Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Rund um den Zeller Blauen

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Zell - Blauen
    / Zell - Blauen
    Foto: Gunter Schön, Touristinfo Zeller Bergland
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • / Haus Arnika
  • /
  • /
m 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km Wolfsacker Käserntanne P, Zell Bhf Ost Oberblauen Kalter Bühl Hütte (H) Kopp-Hütte Hütte (H) Grüben Blauen Zell i.W. Zell i.W.

Interessantes im Zeller Wiesental
mittel
15,4 km
4:30 h
690 hm
690 hm

Die Wanderung führt und zunächst durch den Stadtkern von Zell im Wiesental. Für Interessierte lässt sich viel geschichtliches entdecken. Hier ist der Geburtsort von Constanze Mozart der Frau von Wolfgang Amadeus Mozart auf deren Spuren man wandeln kann. Nicht zu vergessen das Textilmuseum das an den industiellen Teil der Geschichte Zell's erinnert. durch Wiesen, Matten und herrlichen Mischwäldern führt die Wanderung rund um den Zeller Blauen in dem sich noch alte Schanzanlagen aus den Spanischen - ; Polnischen - und Östereichischen Erbfolgekriegen verbergen. Vorbei am Weiler Käsern zum Wegweiser Wolfsäcker. Von Hier aus geht es zunächst nach Oberblauen und  Blauen. Auf der Höhe bleibend über Kühlloch gelangt man zum Friedhof . Nun sind es noch wenige Schritte zur Ortsmitte wo man genüßlich einkehren kann. Auch nicht mehr weit der Ausgangspunkt der Wanderung der Bahnhof.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten: Wiesentäler Textilmuseum  Teichstrasse 4 ; 79669 Zell im Wiesental,  Telefon +49 (0) 7625 / 924092, 911299

 

outdooractive.com User
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 27.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1000 m
Tiefster Punkt
425 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Weitere Infos und Links

Zeller Bergland Tourismus e.V. ; Schopfheimer Straße 3, 79669 Zell im Wiesental, Telefon 07625-924092,  info@zeller-bergland.de

Wege betreuender Verein:  Schwarzwaldverein Zell im Wiesental

 

Start

Zell im Wiesental Bahnhof (427 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.705330, 7.847822
UTM
32T 413564 5284192

Ziel

Zell im Wiesental Bahnhof

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am "Bahnhof Zell i.W." und führt durch die "Stadtmitte" von Zell im Wiesental. An der "Kath. Kirche" vorbei  Richtung "St. Bernhardshütte" an diesem Wegweiser angelangt geht es  rechts zur St. Bernhardhütte. unser Weg führt jedoch weiter , von schönen Aussichten begleitet  zum Wegweiser "Grüben"  nun geht es  durch den Wald vorbei an den Abzweigen "Käserner Tannen" und "Käserntanne". Von hier aus pasiert man den Weiler Käsern weiter bis zum Wegweiser "Wolfsäcker". Dies ist der entfernteste Punkt der Wanderung. Den Rückweg tritt man in Richtung "Blauener Ebene" an. Von hier an geht es abwärts durch "Oberblauen " und "Blauen" zum "Kühlloch - Wildeck" und von dort  vorbei am Abzweig "Kühlloch - Hirschbühl" weiter Richtung "Friedhof"  und durch den einladenden Ort zum Ausgangspunkt "Bahnhof"

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn und Bus www.bahn.de  ; www.suedbadenbus.de  ; www.bwegt.de 

Anfahrt

B 317 Schopfheim - Zell i.W. - Todtnau

Parken

Parkplätze am Bahnhof   UTM 32T  413711  5284258
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Neue Geschichte der Stadt Zell im Wiesental. Selbstverlag der Stadt Zell im Wiesental, Zell im Wiesental 1999, ISBN 3-932738-13-6.

Schwarzwald Süd ; Die schönsten Wanderungen zwischen Freiburg und Basel , ISBN 978-3-7633-4217-4

Kartenempfehlungen des Autors

 Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Wiesental 1:35 000 ISBN 3-89021-735-4 erhältlich im Buchhandel , der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de

Karte des Schwarzwaldvereins W257 Schönau i. Schw. (Wiesental, Belchen , Feldberg) M 1:25 000 ISBN 978-3-86398-483-0 erhältlich im Buchhandel , der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de  E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wander- und wettergerechte Kleidung, evtl. Wanderstock.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Bernhard Greiner
29.06.2020 · Community
Mooreweg
Foto: Bernhard Greiner, Community
Nadja Hamburger
24.05.2020 · Community
Wirklich schöne Tour mit schöner Aussicht. Einmal eine etwas langweilige Waldpassage und einmal muss man für ca. 500m an der Straße entlang laufen. Ca. 1,5km vor Zell gibt es linkerhand eine sehr schöne Alternative zum korrekten Weg. Wir haben 3h 35Min gebraucht, reine Gehzeit. Wir haben etwas anders in Zell geparkt, so waren 14,5km.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,4 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
690 hm
Abstieg
690 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.