Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen Etappe

GTA - Zugang Forno - Campello Monti

· 1 Bewertung · Wanderungen · Walliser Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berlin Verifizierter Partner 
  • Blick über Forno
    / Blick über Forno
    Foto: Joachim Altenhein, CC BY-SA, DAV Sektion Berlin
  • / Abzweig von der Talstraße in Forno
    Foto: Joachim Altenhein, CC BY-SA, DAV Sektion Berlin
  • / Abzeigung zur Passerella (Steg)
    Foto: Joachim Altenhein, CC BY-SA, DAV Sektion Berlin
  • / Zugang zur Passerella (Steg)
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Passerella über dem Fluss Strona
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Pian di Forno
    Foto: Joachim Altenhein, CC BY-SA, DAV Sektion Berlin
  • / Den unteren Weg nehmen
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Unbewohntes Haus am Wegesrand
    Foto: Joachim Altenhein, CC BY-SA, DAV Sektion Berlin
  • / Waldweg
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Leicht verschüttete Wrgstelle hinter Pian di Forno
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Seitenwechsel im oberen Tourteil
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Campello Monti (gelbes Gebäude ist der Posto Tappa)
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 5 4 3 2 1 km Posto Tappa … Schule) La Vetta del Capezzone Albergo del Leone

Schöne Talwanderung als Eingehtour für GTA-Wanderer

5,1 km
2:15 h
406 hm
23 hm

Der Weg führt auf alten Wirtschaftswegen durch eine Kulturlandschaft, aus der seit dem Ende des 19. Jahrhunderts immer mehr Menschen weg ziehen. Campello Monti z.B. wurde früher ganzjährig bewohnt, jetzt nur noch im Sommer.

Dadurch findet  der Wanderer hier eine ruhige und natürliche Landschaft, die in Österreich und der Schweiz inzwischen selten geworden ist.

Verfallende Häuser sind ein für den Touristen pittoreskes Bild, bedeutet aber auch, dass die einstigen Weiden, die die Walser seit dem 12. Jahrhundert den Bergen abgerungen haben, langsam wieder vom Wald zurückerobert werden.

Die GTA (Grande Traversata delle Alpi) ist der Versuch, der Gegend durch sanften Tourismus eine dauerhafte Einnahmequelle zu sichern.

Autorentipp

Man sollte diese Tour nicht mit der folgenden GTA-Etappe nach Rivella zusammenlegen, sondern die GTA-Wanderung langsam starten.

Profilbild von Joachim Altenhein
Autor
Joachim Altenhein 
Aktualisierung: 20.11.2018

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1299 m
Tiefster Punkt
893 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Albergo del Leone
Posto Tappa Campello Monti (in der alten Schule)
La Vetta del Capezzone

Weitere Infos und Links

Zentrale Anlaufstelle zu allen GTA-Fragen: http://www.klingenfuss.org/gta.htm

Wegbeschreibung

Vom Albergo del Leone in Forno kommend geht man ein kleines Stück die Talstraße runter und biegt auf Höhe eines privaten Museums (linke Straßenseite) rechts auf einen erstmal höhenparallel verlaufenden Pfad ab (Wegweiser, siehe Foto).

Hinter Forno läuft der Weg auf der rechten Flussseite (in Laufrichtung) das Tal aufwärts.

Am Anfang des nächsten Ortsteils "Cerani" kann man einen kleinen Bogen über einen Gitterroststeg machen, der oberhalb des Strona-Flusses in eine Felswand gebaut wurde. Dazu biegt man direkt am beim ersten Haus auf die abschüssige Betoneinfahrt links ab (siehe Foto). Am Ende der kurzen Zufahrt geht man auf die Wiese und nimmt einen kleinen Pfad in einem Rechtsbogen zum schon sichtbaren Gittertor, das den Eingang des Stegs anzeigt.

Am Ende des Steg (ca. 100m)  trifft man wieder auf den GTA-Normalweg und folgt ihm weiter langsam das Tal ansteigend.

Man passiert ein Piquenic-Area mit einem Fischteich, an dem der Muli-Pfad kurz zu einem Feldweg erweitert.

