Wanderungen empfohlene Tour

Birsuferweg - Naturlandschaft an der Birs

Wanderungen · Baselland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Übersichtsplan Birsuferweg:
    Übersichtsplan Birsuferweg:
m 300 280 260 240 10 8 6 4 2 km

Erlebe die spannendsten Elemente der Birspark-Landschaft auf dem Birsuferweg.

Auf dem mit einer Libelle signalisierten Birsuferweg weisen Thementafeln auf einzigartige Naturwerte hin und informieren über die Aneignung des Flusses durch die Menschen. Die Birs ist sowohl Lebensraum des Bibers als auch Grundlage für ein Wasserkraftwerk.

Die acht Birsstadt-Gemeinden Pfeffingen, Aesch, Dornach, Arlesheim, Reinach, Münchenstein, Muttenz und Birsfelden haben den Birsuferweg als gemeinsames Projekt 2014 realisiert.

leicht
Strecke 11,3 km
3:00 h
54 hm
5 hm
301 hm
248 hm

Das Vögelhölzli im Wandel
Naturschutz hat Tradition. Seine Wurzeln gründen im Vogelschutz anfangs des 20. Jh. Die bunten Vögel mit ihrem beneidenswerten Flugvermögen gehören zu unseren beliebtesten Mitgeschöpfen. Das 1953 eingerichtete Vogelreservat ist Zeuge dieses frühen Naturschutzes: Jahrzehntelang liebevoll auf die Bedürfnisse der Vögel hin gepflegt, eingezäunt und unzugänglich – eine unbekannte Naturinsel inmitten des Siedlungsgebiets. Doch auch der Naturschutz wandelt sich. Heute rücken das Nebeneinander von Natur und Mensch in den Vordergrund. Die hier 2014 begonnene Revitalisierung schafft mehr Raum für die Birs und eine zurückhaltende Öffnung für den Besucher. Die Natur im Vogelhölzli soll jedoch weiterhin den Vorrang haben – daneben ist für Freizeit und Erholung das Schänzli-Areal da – nah an der Natur.

Natur und Erholung am Schänzli – eine Vision?
Frei werdende Räume im dichten Siedlungsgebiet wecken Begehrlichkeiten. Für das ehemalige Areal der Trabrennbahn Schänzli, welches dem Kanton BL gehört, sind viele Wünsche und Visionen entwickelt worden. Neben der multifunktionalen Nutzung für möglichst viele Bevölkerungs-gruppen wurden auch schwerpunktmässige Nutzungen wie Sport, Erholung, Natur oder Wohnsiedlungen angedacht. Die Gemeinde Muttenz möchte jedoch eine Überbauung dieses einmaligen Freiraumes an der Birs verhindern und die unwiderbringliche Chance zur Aufwertung dieses Birsabschnittes nutzen. Zusammen mit dem Vogelhölzli soll das Schänzli mehr Raum für die Natur und den Menschen bieten: etwa zur Hälfte für eine renaturierte und erlebbare Birsaue – und zur Hälfte für ein extensives Freizeit- und Erholungsgebiet. Die Gemeinde Muttenz setzt sich engagiert dafür ein, dass dieses Ziel keine Vision bleibt!

 

Profilbild von Otto Imgrund
Autor
Otto Imgrund
Aktualisierung: 20.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
301 m
Tiefster Punkt
248 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,98%Naturweg 95,02%Straße 1,99%
Asphalt
0,3 km
Naturweg
10,7 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Hier sind viele Velo-Fahrer unterwegs. Also immer Vorsicht !!

Weitere Infos und Links

Schwarzwaldverein Weil am Rhein http://www.swv-weil-am-rhein.de/

http://www.muttenz.ch/dl.php/de/59c3b17668d80/Die_Birs_am_Schaenzli__heute_und_morgen.pdf

http://www.menz-projekt.ch/hist/Exkursion_04.pdf

https://www.iba-basel.net/presse/2019/ma21_iba-projekte.pdf

Start

Birsmündung - Birsköpfli (251 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'613'522E 1'267'461N
DD
47.557724, 7.618280
GMS
47°33'27.8"N 7°37'05.8"E
UTM
32T 396052 5268070
w3w 
///unsere.zahl.eilen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof in Aesch

Wegbeschreibung

Ab der Birsmündung folgen wir den Markierungen, die uns entlang der Thementafeln führen.
Es sind 11 Stationen mit detaillierten Erklärungen:

  • Die Birsmündung - ein Ort der Begegnung
  • Das neue Birsufer - gesunde Erholung!
  • Die Birs am Schänzli - heute und morgen
  • Die Brüglinger Ebene - ein Park für alle
  • Die Wasserkraft an der Birs - eine nachhaltige Energie
  • Die Birs - Lebensader für Mensch und Natur
  • Das Schappe-Areal - die älteste Fabrik im Baselgebiet
  • Die Wasserkraft an der Birs - eine nachhaltige Energie
  • Der Auenwald in den Widen - Hallo Biber!
  • Das Grundwasser entlang der Birs - ein guter Tropfen
  • Die Birslandschaft - spannende Ausblicke

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Norden Tram BVB 3 Haltestelle Birsfelden Bären oder Basel Breite.

Im Süden Bus 65 oder 68 oder Tram 11 am Bahnof Aesch BL

Anfahrt

Dies ist eine Velo-Tour, also ist die Anreise mit dem Velo vorzuziehen.

Koordinaten

SwissGrid
2'613'522E 1'267'461N
DD
47.557724, 7.618280
GMS
47°33'27.8"N 7°37'05.8"E
UTM
32T 396052 5268070
w3w 
///unsere.zahl.eilen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Südliches Markgräflerland M 1:35 000 ISBN978-3-89021-775-8
Im Buchhandel oder auch im Shop des Schwarzwaldvereins erhältlich : http://www.swvstore.de/

Ausrüstung

Es sind keine speziellen Ausrüstungen erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
54 hm
Abstieg
5 hm
Höchster Punkt
301 hm
Tiefster Punkt
248 hm
aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights kinderwagengerecht Von A nach B
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.