Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Auf den Aussichtsbalkon Haldenhof

· 8 Bewertungen · Wanderungen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein Radolfzell Verifizierter Partner 
  • Höhengasthaus Haldenhof
    / Höhengasthaus Haldenhof
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • Blick auf Sipplingen
    / Blick auf Sipplingen
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Internationale Bodensee Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Igor Stankovic, Community
  • Zimmerwiese
    / Zimmerwiese
    Foto: BodenSeeTeam, BodenSeeTeam
  • Eine Informationstafel des Geologischen Lehrpfads.
    / Eine Informationstafel des Geologischen Lehrpfads.
    Foto: Andrea Dobinsky, Outdooractive Redaktion
  • Der Blütenweg in Sipplingen
    / Der Blütenweg in Sipplingen
    Foto: Andrea Dobinsky, Outdooractive Redaktion
  • Der Blütenweg in Sipplingen
    / Der Blütenweg in Sipplingen
    Foto: Andrea Dobinsky, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Igor Stankovic, Community
  • /
    Foto: Julia König, AG SeeGang
  • / Großherzoglich Badisches Hauptzollamt
    Foto: Tourist-Information Bodman-Ludwigshafen, BodenSeeTeam
  • / Tourist-Information Ludwigshafen
    Foto: Tourist-Information Bodman-Ludwigshafen, AG SeeGang
  • /
    Foto: Tourist-Information Bodman-Ludwigshafen, BodenSeeTeam
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 Aussichtspunkt Zimmerwiese Blütenweg

Die Rundwanderung von Ludwigshafen am Bodensee über den Haldenhof und Sipplingen bietet prächtige Ausblicke auf den Überlinger See.

leicht
12,8 km
3:30 h
350 hm
350 hm

Die Tour startet am Bahnhof Ludwigshafen am Bodensee. Oberhalb des Ortes lohnt sich bei trockener Witterung ein Abstecher zum sehenswerten Gießbach-Tobel. Vom Haldenhof aus geniessen wir auf dem Panoramahöhenweg die Ausblicke über den Bodensee. Unterwegs informiert der geologische Lehrpfad über die Sipplinger Steiluferlandschaft. Dann steigen wir zum Aussichtspunkt Zimmerwiese hinab. Von Sipplingen aus wandern wir auf dem Blütenweg wieder nach Ludwigshafen zurück. Dort lohnt sich beim Zollhaus noch ein Blick auf das Tryptichon des Künstlers Peter Lenk: "Ludwigs Erbe". Seine berühmteste Skulptur ist die zehn Meter hohe "Imperia" im Konstanzer Hafen.

Autorentipp

Besonders reizvoll ist der Blütenweg von Sipplingen nach Ludwigshafen im April während der Obstblüte

outdooractive.com User
Autor
Walter Biselli
Aktualisierung: 19.05.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Haldenhof, 675 m
Tiefster Punkt
Ludwigshafen, 395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Höhengasthaus Haldenhof

Sicherheitshinweise

Die Wege im Gießbach-Tobel sind schmal und nicht befestigt und erfordern daher gutes Schuhwerk und Trittsicherheit.

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe mit gutem Profil, evtl. Teleskopstöcke; ausreichende Verpflegung und Getränke für unterwegs

Weitere Infos und Links

Gießbachtobel: www.wanderservice-schwarzwald.de/de/r/22542603

 

Dies ist keine offizielle Tourenbeschreibung des Wegebetreibers, vielmehr der rein private Wandervorschlag des Autors. Für die Aktualität der Informationen kann daher keine Gewähr übernommen werden.

Start

Bahnhof Ludwigshafen am Bodensee (397 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.815798, 9.053334
UTM
32T 503992 5295828

Ziel

Bahnhof Ludwigshafen am Bodensee

Wegbeschreibung

In der Bahnhofstraße gehen wir zunächst nach Osten und dann auf der Sernatingerstrasse zum Wegweiserstandort "Ortsmitte" des Schwarzwaldvereins. Die gelbe Raute weist nach rechts Richtung "Haldenhof", durch die Hauptstraße bis zur Einmündung der Haldenhofstraße und weiter zum "Gießbach Tobel" am Waldrand. Geradeaus können wir in ca. einer halben Stunde den eindrucksvollen Tobel erkunden. Am Ende des Rundweges kehren wir wieder zum Standort zurück und gehen den Weg "An der Schnabelburg" weiter zur Gabelung "Täler". Unterhalb des Stättelbergs führt der Waldpfad zum "Kohlberg".

Beim Buohof treffen wir auf den Hauptwanderweg 9 (HW9) des Schwäbischen Albvereins, dem wir zum Höhengasthaus Haldenhof folgen. Vom Panoramahöhenweg steigen wir schließlich zum Aussichtspunkt Zimmerwiese hinab.

Oberhalb von Sipplingen wandern wir über den Blütenweg wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bahnhof Ludwigshafen am Bodensee liegt an der Strecke Basel - Ulm. Regionalzüge halten hier im Stundentakt.

Anfahrt

Ziel für Navi: Bahnhofstraße 3/1, 78351 Bodman-Ludwigshafen; Anfahrt über Bahnhofstraße und Hafenstraße

Parken

gebührenpflichtiger Parkplatz in Seenähe gegenüber vom Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Schwarzwaldvereins 1:35 000 (grüne Serie): WWB Westlicher Bodensee (2017), ISBN 978-3-86398-420-5. Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(8)
Werner Walczak
22.04.2019 · Community
Wunderschöne Tour, insbesondere zur Blütezeit mit herrrlichen Aussichtspunkten und Einkehrmöglichkeit. Auf dem Blütenweg zwischen Sipplingen und Ludwigshafen war allerdings am Feiertag eine Völkerwanderung unterwegs. Ich empfehle, die Tour nach Möglichkeit an einem Werktag zu unternehmen.
mehr zeigen
Gemacht am 19.04.2019
Aussicht vom Haldenhof
Foto: Werner Walczak, Community
Am Haldenhof
Foto: Werner Walczak, Community
Ausblick von der Zimmerwiese
Foto: Werner Walczak, Community
Oberhalb von Sipplingen
Foto: Werner Walczak, Community
Ausblick nach Sipplingen
Foto: Werner Walczak, Community
Blick Richtung Bodman
Foto: Werner Walczak, Community
Ludwigshafen
Foto: Werner Walczak, Community
Igor Stankovic
30.07.2018 · Community
Gemacht am 29.07.2018
Foto: Igor Stankovic, Community
Foto: Igor Stankovic, Community
Foto: Igor Stankovic, Community
Richard B. 
22.04.2018 · Community
Ich habe die Tour als "Wiederholungstäter" gemacht und bin immer wieder begeistert. Wird für mich zur Pflicht jedes Frühjahr.
mehr zeigen
Gemacht am 21.04.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 12

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.