Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Lahr-Reichenbach SVR Wandermarathon 2020, 1. Hälfte

Wanderungen · Schwarzwald
Profilbild von Albert Beck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Albert Beck
  • Logo Reichenbacher Wandermarathon des Schwarzwaldvereins Reichenbach e.V.
    / Logo Reichenbacher Wandermarathon des Schwarzwaldvereins Reichenbach e.V.
    Foto: Albert Beck, Community
  • / Erklärung zur Beschriftung der Wegweiser
    Foto: Albert Beck, Community
  • / Die Hammerschmiede in Lahr-Reichenbach, dem Startpunkt, Zwischenziel und Ziel des Wandermarathon des Schwarzwaldvereins Reichenbach.chenbach.
    Foto: Albert Beck, Community
m 500 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

1. Hälfte Wandermarathon des Schwarzwaldvereins Reichenbach e.V. im Jahr 2019 mit Wegbeschreibung
21,4 km
5:48 h
471 hm
471 hm

Gesamtstrecke Wandermarathon des Schwarzwaldvereins Reichenbach e.V. im Jahr 2020

4. REICHENBACHER WANDERMARATHON (42,20 km)

 Ausschreibung: 4. REICHENBACHER WANDERMARATHON (42,20 km) 

Der Erholungsort Lahr-Reichenbach liegt im mittleren Schwarzwald im Schuttertal. Die neue Streckenführung hat im letzten Jahr sehr positiven Zuspruch erhalten, so dass diese beibehalten wird. Aufgrund der letztjährigen hohen Teilnehmerzahl mit 400 Wanderer, wird die Verpflegungsstation am Vormittag länger offengehalten und doppelt besetzt. Die genaue Streckenführung finden Sie auf unserer Homepage www.schwarzwaldverein-reichenbach.de  oder www.outdooractive.com (lahr-reichenbach-svr-wandermarathon)-

Die Wegführung ist abwechslungsreich, führt u.a. über den zertifizierten Geroldsecker Qualitätsweg durch Streuobstwiesen und Wälder zu Burgen, Brunnen und Quellen. Sie bietet herrliche Ausblicke über den Rhein zu den Vogesen und auf den Schwarzwald.  

Durch die geschickte Streckenführung sind Sie nach der ersten Hälfte wieder am Start und können sich dann entscheiden, ob Sie es bei einem „Halben“ belassen oder einen „Ganzen“ angehen wollen und sich die Urkunde im Ziel für die „42“ abholen.  

Veranstalter: Schwarzwaldverein Reichenbach e.V., 77933 Lahr-Reichenbach  

Termin: Samstag, 28. März 2020  

Start: 6.00 Uhr, geführter Halbmarathon 11:30 Uhr, das Ziel ist bis 18:00 Uhr geöffnet.  

Ort: Hammerschmiede Lahr-Reichenbach, parken Sie an der Geroldseckerhalle in Reichenbach, Sportplatzstr. 13 (wenige Minuten Fußweg)  

Anmeldungen: Über unsere Homepage: www.schwarzwaldverein-reichenbach.de  

Meldeschluss Donnerstag, 26. März 2020  

Nachmeldungen Für den geführten Halbmarathon um 11:30 Uhr sind Nachmeldung bis 10:30 Uhr möglich. Nachmeldegebühr 2,00 €  

Meldegebühren 15,00 €. Reduzierte Gebühr 10,00 € für Mitglieder des Schwarzwaldvereines und der BSG Sparkasse Offenburg.(Kosten wie im Vorjahr)  

Strecke: Marathon 42,20 km in zwei Teilstrecken zu jeweils einem Halbmarathon. Die Hammerschmiede ist Start/Ziel des Marathon und der Halbmarathone. Die Wege sind durchgehend gut gekennzeichnet. GPS über unsere Homepage bzw. www.outdooractive.com. 

Höhenmeter Strecke eins 471 m, Strecke zwei 628 m, Gesamt 1.099 hm.  

Wanderführer: Jede Strecke wird von 4 Wanderführern begleitet/geführt.  

Streckenführung: Überwiegend Wald- und Forstwege, teilweise auch Pfade, nur wenige geteerte Flächen. 

Wanderschuhe Kat. A bzw. B, je nach Übung.  

Zeitmessung: Keine, es ist ein Wandermarathon, der Genuss steht um Vordergrund. Ambitionierte Sportler oder Läufer bitte Zeit selber stoppen.  

Verpflegung: Drei Stationen: Vormittags Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke, Wurst, diverse Hart- und Weichkäse, Bauernbrot. Mittag: Eintopf mit Fleisch oder Gemüse (vegetarisch), nachmittags Kaffee, Tee, Kuchen und alkoholfreie Getränke. Die Verpflegung ist in der Startgebühr enthalten.  

Ein Beitrag zum Umweltschutz: Bringt bitte Eure eigenen Trinkbecher und Bestecke mit, das erspart unnötigen Müll. 

Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle und Schäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Ein Arzt steht bei der Schmiede auf Abruf zur Verfügung. Bitte Vorsicht beim Überqueren von Straßen.  

Fragen?  

Mail: wandermarathon@schwarzwaldverein-reichenbach.de oder Helmut Schlitter, Tel.: 07821-977923

Höchster Punkt
440 m
Tiefster Punkt
176 m

Wegbeschreibung

Die Strecke der 1. Hälfte des Wandermarathon 2019 verläuft zu einem kleinen Teil auch auf nicht markierten Wegen. Es fehlt aber anders wie bei der zweiten Hälfte des Wandermarathon ein einheitlicher Wegehinweis für diese 1. Marathonhälfte. Deshalb wird der Streckenverlauf mit laminierten Hinweisschildern und/oder Kreidespray markiert.

