Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen

Die wildromantische Gauchachschlucht

Wanderungen · Hochschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Kiosk Wutachmühle
    / Kiosk Wutachmühle
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Gedenktafel in der Gauchachschlucht für Wilhelm Baur
    / Gedenktafel in der Gauchachschlucht für Wilhelm Baur
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Die Burgmühle
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Lochmühlekapelle
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Wasserfall in der Gauchachschlucht
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Wasserfall in der Gauchachschlucht
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Bauernweisheit in der Gauchachschlucht
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Pestwurzpflanzen in der Gauchachschlucht
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Die Wanderwege werden ehrenamtlich vom Schwarzwaldverein gepflegt
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Schutzhütte und Grillplatz Gauchenhütte
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / St. Mauritius, Döggingen
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
  • / Kanadiersteg
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
  • /
    Foto: Klaus Nieke, Landkreis Waldshut
  • / Gauchachschlucht
  • /
    Foto: Quellregion Donau
  • /
    Foto: Bildarchiv Hochschwarzwald Tourismus GmbH/Andrea Braun
m 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Gauchachschlucht Wanderparkplatz Wilhelm Baur Denkmal Gauchachschlucht Gauchenhütte Kiosk Wutachmühle Lochwald Wutachmühle Burgmühle Grünburg Burgmühle Kanadiersteg
Die wichtigste Nebenschlucht der Wutachschlucht, die Gauchachschlucht, ist durch ihre Enge, ein treppenartig geformtes Bachbett sowie die geschützte Tier- und Pflanzenwelt ein besonderes Kleinod. Ausblicke auf die Schwarzwaldhöhen und die Schwäbische Alb runden das Wandererlebnis ab.
mittel
8,2 km
2:40 h
275 hm
88 hm

Wir beginnen unsere Wanderung am Wanderparkplatz „Wutachmühle“. Zuerst geht die Strecke flussaufwärts auf dem Querweg Freiburg-Bodensee (rot-weiße Raute auf gelbem Grund) entlang bis zur Mündung der Gauchach in die Wutach. Über den Kanadiersteg, einer mit Schindeln überdachten Holzbrücke, steigen wir in die Gauchachschlucht ein und folgen nun der blauen Raute.

Der Weg führt nach dem bewirteten Naturfreundeheim Burgmühle entlang an steilen Felswänden, über Galerien und auf zahlreichen Stegen durch die Schlucht. Die Gauchach hat sich tief in die Baarhochmulde eingefressen und stürzt über Treppenstufen des Oberen Muschelkalks beeindruckend ins Tal.

Zwischendurch bezeugen die Reste von abgegangenen Mühlen dramatische Hochwässer.

Kurz vor Döggingen verlassen wir die Schlucht und genießen die weite Sicht auf das Feldbergmassiv und die  höchsten Gipfel des Schwarzwaldes. In Döggingen besteht f die Möglichkeit, mit der Höllentalbahn direkt nach Donaueschingen zurückzukehren.

Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 03.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
766 m
Tiefster Punkt
566 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung bei Steilpassagen, bei Nässe erhebliche Rutschgefahr.

Weitere Infos und Links

Amt für Tourismus, Kultur und Sport, Kirchstrasse 3, D-78199 Bräunlingen, Tel. 0771 61900, Email touristinfo@braeunlingen.de  Web: https://braeunlingen-tourismus.de/ 

Schwarzwaldverein Donaueschingen e.V. www.schwarzwaldverein-donaueschingen.de 

Start

Wutachmühle (566 m)
Koordinaten:
DG
47.848579, 8.450270
GMS
47°50'54.9"N 8°27'01.0"E
UTM
32T 458872 5299616
w3w 
///ersetzt.fälschungen.luxus

Ziel

Döggingen

Wegbeschreibung

Wegweiserfolge : Wutachmühle – Kanadiersteg – Burgmühle – Tränkebachmündung - Grünburg -  Lochwald –Baierleh -  Döggingen Unterdorf - Bahnbrücke - Bahnhof Döggingen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus und Bahn Anfahrt Busbahnhof Donaueschingen , Rückfahrt Bahnhof Döggingen Reiseauskunft www.bahn.de, www.bwegt.de 

Anfahrt

B31 Freiburg - Döggingen - Donaueschingen ; L171 Döggingen Mundelfingen - Wutachmühle

B27 Donaueschingen- Blumberg - Achdorf - Aselfingen - Wutachmühle

Parken

Parkplatz Wutachmühle

Koordinaten

DG
47.848579, 8.450270
GMS
47°50'54.9"N 8°27'01.0"E
UTM
32T 458872 5299616
w3w 
///ersetzt.fälschungen.luxus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins W259 Blumberg, Wutachschlucht , Donaueschingen M 1:25 000 ISBN 978-3-86398-485-4 erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de  E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wander- und wettergerechte Kleidung, Wanderstock empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
2:40h
Aufstieg
275 hm
Abstieg
88 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.