Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Von Loßburg über den Flößerpfad nach Schömberg

· 4 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Loßburg Information, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
m 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km Oberer Wald Schömberg Schau-Floß Ehlenbogen Schömberg Rathaus Kinzigsee Fischflüsterer
Eine tolle Tour mit dem Anfangsstück des Flößerpfades. Über Schömberg und Büchenberg geht es zurück zum Zauberland Loßburg.
mittel
Strecke 12 km
4:15 h
345 hm
345 hm
741 hm
515 hm
Vom Loßburger Freibad aus geht es entlang des Flößerpfades und der Kinzig bis zu den Oberen Mühlen am Lohmühlebach. Von hier aus gehen wir bergauf nach Schömberg. Oben angekommen wartet eine neue Blockhütte mit Grillstelle oder optional Einkehrmöglichkeiten. Durch den Lohmühlewald und über den Büchenberg führt der Weg zurück zum Zauberland nach Loßburg.

Autorentipp

Nach genau der Hälfte der Tour lädt die Grillstelle mit neuer Blockhütte ein zur gemütlichen Rast, in Schömberg.
Profilbild von Pro-cyCL / Professional cycling Christian Ludewig
Autor
Pro-cyCL / Professional cycling Christian Ludewig
Aktualisierung: 07.09.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ortsmitte Schömberg, 741 m
Tiefster Punkt
Obere Mühle, 515 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Sonne
Solhof Schömberg

Weitere Infos und Links

Informationen zur einheitlichen Wegebeschilderung im Schwarzwald siehe http://www.schwarzwaldverein.de/wege/wegenetz/seite01.html. Die Beschilderung besteht aus Hauptwegweisern mit Standortangabe und verschiedenen Zielen mit Entfernungsangabe sowie verschiedenfarbigen Rauten, die den Wanderer von einem Schilderstandort zum nächsten leiten (örtliche Wanderwege = gelbe Raute / regionale Wanderwege = blaue Raute / Fernwanderwege & Themenwege = eigene Raute oder Toursymbol pro Weg).

Start

Zauberland Loßburg - Schömberger Straße (648 m)
Koordinaten:
DD
48.410814, 8.445887
GMS
48°24'38.9"N 8°26'45.2"E
UTM
32U 458994 5362110
w3w 
///allgemeinen.lohn.auszuwählen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zauberland Loßburg - Schömberger Straße

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Zauberland Loßburg und laufen auf dem Flößerpfad in Richtung Alpirsbach. Neben verschiedenen Informationstafeln ist auch ein nachgebautes Schau-Floß zu sehen. Nach 2,7 km biegen wir an den Oberen Mühlen rechts ab und verlassen den Flößerpfad (gelbe Raute). Nach 300 m links abbiegen und durch den Wald bergauf in Richtung Schömberg wandern. Bei km 5,8 links halten und entlang des Waldrandes weiterlaufen. Es geht entlang der Felder vor bis zur Blockhütte, mit Grillstelle. Nach einer Rast wandern wir weiter nach Schömberg. Der Weg mündet in die Blumenhofstraße, diese wiederrum endet am Kreisverkehr in Schömberg. Den Kreisverkehr verlassen wir gleich in der ersten Ausfahrt und folgen der Mesenwaldstraße. Unten am Waldrand rechts halten. Es geht bergab und wir kommen bei km 8,7 an einer kleinen Hütte vorbei. Nach rund 300 m halten wir und in der Kurve dann scharf links bergauf in Richtung Büchenberg. Am Wegweiser Lohmühlensteig  halten wir uns rechts und laufen am Denkmal vorbei und folgen der Straße in Richtung Loßburg. Nach 400 m links halten. Bei km 11 überqueren wir die Schömberger Straße (K4777) und wandern runter ins Zauberland. Nach einer weiteren entspannten Rast am Kinzigsee gehen wir gemütlich zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Loßburg ist gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

* die Kinzigtalbahn fährt im Stundentakt zwischen Freudenstadt Hbf und Offenburg mit Halt am Bahnhof Loßburg-Rodt (Bahnreisende aus Richtung Karlsruhe oder Stuttgart in Freudenstadt Hbf umsteigen)

