Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Rheinuferweg kurz 2std + lang 4std

Wanderungen · Schwarzwald
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christian Schulz
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
  • /
    Foto: Christian Schulz, Community
ft 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 mi

Leichte Wanderung immer am Rhein entlang - auch für Kinder ( kurze Tour 2 std) geeignet. Kaum Auf- bzw. Abstiege - wenn dann relativ kurze. Interessante Halte möglich z.B. am Pavillion. Hier kann eine alte Turbine bestaunt werden. Beim ersten Kraftwerk kann über den Rhein abgekürzt werden. Auf der großen Runde kann bei Anmeldung/Planung die  Tschamberhöhle besichtigt werden. Am zweiten Kraftwerk ist ein großer Rastplatz mit WC. Kurz bevor man in die Altstadt Rheinfelden kommt, gibt es einen riesigen Spielplatz und auch die Möglichkeit auf Treppen zum Rhein zu rasten. Die Altstadt von Rheinfelden Schweiz ist schon fast ein eigener Ausflug wert.
14,4 km
3:50 h
184 hm
184 hm
Leichte Wanderung fast immer am Rhein entlang mit Grenzübertritt. Die lange Tour führt am Kraftwerk Rheinfelden vorbei weiter auf der deutschen Seite bis zum Kraftwerk Ryburg-Schwörstadt und auf der schweizerischen Seite bis zum Kraftwerk Rheinfelden. Ab hier führen wieder beide Wege zurück durch die Altstadt Rheinfelden Schweiz über die Brücke zurück zum Bahnhof.

Autorentipp

Kleine Variante kann auch als Nachmittagstour gemacht werden. Anschließend bummeln durch das alte Zähringerstadtchen ( über 750 Jahre alt). Auch die Nebengässchen sind zu empfehlen.

Wenn man am Kraftwerk parkt ( immer genügend freie Plätze) kann auch die obere Variante als Halbtagestour in Angriff genommen werden.

Höchster Punkt
308 m
Tiefster Punkt
262 m

Start

Bahnhof Rheinfelden - Ankunft mi Zug oder Bus. Sonntags freie Parkplätze (278 m)
Koordinaten:
DG
47.556914, 7.785591
GMS
47°33'24.9"N 7°47'08.1"E
UTM
32T 408638 5267769
w3w 
///warnen.grillen.machbar

Ziel

Bahnhof Rheinfelden

Wegbeschreibung

Wir starten am Bahnhof Rhf. Richtung Zoll. Nach ca. 200m biegen wir in die Weinbergstrasse ab, dann alles am Rheinuferweg entlang. Oben vom Adelberg hat man eine tolle Sicht auf die Kulisse von Rheinfelden Schweiz Eine kleine Brücke führt über den Dürrenbach. Jetzt führt der schattige Weg bis ans Pavillion - eine alte Turbine ist ebenso zu besichtigen und bestaunen ( tagsüber immer offen) wie geschichtsträchtige Werkzeuge und Bilder vom Bau des ersten großen Flusskraftwerkes (1894 bis 1898). Ab hier wandert man am Fischaufstiegsgewässer entlang. Ein riesiger ökologischer Gewinn gegenüber dem alten Kanal. Kormorane, Schwäne Enten, je nach Jahreszeit sieht man sie brüten oder den Nachwuchs wärmen.

Am Kraftwerk angekommen muss man sich für die kurze oder lange Variante entscheiden. Die kurze führt über die Grenze und dann auf der schweizerischen Seite zur Altstadt.

Die längere Variante führt jetzt leider ca. 1km auf Asphalt an der Rheinfelder Industrie vorbei bis zum Schloss Beuggen. Nach dem Schloss gehts weiter auf Trampelpfaden Richtung Tschamberhöhle, zur Bettlerkuchi ( einer schönen Grillstelle mit Nagelfluhfelsen) und weiter zum Kraftwerk Ryburg-Schwörstadt. Hier überquert auch die längere Variante den Rhein und somit die Grenze. Auf der schweizerischen Seite ist ein großer Rastplatz mit Schatten- und Sonnenbänken. In dem kleinen Gebäude befidet sich eine öffentliche Toilette.

Wir richten uns jetzt nach dem Schild ViaRhenana, dies ist ein Fernwanderweg. Fast immer am Rheinufer entlang, herrlicher Blick auf Schloss Beuggen, ein gut beschilderter 50m langer Stichweg zu einem ehemaligen römischen Wachturm und dann zum Kraftwerk Rheinfelden, wo wir wieder auf die kurze Variante treffen.

Weiter am Rhein entlang kommen wir an einen großen Spielplatz mit riesiger Spielfläche, vielen Geräten sowie einer tollen Treppe zum Rhein.

Ab hier ist es nicht mehr weit zum alten Stadtpark (WC) und zur Altstadt von Rheinfelden Schweiz. Hier gibts genügend Möglichkeiten einer Einkehr - natürlich leider zu Schweizer Preisen, die Kosten für ein Kaffee oder Bier halten sich aber in Grenzen. Zurück gehts über die alte Brücke - wer Lust hat macht einen Abstecher aufs "Inseli" bevor wir am Zoll sind und somit nur noch 200m zum Bahnhof haben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.556914, 7.785591
GMS
47°33'24.9"N 7°47'08.1"E
UTM
32T 408638 5267769
w3w 
///warnen.grillen.machbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
14,4 km
Dauer
3:50h
Aufstieg
184 hm
Abstieg
184 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.