Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Winterwandern durch das Groppertal

· 1 Bewertung · Winterwandern · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Winterwanderung im Schwarzwald: Winterwandern durch das Groppertal
    / Winterwanderung im Schwarzwald: Winterwandern durch das Groppertal
    Video: Outdooractive
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km Gropperhof Gropperhof Kapelle Gasthaus Breitbrunnen Kirnachmühle Kirnachmühle Gasthof Forelle

Die Wanderung führt von Unterkirnach vorbei an wild-idyllisch gelegenen Schwarzwaldhöfen in das Groppertal.

mittel
11 km
3:00 h
185 hm
185 hm

Wir starten unsere Tour am Mühlenplatz bei der Kirnachmühle. Die 1843 erbaute Mühle stammt aus Todtmoos, wurde aber von 1995 bis 1997 im Dorfkern von Unterkirnach neu errichtet, um die Tradition der Müllerei am Leben zu halten. Wir queren die Talstraße und laufen auf dem Stadthofweg Richtung Osten, bis wir auf den Schuhmacherhäusleweg treffen. Wir wandern zum Hinterwasenhof und entscheiden uns an der nächsten Gabelung für den rechten Weg. Wir befinden uns nun auf dem Kohlwaldweg, der uns durch den wunderbar verschneiten Wald führt. Bald darauf erreichen wir den Salvestweg, der uns bergab in das Groppertal leitet. Wir kommen dabei am Gropperhof mit der Kapelle vorbei. Über den Groppertal-Hangweg gelangen wir an einen Bahnübergang, den wir überqueren. An den Bahngleisen entlang wandern wir weiter und passieren den Gasthof Forelle. Im Groppertal wurde vermutlich zwischen 1803 und 1815 Brauneisenstein abgebaut. Heute noch weisen einige Stollen im Granitgestein darauf hin. Wir queren erneut die Gleise und wandern linker Hand auf dem Mooslochweg bergan. Dabei kommen wir an einzelnen Gehöften vorbei. Nach einem kurzen Waldstück erreichen wir das Gasthaus Breitbrunnen. Auf dem Breitbrunnenweg halten wir uns in Richtung Unterkirnach und treffen kurz vor dem Hinterwasenhof wieder auf unsere Ausgangsroute.

Autorentipp

Jeden Freitagvormittag lassen sich die Kirnachmühle und ihre Geschichte bei einer Mühlenführung erkunden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
861 m
Tiefster Punkt
740 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehr:

Verschiedene Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand

 

Tourist-Information vor Ort:

Tourist Information Unterkirnach

Tel. 07721/800829

www.unterkirnach.de

info@unterkirnach.de

Start

Kirnachmühle (789 m)
Koordinaten:
DG
48.078081, 8.365784
GMS
48°04'41.1"N 8°21'56.8"E
UTM
32U 452761 5325173
w3w 
///dattel.krabbe.frühester

Ziel

Kirnachmühle

Wegbeschreibung

Von der Kirnachmühle aus überqueren wir die Talstraße und laufen auf dem Stadthofweg Richtung Osten, bis wir auf den Schuhmacherhäusleweg treffen. Dort biegen wir links ab und kurz darauf rechts, bis wir zum Hinterwasenhof gelangen. Diesen passieren wir und entscheiden uns an der nächsten Weggabelung für den rechten Weg. Wir befinden uns nun auf dem Kohlwaldweg, der uns durch den wunderbar verschneiten Wald führt. Dabei wandern wir stets auf wenig befahrenen, geräumten Wegen.

Wir folgen dem Kohlwaldweg, bis wir den Salvestweg erreichen, der uns bergab in das Groppertal leitet. Über den Groppertal-Hangweg gelangen wir an einen Bahnübergang, den wir überqueren. An den Bahngleisen entlang wandern wir weiter, bis wir den Gasthof Forelle erreichen. Wir müssen dann die Bahngleise erneut überqueren und wandern linker Hand auf dem Mooslochweg wieder bergan. Nach einem kurzen Waldstück passieren wir den höchsten Punkt unserer Wanderung auf 861 m und kommen am Gasthaus Breitbrunnen vorbei.

Auf dem Breitbrunnenweg halten wir uns in Richtung Unterkirnach und gelangen auf den Hinterwasenweg. Kurz vor dem Hinterwasenhof treffen wir wieder auf unsere Ausgangsroute. Ab hier wandern wir über dieselbe Strecke zurück zur Kirnachmühle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis nach Villingen-Schwenningen (Stadtbezirk Villingen), mit dem Bus (Linie 61) bis Unterkirnach Kirnachbrücke

Anfahrt

B33 bis St. Georgen, über Brigach und Oberkirnach nach Unterkirnach

Parken

Ortsmitte Unterkirnach

Koordinaten

DG
48.078081, 8.365784
GMS
48°04'41.1"N 8°21'56.8"E
UTM
32U 452761 5325173
w3w 
///dattel.krabbe.frühester
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
Dieter Pohl 
09.01.2020 · Community
Schöne Wanderung bei schwierigen Witterungsverhältnissen. Gute Wege, die auch bei Schnee einfach begehbar sind. Kinderwagen geeignet.
mehr zeigen
Gemacht am 24.12.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
185 hm
Abstieg
185 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Weg geräumt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.