Start an der Hammerschmiede auf dem Radweg Richtung Lahr, nach 200 m geht es am Wegweiser Geroldseckerhalle nach links in den Wald. Hier ist der Wegweiser Schindelrand. Weiter geht‘s auf dem Querweg Lahr-Rottweil (rot/blaue Raute auf gelben Grund) Richtung Lahr bis zum Wegweiser Bombach/Kreuz. Hier geht es wiederum nach links auf gelber Raute weiter zum Wegweiser Bombach/Glasbrunnenweg.

Hier rechts ab Richtung Lahr (gelbe Raute), zunächst leicht ansteigend, später wieder leicht abwärts. Am Wegweiser Am gelben Brückle vorbei zum Wegweiser Hohbergsee und weiter zum Wegweiser AKAD.

Links ab die Straße entlang bis in Verlängerung der Straße der Wegweiser Zur Marienquelle folgt. Hier im spitzen Winkel rechts ab auf dem Pfad oberhalb des ehemaligen Kasernengeländes weiter nach Westen bis zum Wegweiser Lahr/Forsthaus.

Kurze Strecke als Straße, danach als Forstweg oberhalb der Bebauung bis dann nur noch Wald ringsum ist und der Weg auf einen anderen Weg trifft mit dem Wegweiser Heidengraben.

Gegenüber der Wegeinmündung an der Schlucht beginnt ein schmaler Pfad in die Schlucht hinunter und auf der anderen Seite wieder hoch. Der Pfad führt ohne Markierung weiter, man überquert zwei weitere Fahrweg geht aber immer noch auf dem Pfad weiter. Man muss sich im Verlauf unter einigen alten Baumstämmen durchbeugen, der Pfad steigt etwas an um später wieder abwärts zu führen.

 Man trifft auf einen blau markierten Forstweg, den es Richtung Sulz halblinks weiter geht.

 Nach einer längeren Wegstrecke kommt nach einer größeren Kreuzung rechts ab ein Pfad (immer noch mit blauer Raute). Zwei Wege werden überquert. Es folgt der Wegweiser Kreuzweg.

Es geht immer noch weiter Richtung Sulz auf blau markiertem Weg am Wegweiser Sulz/Friedhof und Sulz/Sulzbergstraße.

Zwischen den Häusern geht es gerade aus weiter auf schmalem Weg zum Wegweiser Bachstraße am Sulzer Dorfbach. Den Bach geht es nach links entlang, am Schwimmbad vorbei weiter bis zum Wegweiser Sulz/Sägemühle. Hier rechts hoch zum Wegweiser Sulz/Waldstraße. Hier dann wieder nach links geht es in das Sulzbachtal. Nach 650 m kommt kurz nach einem Abzweig Kreuzung (wir folgen nach links) die Sulzbachtal-Hütte. Hier ist die Verpflegungsstation aufgebaut. Seit dem Start haben wir bis hier 11 km zurückgelegt, die halbe Nachmittagsstrecke.

Nach der Stärkung geht es durch das offene Sulzbachtal weiter bis am Ende der Wiesen der Wegweiser Untere Rennweghütte folgt. Hier links ab den Berg ansteigend hoch bis zum Wegweiser Karlsbänke auf der Höhe beim Hasenberg.

Unser Marathon geht links ab auf dem mit blaue Raute markierten Höhenweg Richtung Langenhard. Nach einem kurzen Waldstück folgt wieder ein offener Bereich mit einer Scheune. Wieder im Wald folgen wir weiter dem Höhenweg. Wir passieren drei Windenergieanlagen.

Im offenen Bereich des Langenhard (Naturerbe) hat man einen schöne Aussichten auf die Rheinebene bis Straßburg.

Beim Wegweiser Langenhard/Freizeithof geht es halb rechts ab. Die Markierung ist ab hier die gelbe Raute. Auf Höhe des Freizeithofs biegt der markierte Weg wiederum halb-rechts ab, erreicht den Wald und kurz danach den Wegweiser Schindelwand.

Hier geht es nach links Richtung Blinsberg/Jägerpfad. Bei dem Wegweiser geht es nach rechts den Jägerpfad Richtung Reichenbach hinab (gelbe Raute). Nach einiger Zeit auf dem Kamm biegt der Pfad nach rechts ab und führt am Hang hinab ins Tal Richtung Reichenbach.

Treffen wir auf eine Fahrweg, so geht es rechts ab um kurz danach wieder links abzubiegen. Nach weiteren 150 Meter biegt ein Pfad nach rechts und führt hinab zum Querweg Lahr-Rottweil (blau-rote Raute auf gelbem Grund) am Wegweiser Schindel-Jägerpfad. Es geht auf dem Querweg nach rechts zum Wegweiser Schindelhof. Hier ist die die Hammerschmiede schon zu sehen. Über den Wegweiser Hammerschmiede geht es zur Hammerschmiede, dem Ziel der 1. Hälfte des Wandermarathon 2019.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
48.328717, 7.922811
GMS
48°19'43.4"N 7°55'22.1"E
UTM
32U 420158 5353397
w3w 
///letzte.buletten.geograph
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Strecke
21,4 km
Dauer
5:48h
Aufstieg
471 hm
Abstieg
471 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.