Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Gaishöll-Wasserfälle - Die Augenblick Runde

· 9 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info Sasbachwalden Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gaishöll-Wasserfälle
    / Gaishöll-Wasserfälle
    Foto: Tourist-Info Sasbachwalden, Tourist-Info Sasbachwalden
  • / Straubenhöf-Mühle
    Foto: Tourist-Info Sasbachwalden, Tourist-Info Sasbachwalden
  • / Gaishöll Wasserfälle
    Foto: Tourist-Info Sasbachwalden, Tourist-Info Sasbachwalden
m 500 400 300 200 4 3 2 1 km Wildtiergehege Bischenberg Maier's … Straubenhöf-Mühle Bergstraße Ausblick Mühlenweg Am Hohacker

Der Rundwanderweg, die Augenblick Runde, beginnend am Kurhaus "Zum Alde Gott" ist einer unserer beliebtesten Wanderwege. Die Gaishöll-Wasserrfälle liegen in einer wildromantischen Schlucht mit riesigen Felsen und Findlingen. Dort erwandert man das Wasserfallgebiet bei einem Höhenunterschied von rund 200 Metern über 13 Brücken und 225 Stufen. Aus geologischer Sicht ist die Gaishölle ein Talabschnitt des Brandbachs, der sich hier ein Kerbtal im Granit mit großen Blockanhäufungen schuf. Weiteres Highlight dieser Tour ist die Straubenhofmühle aus dem Jahre 1789. 2001 wurde sie umfassend restauriert und ist seitdem als Museum in Betrieb.
mittel
4,9 km
1:49 h
242 hm
242 hm

Autorentipp

Direkt am Weg liegen zwei Schnapsbrunnen. Im frischen Quellwasser stehen Edelbrände. Gegen einen Obulus darf sich jeder selbst bedienen.
outdooractive.com User
Autor
Alexander Trauthwein
Aktualisierung: 23.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
490 m
Tiefster Punkt
248 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Restaurant im Spinnerhof
Höfner Stübl
Gasthaus Bischenberg
Wilderer Stube

Start

Kurhaus "Zum Alde Gott" Sasbachwalden (249 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.615960, 8.130110
UTM
32U 435886 5385130

Ziel

Kurhaus "Zum Alde Gott" Sasbachwalden

Wegbeschreibung

Der Rundwanderweg beginnt am Kurhaus „Zum Alde Gott“ und führt durch den oberen Kurpark.

Wir biegen links vor dem Pavillon ab und folgen dem Weg entlang des Schwimmbadzaunes bis wir auf eine Teerstrasse treffen. Hier links, dann geradeaus entlang der Strasse „Am Hohacker“.

Nach ca. 200m erreichen wir eine Straßenbiegung, an der wir uns rechts halten und nach drei Häusern erneut rechts abgehen (Richtung Murberg).

Nun geht es ständig bergan, vorbei an der Wohn- und Ferienwohnanlage Gaishöllpark. Danach in einer Linkskurve ist der Einstieg in die Gaishöll-Wasserfälle. Dieser Weg führt durch eine Schlucht über 13 Brücken und 225 Stufen und endet am oberen Ausgang an der Bergstraße.

Jetzt folgen wir der Straße nach rechts hinunter in Richtung Tal. Nach der folgenden leichten Linkskurve, in der auch ein Wegkreuz mit Sitzbank steht, können wir die Fahrstraße verlassen und auf einem Wiesenweg parallel zur Straße wandern.

Der Weg führt vorbei am „Ferienhof Wild“ bis zur Straubenhöfmühle. Von dort gehen wir auf dem Mühlenweg zurück in den Ortskern. Wir passieren die Weinkellerei Vierthaler, wandern bis zur nächsten Kreuzung, biegen dann links ab und überqueren eine kleine Brücke.

Nach dem ersten Haus rechter Hand wählen wir den rechten Weg und kommen am Minigolfplatz vorbei. Wir überqueren den Schwimmbadparkplatz und stoßen wieder auf den Ausgangspunkt (Kurhaus „Zum Alde Gott“).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie können mit der Buslinie 7123 vom Bahnhof Achern aus anreisen und an der Haltestelle Sparkasse/Gaishölle aussteigen.

Anfahrt

Von Achern kommend folgen sie immer der L86 Richtung Schwarzwaldhochstraße. Sie fahren in den Ort Sasbachwalden hinein und passieren die Alde Gott Winzer eG. Nach ca. 800 Meter biegen sie nach links auf den Schwimmbadparkplatz ab.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Schwimmbadparkplatz (Talstraße 53)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

20 Aussichtspunkte und Wandertouren - Auf Augenblick Runden den Naturpark entdecken

Ausrüstung

festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

Fragen & Antworten

Frage von Mo Na · 01.10.2019 · Community
Hallo sind dort Hunde erlaubt bzw darf man seinen hund mir zum Wandern nehmen ??
mehr zeigen

Bewertungen

4,2
(9)
Torsten Meyer
16.06.2020 · Community
Hi Hi, ich bin mal wieder im wunderschönen Nordschwarzwald unterwegs 😍 Heute nutze ich einen kurzfristig frei gewordenen Tag um mir die Gaishölle Wasserfälle anzusehen, die mir einer meiner Zuschauer empfohlen hat. Ich bin schon mega gespannt was ich erwartet ;-) Vom Parkplatz aus geht es einen wunderschönen Bachlauf entlang, mit vielen kleinen Wasserfällen - einfach wunderschön. Als ich durch diese kleine Schlucht hindurch bin, traue ich meinen Augen nicht: welch eine grandiose Aussicht! Strahlenblauer Himmel und eine Weitsichtig, die mir fast den Atem raubt - einfach unglaublich, was mir der Schwarzwald wieder einmal zu bieten hat. Vorbei an einer uralten Mühle, die wirklich sehr sehenswert ist, treffe ich auf einen Wandergesellen, der mich darüber aufklärt, das ich noch gar nicht an den Gaishölle Wasserfällen war :-D "Na, was soll da noch kommen?" denke ich mir noch und sehe von weitem eine recht große Felsformation. Mein GPS verrät mir, das mein Weg genau da lang läuft....absolut genial :-) Meine Vorfreude steigt ins Unermessliche! Bereits am Eingang zur Schlucht der Wasserfälle, bekomme ich das Strahlen aus meinem Gesicht nicht mehr heraus. Ein Schild zeigt mir, was mich die nächsten Minuten oder auch Stunden erwartet: Eine ca. 800m lange Schlucht mit 13 Brücken (!), schroffen Felsen, Moos ohne Ende und ich mittendrin :-D Das ich den Schwarzwald mit all seinen Facetten liebe, dürfte kein Geheimnis mehr sein und so freue ich mich total über diesen tollen Tipp und sauge dieses Naturschauspiel in mich auf :-) LG Toasti
mehr zeigen
Gemacht am 16.02.2016
Video: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Foto: Torsten Meyer, Community
Stefan S
03.04.2018 · Community
Sehr abwechslungsreich. Wald, Wasser, Wiesen, Weinberge, eine Selbstbedienungsschnappshütte und wunderschöne Aussichten über die Rheinebene bis zu den Vogesen. Nicht schlecht für so eine kurze Runde.
mehr zeigen
Denis Cubrakovic
12.11.2017 · Community
Viel Regen, kalt, trotzdem schön.
mehr zeigen
Gemacht am 11.11.2017
Foto: Denis Cubrakovic, Community
Foto: Denis Cubrakovic, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,9 km
Dauer
1:49h
Aufstieg
242 hm
Abstieg
242 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.