Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Von Schönberg zur Hohengeroldseck

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Ludwigssäule an der Passhöhe Schönberg.
    / Ludwigssäule an der Passhöhe Schönberg.
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • Aussicht auf Seelbach oben vom Treppenturm
    / Aussicht auf Seelbach oben vom Treppenturm
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Brunnenhaus
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Blick ins Palais
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Tafeln erklären die Umgebung der Burg
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Palais der Hohengeroldseck
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Burgtor
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Zugang zum Burgpfad, siehe alternative Wegbeschreibung
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Hohengeroldseck
    Foto: Albert Beck, Albert Beck
  • / Beck's Vesperstube
    Foto: Anne Habermeier, Outdooractive Redaktion
  • /
  • / Hof Hockenhard
    Foto: Anne Habermeier, Outdooractive Redaktion
m 700 600 500 400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Bushaltepunkt Schönberg Bushaltepunkt Schönberg Parkplatz Ludwigssäule Parkplatz Ludwigssäule Hohengeroldseck/Burghof Hockenhard Schlossberg

Die Burgruine Hohengeroldseck ist ein beliebtes Wanderziel im Geroldsecker Land.

Sie ist nach kurzem aber steilem Aufstieg in einer gute halben Stunde erreichbar.

mittel
3,2 km
1:01 h
143 hm
143 hm

Die Burg Hohengeroldseck liegt auf der Gemarkung von Schönberg der Gemeinde Seelbach bei Lahr und überragt majestätisch das Kinzigtal und Schuttertal . Sie wurde 1260 als Stammburg der Herren von Geroldseck erbaut, die auch die Stadt Lahr gründeten. Französische Truppen zerstörten die Burg 1688. Obwohl sie heute im Privateigentum der Fürsten von der Leyen ist, wird die Burgruine vom "Verein zur Erhaltung der Burgruine Hohengeroldseck e.V." erhalten.

Der Aufstieg zur Burg wird durch einen umfassenden Blick auf das Kinzigtal und Schuttertal bis in die Rheinebene belohnt.

Weitere Infos: www.badischewanderungen.de/Burg-Hohengeroldseck.htm

Angaben zur Wanderung mit Karte, Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil, GPS-Track und weiteren Hinweisen können Sie hier kostenlos downloaden.

Autorentipp

Unterwegs liegt nach kurzem Anstieg die

Vesperstube Beck, kurz vor dem Wegweiser “Schlossberg“

Tel.: 07823 2605, Ruhetag: Dienstag+Mittwoch

Schloßberg 2, 77960 Seelbach

Profilbild von Albert Beck
Autor
Albert Beck
Aktualisierung: 04.12.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
507 m
Tiefster Punkt
365 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei dieser Etappe sind alle Wege gut begehbar. Bei schlechter Wetterlage wären Wanderstöcke zur Erhöhung der Trittsicherheit bei den An- und Abstiegen zu empfehlen.

Weitere Infos und Links

Tourist-Info Seelbach , Hauptstraße 7, 77960 Seelbach
Tel.: +49 (0) 7823/9494-52, Fax: +49 (0) 7823/9494-51
Internet:  www.seelbach-online.de ,  E-Mail: tourismus@seelbach-online.de

 

Schwarzwaldverein

www.schwarzwaldverein.de
www.wanderservice-schwarzwald.de

Start

Parkplatz Ludwigsäule , Schönberg (365 m)
Koordinaten:
DG
48.326913, 7.981564
GMS
48°19'36.9"N 7°58'53.6"E
UTM
32U 424510 5353137
w3w 
///ragt.bremsen.grillen

Ziel

Parkplatz Ludwigsäule , Schönberg

Wegbeschreibung

Beim Parkplatz ist zunächst die B 415 zu überqueren. Hier steht der Wegweiser "Schönberg/Ludwigssäule". Auf der kleinen Straße geht es mit der Markierung des Kandelhöhenweges zum nahen Wegweiser "Schmiederhof". Hier auf der Straße rechts halten bis zum Wegweiser Schlossberg am Waldrand, gleich nach der Vesperstube Beck. Hier beginnt auf einem Pfad der Aufstieg Richtung Burg zum Wegweiser "Hohengeroldseck/Burgpfad" mit der Markierung gelbe Raute. Weiter führt der Weg zum Wegweiser "Hohengeroldseck/Burghof", in der Burganlage. Die Burg ist auf Informationstafeln umfassend beschrieben.

Zum Rückweg geht der Weg beim Wegweiser "Hohengeroldseck/Burghof" abwärts durch das Burgtor zum Wegweiser "Hohengeroldseck" und dann wieder mit der Markierung des Kandelhöhenwegs weiter abwärts zum Wegweiser "Geroldseck". Hier wird der Kandelhöhenweg wieder nach links verlassen. Auf dem Fahrweg geht es mit gelber Raute markiert zum Wegweiser "Hockenhard" und weiter auf einer kleinen Straße zurück zum Wegweiser "Schmiederhof". Hier ist der Ausgangspunkt wieder in Sichtweite und schnell erreicht.

Alternative:

Wenn Kinder mitwandern, kann beim Wegweiser Schlossberg die Straße weiter hochgewandert werden. Nach ca. 300 Meter zweigt der Burgpfad links ab Richtung Burg. Am Pfad sind viele kindgerechte Erklärungen zur Burg und den Rittern angebracht. Zahlreiche Holzfiguren und Spielstationen säumen den Weg. Der Pfad trifft kurz danach auf den zuvor beschriebenen Pfad zur Burg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Lahr (Schwarzwald) fahren. Mit dem Bus der SWEG, der Schönberg-Linie Richtung Biberach bis zur Passhöhe Schönberg fahren (Busverkehr nur an Sonn-und Feiertagen und nur von März bis November, genaue Daten erfragen).

 www.bahn.de

 www.efa-bw.de

Anfahrt

 BAB A 5 bis Ausfahrt Lahr, B 36 Richtung Lahr, diese wird dann zur B415. Lahr durchfahren Richtung Biberach. Nach dem Lahrer Teilort Reichenbach geht es bergan zur Passhöhe, dort ist der Parkplatz auf der rechten Seite.

Alternativ:

BAB A5 bis Ausfahrt Offenburg. Von dort auf der B33 Richtung Villingen-Schwenningen. Bis zur Ausfahrt Biberach/Zell, von hier auf der B 415 Richtung Lahr bis zu Passhöhe, der Parkplatz liegt dann links.

Parken

Schönberg Parkplatz Ludwigsäule / Hohengeroldseck UTM 32 U 424513 5353125

Koordinaten

DG
48.326913, 7.981564
GMS
48°19'36.9"N 7°58'53.6"E
UTM
32U 424510 5353137
w3w 
///ragt.bremsen.grillen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Schwarzwaldvereins 1:35 000 (grüne Reihe): Schuttertal, ISBN 978-3-89021-731-4. Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg erhältlich bei der Touristinfo, im Buchhandel sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 

Ausrüstung

Wanderschuhe sind empfohlen ebenso Wanderstöcke zum Auf- und Abstieg der Burg,

Bei Sonne ist auf Sonnenschutz zu achten. 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,2 km
Dauer
1:01h
Aufstieg
143 hm
Abstieg
143 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.