Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Rund um den Kropfberg

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Blick auf Göttelfingen Wolfsäcker
    / Blick auf Göttelfingen Wolfsäcker
    Foto: Marianne Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Krienser Platz Brunnen
    Foto: Touristik Seewald, Touristinfo Seewald
  • / Luftbild Schernbach
    Foto: Touristinfo Seewald, Touristinfo Seewald
  • / Kropfmühle 2
    Foto: Gunter Schön, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Kirche Schernbach
    Foto: Marianne Schön, Marianne Schön
m 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Kropfsteige Schernbach Sägmühleweg

Wanderung durch das Kropfbachtal, das Omerbachtal und Nagoldtal 
leicht
8,4 km
2:40 h
310 hm
310 hm

Die Wanderung beginnt im Seewälder Ortsteil Göttelfingen am Krienser Platz der an die freundschaftliche Verbindung des Gesangvereine Kriens (CH) und Göttelfingen / Erzgrube erinnert. Der Ortsteil selbst wurde wie die meisten Ortsteile Ende des 11. Jh. durch die Pfalzgrafen von Tübingen gegründet. kam an die Grafen von Eberstein und durch diese an die Markgrafen von Baden. 1604 durch Gebietstausch an Württemberg.  rechts vom Rathaus das Pfarrhaus mit einem historischen Wappen im Türstock. Gegenüber ist die evangelische Kirche. Von der Kirche aus geht es zur Kropfsteige und durch die Wolfsäcker, von einem schönen Panoramablick auf Göttelfingen begletet,  in den Ortsteil Schernbach der geprägt ist durch Gebäude der Bruderhausdiakonie  der Ort selbst ist landwirtschaftlich geprägt und wurde erstmals in einer Urkunde des Pfalzgrafen Rudolph II von Tübingen erwähnt. Hiltebold von Isenburg schenkte 1250 einige Güter in und um Schernbach dem Kloster Reichenbach diese Schenkungh wurde auf den letzten Seiten der Stuttgarter Handschrift festgehalten. Nun gehte es den Heidberg  abwärts  zur Nagoldtalsperre.  Die Talsperre dient nicht nur dem Hochwasserschutz sondern auch als Freizeit - und Naherholungsgebiet. der Weg führt nun um den Kropfberg, zunachst von der Nagold begleitet ins Omersbachtal. Unterwegs kommt man an einer mächtigen Tanne vorbei , wohl die größte im Bereich Seewald.  Von der Kropfmühle aus geht es die Kropfsteige berg auf bis wieder Göttelfingen erreicht wird. 

outdooractive.com User
Autor
Touristinfo Seewald,

Schwarzwaldverein Seewald,

Gunter Schön

Aktualisierung: 05.03.2014

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
750 m
Tiefster Punkt
520 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Seewald Touristik  , Wildbader Straße 1, 72297 Seewald Tel.: 0049 7447 9460-11, Fax: 0049 7447 9460-15 E-Mail:  Touristik@seewald.eu ;  www.seewald.eu

Schwarzwaldverein Seewald e.V.  www.schwarzwaldverein-seewald.de 

Start

Rathaus Göttelfingen Krienserplatz (751 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.580150, 8.469550
UTM
32U 460876 5380920

Ziel

Rathaus Göttelfingen Krienserplatz

Wegbeschreibung

Vom am Rathaus Göttelfingen befindlichen Wegweiser Krienserplatz geht es bergab  zur Kropfsteige und wieder bergauf zum Standort Wolfsäcker mit schönem Blick nach Göttelfingen. Geradeaus weiter durch Mischwald und am Waldrand entlang bis zur K 4732 diese wird überquert und man geht entlang der K 4731 bis in die Mitte des verträumten Ortsteils Schernbach. Dem Wegweiser folgt man nun Richtung Heidbergweg. Es geht durch Tannenwald mit Ausblicken auf die Nagoldtalsperre. Der Damm des Stausees ist erreicht, ein info - Pavillon informiert über die Talsperre. Der Weg führt weiter am Standort Sägmühleweg vorbei Richtung Kropfmühle. Von dort aus geht es wieder die Kropfsteige hinauf nach Göttelfingen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverkehr  VGF Freudenstadt www.info-vgf.de, 

www.efa-bw.de 

Anfahrt

B294 Freudenstadt - Pforzheim Abzweig Urnagold K4732  bis Göttelfingen Rathaus

Parken

Göttelfingen Rathaus UTM  32 U 460881  5380924
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Oberes Nagoldtal 1:35 000 ISBN 978-3-89021-755-0


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,4 km
Dauer
2:40h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.