Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Interregio-Wanderweg Etappe 8: Rodersdorf – Ferrette

Wanderungen · Basel und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Katholische Kirche St. Laurentius, Rodersdorf (CH)
    / Katholische Kirche St. Laurentius, Rodersdorf (CH)
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Ausblick auf den Nägeliberg, Blauenberg und Glaserberg
    / Ausblick auf den Nägeliberg, Blauenberg und Glaserberg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Pferdekoppel bei Müli
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Chrütlihof
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Schweizerisch-Französische Grenze im Hinter Wald
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Frankreich
  • / Oltingue
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Kirche St. Martin auf dem Feld
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
    Foto: Tourist-Information Rheinfelden (Baden), Dr.Martin Schulte-Kellinghaus
  • /
    Foto: Tourist-Information Rheinfelden (Baden), Dr.Martin Schulte-Kellinghaus
  • / Grosse Eiche von Sondersdorf
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Jurafelsen bei Ferrette
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Ferrette
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Ferrette
    Foto: Tourisme en Alsace, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Haus der Grimaldis - Fürst Albert von Monaco ist Graf von Pfirt
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein e.V.
  • / gotische Kirche St. Bernhard von Menthon
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Ferrette
    Foto: Tourisme en Alsace, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Ausblick auf Hohenpfirt
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Katapult, gerichtet auf die Burg Hohenpfirt
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Tor zur Unteren Burg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Blick zur Oberen Burg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Ausblick von der Oberen Burg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
ft 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 mi Ferrette, Ortszentrum Kapelle Saint Brice Oltingue Rodersdorf

Nach Rodersdorf überquert der Weg die Schweizer - Französische Grenze nach Oltingue. Das Etappenziel Ferrette ist eine von Fachwerkhäusern geprägte Ortschaft. Hier lohnt auch der Besuch der Ruine einer mittelalterlichen Burg, dem Château Ferrette.
leicht
13 km
3:30 h
300 hm
200 hm

Willkommen auf dem Interregio-Wanderweg! Gemeinsam erwandern wir das Dreiländereck zwischen der Schweiz, Frankreich und Deutschland und lernen ein faszinierendes und abwechslungsreiches Stück Europa kennen! Die drei großen Wandervereine der Region, die Wanderwege beider Basel, der Vogesenclub und der Schwarzwaldverein, betreuen gemeinsam seit den 1980er Jahren diesen grenzüberschreitenden Weg, der nun überarbeitet und neu markiert dazu einlädt, die Dreiländerregion zu entdecken!

Der Ausgangsort der 8. Etappe, Rodersdorf (372 m ü. NN.) im Schweizer Kanton Solothurn, ragt tief ins Elsass hinein und ist selbst eine Enklave innerhalb des Kantons Basel Landschaft. Die Staatsgrenze zu Frankreich umschließt 88 Prozent der Gemeindegrenze. Selbst die Basler Tramlinie 10 durchfährt bis zur Endstation Rodersdorf  französisches Territorium durch den Zwischenhalt im Bahnhof Leymen. Somit gilt sie als längste internationale Tramlinie und zweitlängste Europas. Ab der französischen Grenze ist der Interregio-Wanderweg mit der ViaJura Regio (Wanderland-Route 41) identisch. Sie führt durch den elsässischen Sundgau bis zum mittelalterlichen Städtchen Ferrette  (deutsch Pfirt), dem Hauptort der Grafschaft Pfirt. Noch heute nennt sich der Fürst von Monaco auch Graf von Pfirt.

Sehenswert sind die Burgruine Hohenpfirt östlich des Ortes sowie die teilweise gotische Kirche Saint-Bernard de Menthon.

Autorentipp

Westlich von Ferrette bietet der Aussichtsturm Rossberg des Vogesenclubs eine prächtige Aussicht in den Sundgau und auf die Vogesen
outdooractive.com User
Autor
Walter Biselli
Aktualisierung: 03.08.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
637 m
Tiefster Punkt
366 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Collin

Sicherheitshinweise

Für den Aufstieg zur Burgruine Hohenpfirt ist Trittsicherheit erforderlich

Weitere Infos und Links

Informationsbüro Ferrette

Route de Lucelle 3A, 68480 FERRETTE

Telefon +33(0)3 89 08 23 88, Fax +33(0)3 89 40 33 84

info@sundgau-sudalsace.fr

www.sundgau-sudalsace.fr (nur französisch)

www.sundgau-sud-alsace.fr/de

 

Interregio-Wanderweg: Drei Länder - ein Weg
www.wanderservice-schwarzwald.de/de/tour/24140820

 

Start

Rodersdorf (CH), Tramstation (391 m)
Koordinaten:
DG
47.479971, 7.458069
GMS
47°28'47.9"N 7°27'29.0"E
UTM
32T 383828 5259656
w3w 
///ausgeführte.gängige.zahl

Ziel

Ferrette (F)

Wegbeschreibung

Von der Tramstation Rodersdorf orientieren wir uns in Richtung der Kirche St. Laurentius und verlassen den Ort in nord-westlicher Richtung hin zur schweizerisch-französischen Grenze im Hinter Wald. Am Waldrand vereint sich der Interregio-Wanderweg mit der von Basel kommende ViaJura Regio (Route 41).

Das erste elsässische Dorf ist Oltingue (398 m ü. NN.) am Fuße des Jura. Schöne alte Fachwerkhäuser prägen die für den Sundgau typische ländliche Siedlung. Sehenswert ist neben der Kirche Saint-Martin im Ort vor allem die Kirche Saint-Martin-des-Champs (im Feld), rund 500 Meter südwestlich vom Dorfzentrum entfernt.

Hier beginnt der sanfte Aufstieg zu dem in den Ausläufern des elsässischen Juras gelegenen Ferrette (500 m). Auf halber Strecke steht die im Jahr 1525 gepflanzte Große Eiche von Sondersdorf. Vom höchsten Punkt der Tour (637 m) blicken wir auf Ferrette mit den beiden Burgen, zu denen wir gleich aufsteigen werden um von dort aus den Blick auf Schwarzwald, Vogesen und Jura schweifen zu lassen.

Wem die Etappe zu kurz ist, kann sie durch die Rundwanderung "Burgen, Felsen und Höhlen rund um Ferrette" ergänzen: www.outdooractive.com/de/r/7162628

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Tram Linie 2 von Basel, Badischer Bahnhof bis Bankverein, weiter mit Linie 10 zur Endstation Rodersdorf, Station.

 

Fahrplanauskunft:

Deutsche Bahn AG: www.reiseauskunft.bahn.de

Schweizer Bundesbahnen SBB: www.sbb.ch

Anfahrt

Ziel für Navi: 8 Rue du Château, 68480 Ferrette, Frankreich

Von dort mit ÖPNV zum Ausgangsort

Parken

Parkplätze vor der Kirche St. Bernhard 

Koordinaten

DG
47.479971, 7.458069
GMS
47°28'47.9"N 7°27'29.0"E
UTM
32T 383828 5259656
w3w 
///ausgeführte.gängige.zahl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

DuMont Aktiv Elsass und Vogesen, ISBN 9783770180226

 

Kartenempfehlungen des Autors

Carte de randonnée du Club Vosgien: Carte N 7/8 (Sundgau), 1:50.000; IGN 3621 ET Altkirch, Sundgau, 1:25.000; IGN 3721 ET Huningue, Bâle, Sundgau, 1:25.000

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe mit gutem Profil, ausreichende Verpflegung und Getränke für unterwegs. Gültigen Personalausweis!

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.