Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Von Besenfeld um den Schlößle- und Zwerenberg

Wanderungen · Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Naturpark-Wirt Hotel-Restaurant Sonnenblick
    / Naturpark-Wirt Hotel-Restaurant Sonnenblick
    Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Naturpark-Wirt Hotel-Restaurant Sonnenblick
  • / Ruine Königswart
    Foto: Gunter Schön, Gunter Schön
  • /
    Foto: Moritz Stockburger, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • /
    Foto: Moritz Stockburger, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • /
    Foto: Moritz Stockburger, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • / Bäumlesäckerhütte
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Fleckenbrunnen (Bai.- Heselbach)
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Blick nach Heselbach
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • /
    Foto: Moritz Stockburger, Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • / Blick nach Heselbach
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Blick auf Schönegründ
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wegweisend und bewegend: der Schwarzwaldverein
    Foto: www.schwarzwaldverein.de/wegweisend
m 900 800 700 600 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Parkplatz Brunnentrögle Parkplatz Brunnentrögle Zwerenberg Heselbacher/Hütte
Wanderung auf dem Mittelweg des Schwarzwaldvereins und auf verschlungenen Pfaden nach Heselbach und Schönegründ
mittel
Strecke 16,1 km
4:30 h
310 hm
310 hm

Die Wanderung führt von Seewald - Besenfeld auf dem Mittelweg des Schwarzwaldvereins vorbei an der Ruine Königswart durch den Schlösslewald zum Zwerenberg und auf verschlungenem Pfad hinab nach zur Grundwaldhütte. Bald, auf dem Weg zur Heselbacher Hütte, herrliche Aussichten durch das Tal nach Heselbach.( Ein Abstecher in den Ort empfielt sich. Nicht nur wegen seiner hervorragenden Gastronomie sondern dem historischen Petrus - Kirchlein aus dem 12. Jahrhundert. Hier gibt es einige Besonderheiten zu entdecken. ) Zu einer kleinen Pause lädt die Heselbacher Hütte ein (Rastplatz) und man kann die schöne Aussicht genießen. Weiter für der Weg durch lichten Wald das Murgtal hinab nach Schönegründ (OT Bai- Röt- Schönegründ). Bald tritt man aus den weiten Waldung und kommt zur Bäumlesacker  Hütte (Rastplatz) mit weitem Blick ins Murgtal. Nach dem Überqueren der L350  oberhalb des Ortes folgt der Austieg zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung

Autorentipp

Ein Abstecher zur historischen Stätte "Ruine Königswart" lohnt sich, ebenso der Besuch der Kirche in Heselbach.
Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 23.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
808 m
Tiefster Punkt
555 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Weitere Infos und Links

 Seewald Touristik  , Wildbader Straße 1, 72297 Seewald

Tel.: 0049 7447 9460-11, Fax: 0049 7447 9460-15

E-Mail:  Touristik@seewald.eu;   

 www.seewald.eu

Schwarzwaldverein Seewald e.V.  www.schwarzwaldverein-seewald.de 

Start

Parkplatz Schönegründer Steige (795 m) Koordinaten: Geogr. 48.586080 N 8.418890 E UTM 32U 457145 5381606 (795 m)
Koordinaten:
DD
48.586096, 8.418968
GMS
48°35'09.9"N 8°25'08.3"E
UTM
32U 457150 5381608
w3w 
///gasse.zweige.wissen

Ziel

Parkplatz Schönegründer Steige

Wegbeschreibung

Die Wanderung führt vom Wegweiser "Schönegründer Steige" der Markierung des Mittelwegs folgend zum Wegweiser "Brunnentrögle" hier überquert man die L 350 in Richtung Hinterbuch nach ca. 800 m erreicht man das Hinweisschild Ruine Königswart ein Abstecher lohnt sich um diese geschichtsträchtige Stelle zu besuchen. Zurück auf dem Mittelweg geht es aussichtsreich weiter zum Wegweiser "Hinterbuch" links weiter kommt manan einem  Waldparkplatz vorbei und erreicht bald den Standort "Tritschelwald" nach ca. 900 m folgt der Wegpunkt "Zwerenberg" hier verläßt man den Mittelweg und es geht mit der Markierung Gelbe Raute steil auf naturbelassenen Pfad (Achtung! hier kannes Moutenbiker geben) bergab zur "Grundwald Hütte" von hier aus ges es rechts zum Wegweiser "Wannengründle"  wer möchte kann von hier aus zur Ortsmitte bis Standort "Kirche" und von dort oder auch gleich zur "Heselbacher Hütte" weiter wandern nun mit Blauer Raute zum Standort "Röswald". Nun erreicht man den Wegweiser "Gläserberg" und folgt dem Weg vorbei an der Bäumlesäcker Hutte zum Standort "Rauhwäldle"  geradeaus weiter wird bald der Punkt "Wasserbehälter" und der Ortseingang von Schönegründ erreicht. Es geht rechts mit der Markierung Gelbe Raute zum Wegweiser "Neue Felder" und überquert die L350 zum Standort "Parkplatz Schreinerweg". Weiter vorbei am "Schlössleberg" bis "Schlösslewald" ab geht rechts wieder steil bergauf zum Standort "Großtannweg" rechts erreicht man bald den Wegpunkt "Brunnentrögle"  und geht nach links zum Ausgangspunkt "Schönegründer Steige"

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

Bus vgf- Linie 7787 Freudenstadt - Seewald www.vgf-info.de , Haltestelle Oberwiesenhof

Bus vgf- Linie 7780 Wildbad - Seewald  www.vgf-info.de ,   Haltestelle Oberwiesenhof

Freizeitbus (Sa, So, Feiertags ) www.vgf-info.de

Weitere Auskünfte zu Verbindungen

Anfahrt

B294 Freudenstadt - Pforzheim  Abzweig L350  ( Parkplatz Schönegründer Steige) Baiersbronn - Rastatt

Parken

Parkplatz Schönegründer Steige  UTM  32 U 457124  5381610

Koordinaten

DD
48.586096, 8.418968
GMS
48°35'09.9"N 8°25'08.3"E
UTM
32U 457150 5381608
w3w 
///gasse.zweige.wissen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Oberes Murgtal M 1:35 000 , ISBN 978-3-89021-807-6 Bei der Seewald Touristik und  der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg erhältlich E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de  Web: www.schwarzwaldverein.de 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wander- und wettergerechte Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.