Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Von Herrenwies über die Badener Höhe

· 6 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Herrenwieser See
    / Herrenwieser See
    Foto: Tourismus Zweckverband "Im Tal der Murg"
  • Kirche Herrenwies
    / Kirche Herrenwies
    Foto: Marianne Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • Riesenbärenklau
    / Riesenbärenklau
    Foto: Marianne Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • Hütte am Herrenwieser See
    / Hütte am Herrenwieser See
    Foto: Marianne Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • 2- Seeenblick
    / 2- Seeenblick
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • Bussemer Gedenkstein
    / Bussemer Gedenkstein
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • Blick zur Hornisgrinde
    / Blick zur Hornisgrinde
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Portal Friedrichsturm
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wappen am Friedrichsturm
    Foto: Laurenz Boedecker, Schwarzwaldverein e.V.
  • / St. Antonius Herrenwies
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Chorraum Herrenwies
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Altar Herrenwies
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Empore Herrenwies
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Herrenwieser See
    Foto: Gerhard Hellebrandt, Community
  • / Blick zur Schwarzenbachtalsperre
    Foto: Felix O, Community
  • / Turm auf der Badner Höhe.
    Foto: Heinz Lausch, Community
  • / Aussichtpunkt Zwei Seenblick
    Foto: Jens Häfner, Häfner´s Flair Hotel Adlerbad
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Herrenwieser See Zwei-Seen-Blick Zwei Seenblick

Angenehme Rundwanderung zum Herrenwieser See und Badener Höhe

mittel
8,5 km
3:00 h
292 hm
292 hm

Die Wanderung beginnt an der St.Antonius Kirche in Herrenwies einem kleinen Ortsteil der Gemeinde Forbach und liegt auf der Hochebene zwischen B500 und der Schwarzenbach Talsperre. Hier wurden ab dem 13. Jh. die Wälder genutzt zur Holzgewinnung und zur damals üblichen Waldweide. Seinen tatsächlichen Ursprung findet herrenwies in der Gründung einer Glashütte (1732 - 1778). Auf bequemem Weg geht es gut markiert zum Herrenwieser See vorbei am Seeblick mit Sicht auf die Schwarzenbach Talsperre. Am See lädt eine Schutzhütte zu kurzer Rast ein, mit Hinweisen auf das Naturschutzgebiet. Am See entlang laden Sitzbänke den Wanderer zum verweilen ein.  Am Ende angekommen geht es nun bergauf zum legendären Westweg des Schwarzwaldvereins und auf steilem Pfad zum 2- Seeenblick. Hier hat man einen schönen Blick auf den Herrenwieser See und die Schwarzenbach Talsperre. Weiter bergauf erreicht man den Bussemer Gedenkstein gewidmet dem Schöpfer des Höhenwegs Phillipp Bussemer. Auf der Höhe immer wieder Aussichtspunkte mit Blick zur Hornisgrinde und dem Ochsenkopf oder ins Murgtal. Bald ist der Friedrichturm auf der Badener Höhe erreicht. Es lohnt sich die 145 Stufen zu erklimmen und die Rundumsicht zu genießen. Die Vogesen bis Straßburg, die Pfälzer Berge bis hin zum Odenwald , den Taunus, und über das Murgtal hinweg bis zur Schwäbischen Alb. Am Fuß des 1890 erbauten Turms  laden eine Schutzhütte und Tische und Bänke zur Rast ein Nun führt der Weg weiter zum Herrenwieser Sattel und wieder berab zum Ausgangspunkt. Man sollte sich nun noch etwas Zeit nehmen und die  1896 - 1898 erbaute St. Antonius Kirche mit ihrem gotischen Flügelaltar zu besuchen. Beachtenswert ist auch die Voltorgel aus dem Jahr 1905. 

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Waldesruh, 76596 Forbach, Herrenwies 30,

Tel: (07226) 232, E-Mail:  info@waldesruh-herrenwies.de Web: www.waldesruh-herrenwies.de  

 Geöffnet Mittwoch bis Sonntag von 11.30 Uhr bis 21 Uhr.  

