Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Zu den Schwarzwälder Füchsen

Wanderungen · Nordschwarzwald · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Rathaus Sonne Besenfeld
    / Rathaus Sonne Besenfeld
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Besenfelder Bue
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schwarzwälder Füchse
    Foto: Marianne Schön, Marianne Schön
  • / Hotel Oberwiesenhof, Seewald-Besenfeld
    Foto: Hotel Oberwiesenhof, Hotel Oberwiesenhof
  • /
  • /
  • / Johanneskirche Urnagold
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Kirche Urnagold Alter Friedhof
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Dorfladen Besenfeld B294
    Foto: Marianne Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Nagoldursprung
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Nagoldursprung
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Nagoldursprung
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Nagoldursprung Beschilderung Zuwegung
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • /
  • /
m 900 800 700 600 8 6 4 2 km Brenntenwald Eisenbach Kirchweg Wildbader Strasse Schorrental Schorrensteige Urnagold Eisenbach Kuhbachweg Kirrwald Taubental

Sehenswert die Schwarzwälder Füchse in Seewald

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
leicht
9,7 km
4:00 h
197 hm
197 hm

Die Wanderung beginnt am Parkplatz Schönegründer Steige und führt auf dem Mittelweg des Schwarzwaldvereins nach Besenfeld hinein. In der Kniebisstrasse befinden sich die Stallungen in welchen die Schwarzwälder Füchse gehalten werden und sich auch auf den umliegenden Koppeln tummeln. Hier kann man auch im daneben liegenden hotel Pferdekoppel  Kutschfahrten buchen. Weiter geht es zur Laurentiuskirche die bereits im 15. Jh. nachgewiesen wird. nach der Seewaldhalle und Schule geht es links bergauf zur Freudenstädter Strasse. Hier verläßt man den Mittelweg und wandert der Bundesstrasse entlang nach Urnagold wo sich ein Besuch der dortigen Johannes Kirche aus dem 13. Jh. lohnt (Schlüssel im Gasthaus Hirschen) im gotischen Chor schöne Freskomalereien.  Es geht nun ein Stück den historischen Kirchweg entlang und gelangt zur Nagoldquelle. Hier entspringt das einst für die Flößerei bedeutende Flüsschen Nagold. Von hier aus wandert man in den Ortsteil Eisenbach in dessen Mitte sich bei der Bushaltestelle eine Wassertretstelle und ein Spielplatz befindet. Eine gute Gelegenheit einwenig zu rasten. Durch den Kirrwald geht es die Eisenbacher Steige hinab nach Schorrental. Zwischendurch ein schöner Blick über den Ortsteil. Im Tal die ehemalige Bauernsäge, mit deren Wasserrad heute Strom erzeugt wird. dahinter blickt man auf die Steilwand eines eiszeitliche Kars. Unten angekommen wird die K4774 überquert.  Nun geht es die Besenfelder Steige hinauf am Gasthaus Forelle vorbei der gelben Rautefolgend in das Kuhbachtal. Vom wegweiser Kuhbachweg geht es wieder bergauf und wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Autorentipp

Ein Blick in die Johanneskirche in Urnagold lohnt sich (Schlüssel im Gasthaus Hirschen)

outdooractive.com User
Autor

Touristinfo Seewald,  Gunter Schön

Schwarzwaldverein Seewald, 

 

Aktualisierung: 13.02.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
823 m
Tiefster Punkt
639 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetter- und wandergerechte Kleidung

Weitere Infos und Links

Seewald Touristik  , Wildbader Straße 1, 72297 Seewald

Tel.: 0049 7447 9460-11, Fax: 0049 7447 9460-15

E-Mail:  Touristik@seewald.eu;

 www.seewald.eu

Schwarzwaldverein Seewald e.V.  

www.schwarzwaldverein-seewald.de 

Start

Parkplatz Schönegründer Steige (795 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.586005, 8.418526
UTM
32U 457118 5381598

Ziel

Parkplatz Schönegründer Steige

Wegbeschreibung

Startpunkt der Wandrung ist der Parkplatz an der "Schönegründer Steige" Der Weg führt auf dem Mittelweg nach Besenfeld hinein in der Kniebistrasse passiert man den Wegweiser "Birkenweg" und folgt in Richtung "Laurentius Kirche". an der Grunschule Seewald biegt der Weg links auf schmalem Pfad ab zur "Freudenstädter Strasse" hier verläßt man den Mittelweg. Weiter geht es nun mit blauer Raute zum "Rathaus" Besenfeld mit Infopunkt. An der Strasse entlang Richtung Urnagold werden die Standorte "Beim Schillinger" und "Parkplatz Lerch" passiert. Hier führt auch der Erlebnispfad vorbei. Am Wegweiser "Urnagold" biegt man in den Ortsteil ein und gelangt so zur "Johanneskirche" die besichtigt werden kann. Am Standort "Kirchweg"  biegt man links ab und erreicht die Nagoldquelle und den Wegweiser "Nagoldursprung".  Von hier geht es der K 4773 am "Wulzenteich" entlang nach "Eisenbach" . Am gleichnamigen Standort verläßt man rechts abbiegend mit gelber Markierung den Ort in den "Kirrwald"  von hier aus führt der Pfad abwärts zur "Schorrensteige" und nach "Schorrental" an der Bauernsäge vorbei. Aufwärts erreicht man nun der gelben Markierung folgend das Kuhbachtal  hiergeht es entlang bis zum Wegweiser "Kuhbachweg" das Tal wir hier bergauf verlassen zum "Brenntenwald" und dem Ausgangspunkt "Schönegründer Steige".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus vgf- Linie 7787 Freudenstadt - Seewald - Bad Wildbad  ,Haltestelle Oberwiesenhof

Bus vgf- Linie 7780 Wildbad - Seewald - Freudenstadt Haltestelle Oberwiesenhof

Freizeitbus (Sa, So, Feiertags ) www.vgf-info.de  Reiseauskunft: www.bwegt.de  

Anfahrt

B294 Freudenstadt - Pforzheim - Abzweig L350 Baiersbronn - Rastatt

Parken

Parkplatz Schönegründer Steige  UTM  32 U 457124  5381610

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Oberes Murgtal" 1:35 000 ISBN 978-3-89021-807-6

Karte des Schwarzwaldvereins "Oberes Enztal" M 1:35 000  ISBN 978-3-86398-425-0

Karte des Schwarzwaldvereins "Oberes Nagoldtal" M 1:35 000 ISBN 978-3-89021-802-1

erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de  E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,7 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
197 hm
Abstieg
197 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.