "Schweren" Tour. Tourzeit war bei uns 6 Stunden. Läd man die Karten beider Touren (schwer und mittel) ist der Streckenverlauf identisch. Nur die Tourbeschreibung weicht ab. Das muss man bei der Auswahl beachten.
Show more

Rating

4.7
(16)
Dragisa Vrljanovic
June 15, 2022 · Community
Klasse Tour, bin sehr angenehm überrascht worden..ein Highlight jagt das andere..muss zugeben das ich das so nichte erwartet habe. Daumen hoch..
Show more
When did you do this route? June 06, 2022
Anton Sauter
May 31, 2021 · Community
Eine unserer schönsten Wandertouren.
Show more
When did you do this route? May 30, 2021
Photo: Anton Sauter, Community
Photo: Anton Sauter, Community
Werner Mourer
September 15, 2019 · Community
Insgesamt ein schöner Weg, teilweise etwas nervig, das auf und ab, aber wir sind ja auch im Schwarzwald .
Show more
Show all reviews

Photos from others

+ 27

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
13.3 km
Duration
4:00 h
Ascent
534 m
Descent
541 m
Highest point
793 m
Lowest point
519 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view