Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Schichtstufenland Baden Württembergs vor Augen

· 1 Bewertung · Wanderungen · Nagolder Heckengäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Wasserturm beim Eisberg Jettingen
    / Wasserturm beim Eisberg Jettingen
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • / Parkplatz
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • /
    Foto: Helena Österle, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Alte Vogtei
    Foto: Helena Österle, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Alte Vogtei
    Foto: Sarah Leutner, Foto: Albig
  • /
  • / Aussichtspunkt am Kenlenberg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • /
  • / Urschelbrunnen
    Foto: Sarah Leutner, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hotel Post
    Foto: Sarah Leutner, Foto: Albig
  • /
  • /
    Foto: Sarah Leutner, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Ho-Chi-Min Pfad Wasserturm am Eisberg Kühlenberg Parkplatz Sulzer Eschle Badwaldweg Neuer Wasserturm Birkensteig Camping
Vom Eisberg bis zum Kühlen Berg hat man die verschiedenen geologischen Schichtstufen vom nördlichen Hochschwarzwald bis zur Schwäbischen Alb vor Augen.
leicht
Strecke 13 km
3:44 h
270 hm
270 hm

Vom Eisberg bis zum Kühlen Berg hat man die verschiedenen geologischen Schicht-stufen vom nördlichen Hochschwarzwald bis zur Schwäbischen Alb vor Augen. Von hier kann man die Abstufungen vom Schwarzwald über das Hecken- u. Schlehengäu, den Schönbuch mit Rammert bis zur Schwäbischen Alb erkennen. 

Vom Nagolder Bahnhof gehen wir  auf einem Fußweg entlang der Bahnlinie zum Bahnübergang Eisbergsteige. Hier stoßen wir auf den Gäurandweg, der bergauf über den Badwaldweg zur ehem. Eisbergkaserne führt.

Wir bleiben auf dem Gäurandweg und streifen das Gelände des ehem. Standortübungsplatz der Kaserne. Nach 2 km auf der Ebene erreichen wir den Oberjettinger Wasserturm.(Besichtigung u. Besteigung auf Anfrage möglich) Wir wandern weiter auf dem Gäurandweg zum Kühlenberg (Rastplatz) 626m ü NN. Hier wechseln wir die Markierung. Auf der “Blauen Raute“ geht es bergab zum Emminger Sportplatz. Hier besteht eine Einkehrmöglichkeit. Wir wandern weiter auf dem “Herbert-Beilharz-Weg“  über das Rötenbach nach Nagold zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Besteigung: Alter Wasserturm Jettingen (geöffnet April -Oktober)

+ Wasserturm Oberjettingen

Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 13.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
626 m
Tiefster Punkt
424 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Weitere Infos und Links

Touristinfo Nagold -  Rathaus Nagold, Marktstraße 27-29, 72202 Nagold, Tel: 07452 681-135, E-​Mail: tourismus@nagold.de  Web: https://www.nagold.de/Tourismus 

Schwarzwaldverein Nagold e.Vwww.schwarzwaldverein-nagold.de 

Start

Bahnhof Nagold (424 m)
Koordinaten:
DD
48.553243, 8.727785
GMS
48°33'11.7"N 8°43'40.0"E
UTM
32U 479912 5377829
w3w 
///beginnen.ohne.tisch

Ziel

Bahnhof Nagold

Wegbeschreibung

 Wegweiserfolge: Bahnübergang Eisbergsteige – Gäurandweg – Badwaldweg – ehem. Eisbergkaserne – Oberjettinger Wasserturm (Besicht.u. Besteigung) – Kühlenberg (Rastplatz) – Birkensteig - Sulzer Eschle - Ho-Chi-Min Pfad - Badwaldweg - Bahnhof

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus und Bahn Bahnhof Nagold Reiseauskunft:  www.bwegt.de 

Anfahrt

B463 Calw - Nagold Bahnhof - Horb

Parken

Bahnhof Nagold UTM 32U E 479892.859 N 5378159.280

Koordinaten

DD
48.553243, 8.727785
GMS
48°33'11.7"N 8°43'40.0"E
UTM
32U 479912 5377829
w3w 
///beginnen.ohne.tisch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

 

Herbert Fauser, Karl-Jürgen Bunnenberg, Karl Feucht (Hrsg.): Wanderführer Heckengäu, Strohgäu, Glemswald. Verlag Theiss, Stuttgart 1999, ISBN 3-8062-0871-9.

Geschäftsstelle PLENUM Heckengäu (Hrsg.), in Zusammenarbeit mit der Pressestelle des Landkreises Böblingen: Das Heckengäu, ein Erlebnis. Böblingen 2006

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie " Oberes Nagoldtal M1:35 000 ISBN 978-3-89021-802-1 erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wander- und wettergerechte Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13 km
Dauer
3:44 h
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.