Montag und Dienstag sind Ruhetage. Ausnahme: In den Sommerferien ist dienstags geöffnet.

outdooractive.com User
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 04.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1002 m
Tiefster Punkt
741 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf den Steilstrecken des Westwegs ist Trittsicherheit erforderlich

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wander- und wettergerechte Kleidung, Verpflegung und Getränk für unterwegs, Stöcke werden empfohlen

Weitere Infos und Links

 Tourist-Info Forbach im Rathaus  Landstraße 27; D-76596 Forbach;

Tel.: 07228 - 39 0 ; Fax: 07228 - 39 80 ;  E-Mail: touristinfo@forbach.de  ; Web: www.forbach.de 

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch, Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.30 Uhr

Donnerstag: 08.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr

Schwarzwaldverein Forbach e.V.:  www.schwarzwaldverein-murgtal.de/og-forbach.htm 

Start

Herrenwies Kirche (760 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.661440, 8.265634
UTM
32U 445923 5390081

Ziel

Herrenwies Kirche

Wegbeschreibung

Vom Wegweiser "Herrenwies Kirche", der Markierung blaue Raute folgend,  nach rechts zum nächsten Wegpunkt "Herrenwies Forsthaus" hier geht es gerade aus weiter zum Standort "Wanderheim"  es geht nun links ab mit gelber Raute markiert zum Wegweiser "Herrenwieser See" . Mit der roten Raute des Westwegs wandert man bergauf am Wegpunkt "Bussemer Gedenkstein"  zum Friedrichstum Badener Höhe un weiter zum Wegweiser "Unter der Badener Höhe  und weiter der roten Raute nach  zum "Herrenwieser Sattel Nord" links ab wird der Wegpunkt "Herrenwieser Sattel" erreicht und verläßt den Westweg und folgt nun der gelben Raute links bergab zum Standort "Herrenwies Forsthaus" biegt nach recht ab und erreicht den Ausgangspunkt "Herrenwies Kirche"

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Aus Richtung:  

S- Bahn: Karlsruhe - Raumünzach - Freudenstadt weiter mit Bus 

Baden -Baden  - Herrenwies - Forbach  RVS Regional Bus

Bühl - Herrenwies 

Reiseauskunft: Bahn und Bus  www.bahn.de   oder  www.efa-bw.de 

Anfahrt

B462 Rastatt - Forbach - Raumünzach - Freudenstadt; Abzweig Raumünzach Richtung Schwarzenbach Talsperre - Herrenwies

B500 Baden Baden - Sand -  Freudenstadt ; Abzweig Sand Richtung Herrenwies - Schwarzenbach Talsperre

L83 Bühl - Bühlertal - Sand - Herrenwies

Parken

Bei der Kirche in Herrenwies UTM 32 U 445926 5390079

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

In der Kirche ist die Broschüre "Aus der Geschichte der Kolonien" erhältlich. Das Heft befaßt sich mit der Geschiche von Herrenwies und Hundsbach und deren Kirchen , sowie der Kapelle Maria Frieden Bühlerhöhe.

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Unteres Murgtal / Baden - Baden M 1:35 000 ISBN 978-3-89021-806-9

erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo und im Onlineshop des Schwarzwaldvereins www.swvstore.de   


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(6)
Claus Mellinger
16.09.2019 · Community
Schöne Wanderung, allerdings im unteren Teil rund um Herrenwies auf breiten Wirtschaftswegen. Wirklich schön wird es auf dem Felsenweg zur Badener Höhe und rund um den 1002 m hohen Gipfel. Es lohnt sich eine Erweiterung der Wanderung von der Badener Höhe auf dem Westweg (rote Raute) zum Ort Sand an der Schwarzwaldhochstraße (ca. 3,5 km) und von dort über den Sandsee (blaue Raute) zurück nach Herrenwies (ca, 3,5 km). Unterwegs Rast im Naturfreundehaus Badener Höhe.
mehr zeigen
Gemacht am 15.09.2019
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Foto: Claus Mellinger, Community
Pascal Rings
22.08.2019 · Community
Super Wanderung und super Panorama am Friedrichsturm.
mehr zeigen
Gemacht am 18.08.2019
Foto: Pascal Rings, Community
Foto: Pascal Rings, Community
Foto: Pascal Rings, Community
Foto: Pascal Rings, Community
Felix O
24.06.2019 · Community
Blick zur Schwarzenbachtalsperre
Foto: Felix O, Community
Herrenwieser See
Foto: Felix O, Community
Badener Höhe
Foto: Felix O, Community
Friedrichsturm
Foto: Felix O, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 19

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
292 hm
Abstieg
292 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.