Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Panoramaweg am Wattkopf

· 3 Bewertungen · Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Bismarkturm
    Bismarkturm
    Foto: Kurt Breymaier, Schwarzwaldverein e.V.
m 300 250 200 2,0 1,5 1,0 0,5 km Hütte/Friedrichshöhe Oberer/Mittelberg Am Bildstock Oberer/Robbergweg Kaisereiche Robberg Kaisereiche
Beindruckend ist der Blick  Ettlingen, die Rheinebene bis zu den Bergen der Pfalz und den Nordvogesen  Texte auf 17 Hinweistafeln entlang des abwechslungs-reichen Rundwegs informieren über Geschichte und Landschaft.
leicht
Strecke 2,5 km
0:50 h
106 hm
106 hm
297 hm
191 hm

Vom Parkplatz beim Wegkreuz (16)  an der Kaisereiche  geht es bergan zum Bismarckturm (13) und dann auf fast ebenen Weg über die Friedrichshöhe (12) zu einem schmalen mit Buchen und Eichen umstan-denen Fußpfad abwärts zur durch den Orkan „Lothar“ entstandenen Sturmwurffläche am Wattkopfhang (10)

Weiter folgt  man dem oberen Robbergweg abwärts  zun „Weißen Häusle“ (7), wo sich wiederum eine herrliche Fernsicht bietet. Dieser auf dem letzten kurzen Stück kopf-steingepflasterte  Weg vorbei an früheren Weinbergterrassen endet  am Alten Wasser-reservoir (3).. Gegenüber führen vom Bild-stock am „Weißen Bergle“ (2) ein paar Stufen hoch. Vorbei am ehemaligen Ausflugslokal Vogelsang (17) kommt  man wieder zur nahe gelegenen Kaisereiche.

Stationen:1 Bismarck-Kopf; 2 Bildstock am  "Weißen Bergle“ ; 3 Altes Wasserreservoir /Seufzerallee; 4 Robberg;  5 R.Betsch – Tafel;   6 Trockenmauern;   7 Weißes Häusle;   8 Blick auf die Stadt ;   9  Weitblick Albtal; 10 „Orkan Lothar“  ; 11 Stadtwald ;  12 Friedrichshöhe; 13 Bismarckturm; 14 Stadtwald;  15 „Kaisereiche“;  16 Wegkreuz an der Kaisereiche; 8 Blick auf die Stadt;  17 Vogelsang

Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 16.07.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
297 m
Tiefster Punkt
191 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Weitere Infos und Links

Stadtinformation Ettlingen, Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen, Tel. 07243 101 380 ;  Web: www.ettlingen.de   E-Mail:   info@ettlingen.de 

Schwarzwaldverein Ettlingen e.V.  www.schwarzwaldverein-ettlingen.de 

Start

Vogelsangweg Kaisereiche (191 m)
Koordinaten:
DD
48.946348, 8.420761
GMS
48°56'46.9"N 8°25'14.7"E
UTM
32U 457587 5421653
w3w 
///füchse.tanzbar.erfüllung

Ziel

Vogelsangweg Kaisereiche

Wegbeschreibung

Wegweiserfolge:  Kaisereiche – Bismarckturm – Friedrichshöhe    -  Oberer Mittelberg  - Oberer Robbergweg - Robberg– Am Bildstock am „Weißen Bergle“ -  Kaisereiche

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Stadtbahnhof Ettlingen ZOB - Bus107 oder Bus 112 bis  Friedhof Ettlingen

Von dort zu Fuß ca.500 m  bis Kaisereiche

Anfahrt

Am Friedhof Ettlingen Stadt den Vogelsangweg bis Waldrand hochfahren, Parkplatz Kaisereiche dort links.

Parken

Pärkplatz  Kaisereiche UTM 32U E 457607.033 N 5421655.873

Koordinaten

DD
48.946348, 8.420761
GMS
48°56'46.9"N 8°25'14.7"E
UTM
32U 457587 5421653
w3w 
///füchse.tanzbar.erfüllung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldverein "Grüne Serie" Albtal Karlsruhe Ettlingen Bad Herrenalb M 1:35 000 ISBN 978-3-89021-810-6 erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wander - und wettergerechte Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Jochen Mohr 
18.07.2021 · Community
sehr schöne Tour, man fühlt sich gleich wie im Urlaub.
mehr zeigen
Gemacht am 18.07.2021
Foto: Jochen Mohr, Community
Foto: Jochen Mohr, Community
Foto: Jochen Mohr, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,5 km
Dauer
0:50 h
Aufstieg
106 hm
Abstieg
106 hm
Höchster Punkt
297 hm
Tiefster Punkt
191 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.