Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Die Wutachschlucht – der Grand Canyon des Schwarzwaldes

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Wutachschlucht
    / Wutachschlucht
    Foto: Udo Scherer, Schwarzwaldverein e.V.
  • Wutachschlucht
    / Wutachschlucht
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
  • /
  • Sicherer Aufstieg
    / Sicherer Aufstieg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Amselfelsen
    / Amselfelsen
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Schurhammerhütte
    / Schurhammerhütte
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Steinkreuz am Engländerfelsen
    / Steinkreuz am Engländerfelsen
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Felsgalerie des Ludwig-Neumann-Wegs
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Tannegger Wasserfall
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Kapelle des ehemaligen Bad Boll
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / ehem. Bad Boll
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Blick von der Dietfurter Brücke auf die Wutach
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Gipsblock bei der Unteren Dietfurt
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Gipseinlagerungen zwischen den Muschelkalk-Schichten
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Wand aus Buntsandstein
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 Friedhof Bachheim Wanderparkplatz Drei-Schluchten-Halle Wanderparkplatz Bachheim Inselwirts Keller Rümmelesteg Wutachversickerung Schurhammerhütte Schurhammerhütte Ehemaliges Bad Boll Stationenweg

Die Wutachschlucht - Grand Canyon des Schwarzwaldes

mittel
11,2 km
2:45 h
495 hm
560 hm

Der Weg führt von der Drei-Schluchten-Halle in Bachheim  Richtung Wanderparkplatz (blaue Raute) und beginnt mit dem Einstieg in die Wutachschlucht. Bei Inselwirts-Keller geht man in Richtung Rümmelesteg und folgt fast parallel zur Wutach dem wildromantischen Wanderweg. Der Schluchtensteig gehört zu einem der schönsten Fernwanderwege Deutschlands.  Das Tal schnürt sich zusammen, eng rücken steile Wald- und Felsflanken aneinander. An manchen Stellen bleibt für den Wanderweg nur noch ein schmaler Sims zwischen senkrechter Felswand und reißendem Fluss. Die Wutachversickerung wird an der Stelle passiert, wo das versickernde Wasser eindrucksvoll in dem Berg verschwindet. Man erreicht die Schurhammerhütte und kann dort eine Rast einlegen. Weiter geht es vorbei am Tannegger Wasserfall bis zum Info-Pavillon Bad Boll. Dort kann man sich über die einstigen prunkvollen Tage des Kurzentrums in Bad Boll informieren. Zeitzeuge ist  heute nur noch die Kapelle von Bad Boll. Man bleibt auf diesem Weg bis zur Schattenmühle mit Bushaltestelle.

Autorentipp

 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:  Museumsbahn Sauschwänzlebahn Blumberg,  Schloss, Schloss-Narrenstube, Japanischer Garten Bonndorf,  Historische Altstadt Löffingen,  Römerbad in Hüfingen

outdooractive.com User
Autor
Schwarzwaldverein Löffingen e.V. ; Gunter Schön
Aktualisierung: 18.11.2019

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
731 m
Tiefster Punkt
587 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wander- und wettergerechte Kleidung

Weitere Infos und Links

Tourist-Information: Löffingen, www.wutachschlucht-erleben.de , www.loeffingen.de , Rathausplatz 14, 79843 Löffingen , Telefon: 0 7654 / 802-70

Schwarzwaldverein Löffingen e.V.  www.schwarzwaldverein-loeffingen.de

Start

Drei-Schluchten-Halle bei Bachheim (719 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.859326, 8.402953
UTM
32T 455342 5300837

Ziel

Schattenmühle Bushaltestelle

Wegbeschreibung

Wegweiserfolge: Friedhof Bachheim - Wanderparkplatz Bachheim - Inselwirts Keller - Rümmelesteg - Wutachversickerung - Schurhammerhütte - Ehem. Bad Boll - Stationenweg - Schattenmühle

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Löffingen danach Wanderbus Wutachschlucht. oder  Bus 7259   www.südbadenbus.de  

Anfahrt

B 31 Ausfahrt Löffingen oder Unadingen, dann Richtung Bachheim Wutachschlucht bis zur Drei-Schluchten-Halle.

Parken

Parkplatz an der Drei-Schluchten-Halle  UTM 32T 455694  5300483

oder Wanderparkplatz 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Wutach: Wilde Wasser - steile Schluchten Jan Thorbecke Verlag, ISBN-10: 9783799504492 ; ISBN-13: 978-3799504492

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Schwarzwaldvereins W259 Blumberg, Maßstab 1:25 000, ISBN 978-3-86398-485-4, Ausgabe 2018. Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mai  verkauf@schwarzwaldverein.de 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
495 hm
Abstieg
560 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.