Der nächste Ortsteil mit Kirche ist Pian di Forno. Man schlängelt sich in kleinen Gassen zwischen den Häusern durch und verlässt den Ortsteil über eine Grasterrasse und folgt dem Weg weiterhin Tal aufwärts. Man kommt an einigen verfallenen Häusern vorbei und wechselt schließlich über eine Brücke bei einem großen, nicht bewirtschafteten Hotel die Flussseite.

Bald danach kommt auf der rechten Flussseite das Ziel in Sicht, Camello Monti. Unterhalb des Ortes wechselt man noch mal über eine Brücke die Flussseite und steigt auf zum Dorfplatz.

Man sollte noch einen kurzen Abstecher die Dorfstr. talwärts unternehmen. Kurz vor Dorfende steht links eine Info-Tafel zum Nickelabbau in Campello Monti.

Dies ist  Etappe V11 im  Wanderführer von Werner Bätzing.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie Novara – Domodossola (Fernzüge aus der Schweiz und Deutschland, Anschüsse nach Mailand und Turin), aussteigen am Bahnhof Omegna.

Dann vcotrasporti LINEA 18: OMEGNA - FORNO (Fahrplan 2018)

Alternative ist ein Taxi ab Omegna oder man hat Glück und wird vom Hüttenwirt mitgenommen (siehe Albergo del Leone).

Koordinaten

DG
45.936182, 8.290173
GMS
45°56'10.3"N 8°17'24.6"E
UTM
32T 444973 5087201
w3w 
///frachter.fehlen.bejahen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Grande Traversata delle Alpi Norden, Werner Bätzing, ISBN 978-3-85869-811-7, 8. Auflage  

GTA – Grande Traversata delle Alpi: Durch das Piemont bis ans Mittelmeer. 65 Etappen. Mit GPS-Tracks. (Rother Wanderführer), Iris Kürschner, ISBN: 978-3763344024, Bergverlag Rother; Auflage: 3., aktualisierte Ausgabe 2015 (2. Juli 2015)

 

Wer sich mit der Geschichte und Entwicklung des Tales genauer beschäftigen will, findet hier viele Details:

Kulturlandschaft oder Wildnis in den Alpen? Fallstudien im Val Grande-Nationalpark und im Stronatal (Piemont/Italien)

Autoren: Franz Höchtl, Susanne Lehringer, Werner Konold

1. Auflage 2005 Haupt Verlag ISBN: 978-3-258-06927-2

Kartenempfehlungen des Autors

IGC 10, Monte Rosa, Alagna e Macugnaga, Wanderkarte 1:50.000

National Geographic Kartenheft Grande Traversata delle Alpi (GTA), Teil 1 – Nord, 1:25.000, Piemont, EAN: 9788869851742


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
Ewald Gratzl 
15.08.2019 · Community
Wer mit dem Zug kommt oder zurück zu seinem Auto muss sollte beachten dass es nur zwei Busverbindungen am Tag gibt. Ca 5:30 Ihr und 14:30 Uhr ab Omegna. Sonntag und Feiertag gibt es gar keine Busverbindung! So nett und Hilfsbereit die Menschen dort sind. Trampen geht scheinbar gar nicht. So kann es sein dass man die 4 1/2 Stunden hoch laufen muss. Nicht sehr motivierend. Wenn man Glück hat kommt ein Ausländer vorbei und nimmt einen mit. Taxi kostet 50€, sollte man aber vorbestellen. Sonst wartet man hier Stunden. Eine Möglichkeit Taxi Bruno 0049 377 4647803. auch über SMS
mehr zeigen
Ewald Gratzl 
15.08.2019 · Community
Der Weg ist sehr schön. Allerdings empfiehlt es sich eine lange Hose zu tragen. Bremsen verderben einen das Verweilen auf der Strecke. Selbst wenn man hundert erschlagen hat bleiben zu viele über. Das Gasthaus in Campello Monti hat nette Zimmer und gutes Essen
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2019
Foto: Ewald Gratzl, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
5,1 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
406 hm
Abstieg
23 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.