Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Von Hundsbach über den Schurmsee nach Raumünzach

Wanderungen · Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Regina Wörner, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • / Hundsbach 1
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Hundsbach 2
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Zum Schurmseeblick
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schurmseeblick
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schurmseeblick
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
m 1000 800 600 400 200 10 8 6 4 2 km Schurmseehöhe Skihang Schurmsee Erbersbronn Schurmseehöhe Schurm Rohrgrundhütte Raumünzach Hütte (H) Erbersbronn
Anspruchsvolle Wanderung zu einem Relikt aus der Eiszeit dem idyllisch gelegenen Schurmsee. Weiter durch das Raumünztal nach Raumünzach.
mittel
Strecke 11,8 km
3:40 h
385 hm
646 hm
Am Skihang von Hundsbach startet die Wanderung die zum Teil auf pfadigen Wegen zum Schurmsee führt. Der See, ein Karsee liegt auf der Höhe zwischen Hundbach und Schönmünzach. Es bieten sich immer wieder schöne Ausblicke über den Schwarzwald, das Raumünztal und natürlich zum Schurmsee. Ein Abstieg zum See lohnt sich und eine Hütte lädt zur Rast ein. Wieder zurück zum Wegweiser Schurm und setzen die Wanderung fort und kommen an der Rohrgrundhütte vorbei. Es geht nun Richtung Erbersbronn einst, wie auch Hundsbach, durch die Waldnutzung von Harzer, Köhler und Hirten im 16. Jahrhundert enstanden. An der Raumünz geht es nun bergab an der Kraftwerksanlage vorbei , die als Stromversorgung beim Bau der Schwarzenbach - Talsperre diente, ist auch heute noch in Betrieb und liefert Strom, am Steinbruch vorbei zum S- Bahnhaultepunkt Raumünzach. 
Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 04.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
954 m
Tiefster Punkt
392 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Bei Nässe ist auf den Pfaden Vorsicht geboten Rutschgefahr

Weitere Infos und Links

Gemeinde Forbach Tourist-Info, Landstraße 27, 76596 Forbach , Tel.: 07228- - 390 , www.forbach.de/ E-Mail: buergerbuero@forbach.de 

Schwarzwaldverein Forbach e.V. www.schwarzwaldverein-murgtal.de/og-forbach.htm 

Start

Hundsbach Bushaltestelle Skihang (641 m)
Koordinaten:
DG
48.616737, 8.280042
GMS
48°37'00.3"N 8°16'48.2"E
UTM
32U 446937 5385101
w3w 
///zugänge.werkzeuge.ihren

Ziel

S- Bahnhaltepunkt Raumünzach

Wegbeschreibung

Wegweiserführung: Skihang - Schneiderplatz Nord - Schneiderplatz Süd - Schurmseehöhe - Schurm (Abstiegmöglichkeit zum See) - Hugenloch - Erbersbronn - Kraftwerk Raumünzach - Hotel Wasserfall - Haltepunkt Raumünzach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S- Bahn Rastatt - Raumünzach - Baiersbronn Bus Raumünzach - Hundsbach (Skihang) - Hundseck  Reiseauskunft: www.bahn.de, www.bwegt.de, www.kvv.de 

Anfahrt

Anreise B500 Hundseck - L806 Hundbach - Erbersbronn - L83 nach Raumünzach - B462 Raummünzach

Parken

Parkplatz Skihang Hundsbach UTM 32U E 447217.484 N 5385092.741

Parkplatz Raumünzach Haltepunkt  UTM 32U E 452201.817  N 5388132.258

Koordinaten

DG
48.616737, 8.280042
GMS
48°37'00.3"N 8°16'48.2"E
UTM
32U 446937 5385101
w3w 
///zugänge.werkzeuge.ihren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bergverlag Rother Schwarzwald Nord 50 Touren zwischen Karlsruhe und Freiburg – mit Nationalpark Schwarzwald. Autor : Bernhard Pollmann, ISBN 978-3-7633-4031-6

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Oberes Murgtal Baiersbronn Freudenstadt M1:35 000 ISBN 978-3-89021-807-8 erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de    E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de   

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetter- und wandergerechte Kleidung, Wanderstock empfohlen, Genügend Getränk für unterwegs.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
385 hm
Abstieg
646 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.