* Buslinie 7161 (Mo-Fr) bzw. F14 (Sa, So, Fei) von Freudenstadt über Loßburg/ZOB ins Kinzigtal bis Alpirsbach (teilweise auch bis Schiltach oder Wolfach/Hausach)

* Buslinie 31 (Mo-Fr) bzw. F19 (Sa, So, Fei) von Freudenstadt über Loßburg/ZOB bis Oberndorf (am Wochenende nur bis Dornhan)

Fahrplanauskunft: www.efa-bw.de

Anfahrt

* von Norden kommend: B294 Richtung Alpirsbach / Freiburg, kurz vor dem Ortsende rechts abbiegen auf die Schömberger Straße Richtung Ödenwald / Schömberg. Auf der linken Seite befindet sich das Freibad und die Parkplätze für das Zauberland.

* von Süden kommend: B294 Richtung Freudenstadt, links abbiegen auf die Schömberger Straße Richtung Ödenwald / Schömberg. Auf der linken Seite befindet sich das Freibad und die Parkplätze für das Zauberland.

Parken

Parkplatz beim Freibad und an der Schömberger Straße

Koordinaten

DD
48.410814, 8.445887
GMS
48°24'38.9"N 8°26'45.2"E
UTM
32U 458994 5362110
w3w 
///allgemeinen.lohn.auszuwählen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "WanderWelten" Freudenstadt, digitale Kartografie Ruppenthal, Maßstab 1:25.000

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(4)
Norbert NN
23.09.2021 · Community
Schöne und eher leichte Tour, nur der Anstieg zum Büchenberg am Ende schlaucht etwas. Ein paar Asphaltabschnitte um die Obere Mühle und Schömberg, sonst am Flößerpfad schöne Waldwege, später unspektakuläre breite geschotterte Forstwege. Der Flößerpfad ist sehr schön, mit interessanten Infotafeln und oft ganz nah an der Kinzig. Schade dass es den Audio-Guide nur für den Abschnitt ab Alpirsbach gibt. Der Bereich von der Oberen Mühle über Schömberg bis zum Kinzigsee / Zauberland ist unspektakulär, aber den Schlenker nach Schömberg kann man ja gut abkürzen. Das Zauberland mit Kinzigsee und Kinzigquelle hat mir sehr gut gefallen, auch – aber nicht nur – für Kinder. Die Idee, die Tour in entgegengesetzter Richtung zu laufen, finde ich gut. Das Zauberland kann man ja am Anfang oder am Ende anschauen.
mehr zeigen
Gemacht am 22.09.2021
Michael Müller 
01.01.2020 · Community
Mittwoch, 1. Januar 2020 16:44:25
Foto: Michael Müller, Community
Udo Kramer
16.04.2018 · Community
Wir sind die Tour, wie von Tommy (s.u.) empfohlen, entgegen dem eigentlichen Verlauf gewandert, was sich als guter Tipp erwiesen hat. Die Tour verläuft ab dem Freibad Loßburg durch die Zauberwelt, am See vorbei, mit einigen Ab- und Aufstiegen, überwiegend bewegen wir uns jedoch auf breiten unspektakulären Waldwegen. Für Kinder wird die Wanderung, wenn man sie in die ausgeschilderte Richtung läuft, vermutlich ziemlich schnell langweilig werden, denn nach dem Kinzigtal, ab der oberen Mühle wird es dann eher wenig abenteuerlich. Alles in allem, eine recht spannungs- und erlebnisarme Tour, mit wenigen Highlights. Gut gefiel uns der Weg nach dem Abstieg aus Schömberg, denn ab der Oberen Mühle geht es durch das schöne, kühle Tal, entlang der jungen Kinzig, zurück nach Loßburg.
mehr zeigen
Gemacht am 08.04.2018
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
345 hm
Abstieg
345 hm
Höchster Punkt
741 hm
Tiefster Punkt
515 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 14 Wegpunkte
  • 14 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.