Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Südlich von Badenweiler

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Wegweiser bei Badenweiler
    / Wegweiser bei Badenweiler
    Foto: Klaus Gülker, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Der Lipberg über Lipburg
    Foto: Klaus Gülker, Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
m 550 500 450 400 350 300 8 6 4 2 km
Vom Kurort durch schöne Täler und Wälder zurück nach Badenweiler, unterwegs ein netter Ort - und tolle Aussichten
leicht
Strecke 9,5 km
2:44 h
202 hm
193 hm
563 hm
367 hm
Abwechslungsreich durch die Vorbergzone: Unterwegs zwei hübsche Dörfer, Lipburg und Sehringen. Insgesamt eine leichte Wanderung von knapp 9 Kilometer Länge, gut die Hälfte durch den Wald, der Rest z.T. schön aussichtsreich.

Autorentipp

Das Lokal "Grüner Baum" in Sehringen ist sehr nett. Hoffentlich überlebt es!
Profilbild von Klaus Gülker
Autor
Klaus Gülker 
Aktualisierung: 05.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
563 m
Tiefster Punkt
367 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

www.badenweiler.de,

www.gruener-baum-sehringen.de/

Zu Annette Kolb:

http://www.markgraefler.de/region/persoenlichkeiten/beruehmte-gaeste-und-verehrer/annette-kolb

Start

Ecke Annette-Kolb-Weg/In der hinteren Au (410 m)
Koordinaten:
DD
47.796068, 7.661365
GMS
47°47'45.8"N 7°39'40.9"E
UTM
32T 399751 5294502
w3w 
///zulassen.decke.vorhang

Ziel

Ecke Annette-Kolb-Weg/In der hinteren Au

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt am Südrand von Badenweiler (schon mal schöne Aussicht in den Rheingraben) folgt man dem Weg entlang der Wiese, vorbei an Kunstwerken, und durch die Unterführung zum Wegzeichen (WZ) Jungholz und weiter durch den derzeit noch lichten Auwald zum WZ Unterer Auwald. Hier schräg nach links abbiegen, durch den Wald und dann durch ein kleines Wiesental im Bogen um den Hügel namens Lipberg, der einen Abstecher (an der Bank links hoch) lohnt. Der ursprüngliche Weg heißt in Lipburg, das bald erreicht ist, Rene-Schickele-Weg, entsprechendes WZ. Rechts das Sträßchen bergab, an der Einmündung rechts ab der Talstraße (Ernst-Scheffelt-Straße) bis zum Ortsausgang folgen. Dann links auf den Feldweg einbiegen, der führt über das Rammisbächle und dann entlang einer Streuobstwiese bis zu einem Abzweig (WZ Kohlacker). Jetzt links leicht bergauf, der gelben Raute folgen. Der Weg führt in den Wald, an einem einsamen Wohnhaus vorbei und immer weiter als Pfad bergauf zur Scheffelt-Bank (WZ). Schöne Aussicht nach Badenweiler! Auf der Höhe links halten, Richtung WZ Rheintaler Höhe, wo man die Straße überquert. Bergauf zum Hörnle (WZ) und weiter zum Jungfernbrünnle (WZ), unterwegs wieder eine Straße überqueren.  Jetzt der Beschilderung nach Sehringen folgen, ein schöner schmaler Weg, der vor dem Dorf entlang einer Wiese führt, eine schöne Bank am Wegesrand und wieder toller Blick, nach Westen.

Sehringen ist sehr klein und sehr hübsch, das Gasthaus "Grüner Baum" ist eine Empfehlung, derzeit leider aus aktuellem Anlass geschlossen. Der gelben Raute im Dorf bergauf folgen Richtung Rotläuble - und unbedingt den ganz besonders hohen Wegweiser am Wegesrand beachten! Bald ist links die Klinik Hausbaden zu sehen. Am gleichnamigen Wegzeichen links in leichtem Zickzack bergab und dann rechts, die Höhe haltend, zum Wegzeichen Badenweiler Parkplatz Süd, weiter am Tennisplatz vorbei und dann scharf links, um leicht bergab auf die Kanderner Straße zu kommen. Der rund 150 Meter links (nach Süden) folgen, dann rechts in die kleine und leicht versteckte Straße "In der hinteren Au" abbiegen. Bald ist man wieder am Startpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus kommt man gut (von Müllheim) nach Badenweiler. Haltestelle Parkplatz West.

Anfahrt

Über Niederweiler Richtung Kandern fahren, von der L132 links abbiegen nach Badenweiler, von dieser Straße (Kanderner Straße) 2. Straße links (etwas versteckt) in die Straße "in der Hinteren Au" abbiegen, geht leicht bergab bis zum Startpunkt am Straßeneck.

ALTERNATIV auf dem Parkplatz Badenweiler Süd parken (rechts von der Kanderner Straße, knapp jenseits der Einmündung der Straße "In der hinteren Au".

Parken

Parkplätze entlang dee Straße(n)

Koordinaten

DD
47.796068, 7.661365
GMS
47°47'45.8"N 7°39'40.9"E
UTM
32T 399751 5294502
w3w 
///zulassen.decke.vorhang
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Da es mehr ein Spaziergang auf guten Wegen ist, braucht man weder Sauerstoffgerät noch sonstige Hochgebirgsausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
2:44 h
Aufstieg
202 hm
Abstieg
193 hm
Höchster Punkt
563 hm
Tiefster Punkt
367 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.