Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen

Von Pfalzgrafenweiler ins Zinsbachtal

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Ev. Kirche Pfalzgrafenweiler
    / Ev. Kirche Pfalzgrafenweiler
    Foto: Pro-cyCL, CC BY, www.pro-cycl.de
  • /
  • /
  • /
  • / Frau mit Pferd
    Foto: Hotel Waldsägmühle, CC BY, Hotel Waldsägmühle
  • / ZOB + Parkplatz Sporthalle und Festhalle Pfalzgrafenweiler
    Foto: Pro-cyCL, CC BY, www.pro-cycl.de
  • /
  • / Gästeinformation und Rathaus
    Foto: Pro-cyCL, CC BY, www.pro-cycl.de
  • /
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • /
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • /
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Im Zinsbachtal bei Pfalzgrafenweiler
    Foto: Gäste-Information Pfalzgrafenweiler, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • /
    Foto: Jens Teufel, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • / Im Zinsbachtal bei Pfalzgrafenweiler
    Foto: Jens Teufel, Genussregion Freudenstadt - Loßburg
m 700 650 600 550 500 10 8 6 4 2 km Waldsägmühle Katzensteg Hütte (H) Russenbusch Wasserhäusle Edelwiese Ev. Kirche Kirchenweg Hütte (H)
Wanderung von Pfalzgrafenweiler zu historischen Plätzen im Zinsbachtal.
leicht
11,5 km
3:05 h
208 hm
209 hm

Von der Ortsmitte von Pfalzgrafenweiler führt der gut markierte Weg Richtung Edelweiler in das Zinsbachtal. Nach dem überqueren der L  404 befindet man sich in offener Landschaft mit immer schönen Ausblicken. Am Waldsaum angekommen geht es den Katzensteig hinab ins Zinsbachtal. Unterwegs die Gedenkstätte „unserer lieben Frau Zinßbach“. Die Reste der Zinsbachkapelle wurden durch Orkan Lothar freigelegt.  An dieser Stelle stand einst die Zinsbachkappelle mit Gast- und Pfündehaus.

Der weitere Weg führt über den Katzensteg und quert den Zinsbach. Es geht bergauf nach Edelweiler (OT von Pfalzgrafenweiler) interessant ist hier das von der Dorfgemeinschaft betriebene Heimatmuseum und der  als Erlebnisbauernhof betriebene „Hirschfeldhof“.  Bald ist man wieder im Zinsbachtal und erreicht den Fledermauskeller, Rest eines Felsenkellers der nun von Fledermäusen bewohnt wird. Dem Zinsbach entlang wird bald die Waldsägmühle erreicht die ursprünglich eine Sägemühle war.

Auf dem Ostweg des Schwarzwaldvereins geht es nun wieder dem Ausgangspunkt entgegen.

Autorentipp

Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 12.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
662 m
Tiefster Punkt
537 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich , Vorsicht beim überqueren der L404

Weitere Infos und Links

Gästeinformation im Rathaus; Hauptstraße 1; 72285 Pfalzgrafenweiler; Tel: 07445 8518 27; E-Mail: info@pfalzgrafenweiler.de  Web: www.pfalzgrafenweiler.de 

Schwarzwaldverein Pfalzgrafenweiler 1898 e.Vwww.schwarzwaldverein-pfalzgrafenweiler.de 

Start

Rathaus Pfalzgrafenweiler (629 m)
Koordinaten:
DG
48.525795, 8.564961
GMS
48°31'32.9"N 8°33'53.9"E
UTM
32U 467879 5374834
w3w 
///reize.ähnelt.eingerichtet

Ziel

Rathaus Pfalzgrafenweiler

Wegbeschreibung

Auf gut markierten Wegen folgt man folgt man den Wegweisern: 

Pfalzgrafenweiler Rathaus - Obere Halde - Vordere Katzensteig - Katzensteg - Baumplatzsteige - Edelwiese - Edelweiler / Hirschplatz - Im Grund - Sägmühlsteig - Wasserhäusle - Waldsägmühle - Zum Findelweg - Kirchenweg - Hintere Zinsbachhalde - Russenbusch - Heuwasenhof - Jubiläumsplatz - Schwimmbad - Rathaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus von den Bahnhöfen Nagold und Freudenstadt erreichbar. Reiseauskunft: www.bahn.de  ;  www.bwegt.de 

Anfahrt

B28 Freudenstadt - L404 - Pfalzgrafenweiler - Altensteig

Parken

Parkplätze Marktplatz / Rathaus UTM 32U E 467868.711  N 5374831.601

Koordinaten

DG
48.525795, 8.564961
GMS
48°31'32.9"N 8°33'53.9"E
UTM
32U 467879 5374834
w3w 
///reize.ähnelt.eingerichtet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne serie" Oberes Nagoldtal, zwischen Quelle und Gäu, M1:35 000 ISBN 978-3-89021-802-1 erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de  E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de  

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wander- und wettergerechte Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,5 km
Dauer
3:05h
Aufstieg
208 hm
Abstieg
209 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.