Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Auf dem Westweg vom Belchen zum Hochblauen

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Das Belchenhaus
    / Das Belchenhaus
    Foto: IBATours3
  • Sonnenterrasse
    / Sonnenterrasse
    Foto: IBATours3
  • Belchenhaus Ausblick
    / Belchenhaus Ausblick
    Foto: IBATours3
  • Hochblauen: Aussichtsturm
    / Hochblauen: Aussichtsturm
    Foto: Taxiarchos228, [FAL], via Wikimedia Commons
  • Blick vom Blauen
    / Blick vom Blauen
    Foto: Stefan Seyl, Schwarzwaldverein e.V.
  • /
  • Belchen-Seilbahn.
    / Belchen-Seilbahn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • /
  • /
    Foto: Matthias Kupferschmidt, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
  • /
  • /
  • /
    Foto: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (K. Schmeißer)
  • /
    Foto: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (K. Schmeißer)
  • /
    Foto: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (K. Schmeißer)
  • /
    Foto: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (K. Schmeißer)
  • /
    Foto: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (K. Schmeißer)
  • / Berghaus Hochblauen
  • / Berghaus Hochblauen
  • / Berghaus Hochblauen
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Multen Belchenbahn Talstation, Aitern Belchenhaus Belchenhaus Belchengipfel Münstertalblick Wiesentalblick Hohkelchsattel Lützmannplatz Alte Grenzmauer Richtstatt Richtstatt Metzg Spänplatz Im Mond Neuenweg Haldenhof Haldenhof Berggasthof Haldenhof Haldenhof Kreuzweg - Skilift Kreuzweg Neuenweg Kreuzweg Hütte (H) Parkplatz, Weiherkopf Talstation Spähnplatz Stühle Stühle Egerten Egerten Egerten Stockberg

Herrliche Aussichten zu fast allen Gipfeln des Schwarzwaldes, Rheinebene, Hochvogesen und zu den Alpen. Einzigartige subalpine Landschaft  mit artenreicher Flora und Fauna.

mittel
17,6 km
4:45 h
510 hm
707 hm

Mit der Belchenbahn (Seilbahn) wird der erste Anstieg zum Belchenhaus (1360 m) bequem überwunden. Vom Belchenhaus geht es Richtung Belchengipfel (1414 m) mit herrlicher Rundsicht. Der Abstieg zum Haldenhof führt über den Hohkelch (1264 m) immer dem Wegzeichen des Westweges (Rote Raute) entlang. Beim Haldenhof (600 m) wandert man weiter Richtung Kreuzweg. Dort wird die Landstraße überquert. Dann gilt es dem Wegweiser rechts Richtung Spähnplatz zu folgen. Es geht an den Wegweisern Stühle nach Egerten vorbei. Gegenüber der Schutzhütte führt ein schmaler Pfad steil in den Wald aufwärts. Auch hier folgt man der Markierung des Westweges, der roten Raute, bis der Hochblauen (1165 m) erreicht wird. 

Autorentipp

Der Hochblauen

Das Landschaftsschutzgebiet Blauen stellt eine einzigartige Erholungslandschaft dar und umfasst 4390 Hektar mit vorwiegend Mischwaldgesellschaften und größeren Weideflächen. Den Kern des Blauenmassivs bildet ein unterkarbonischer Malsburggranit. Der Blauengipfel besteht aus Gneis . Der Wald reicht aufgrund reicher Niederschläge auf dem Blauen bis zum Gipfel. Auf dem Gipfel befindet sich das Berghaus Hochblauen (auch Blauenhaus genannt). Ein 21 Meter hoher Aussichtsturm wurde 1895 anstelle eines Holzturms aus dem Jahr 1875 vom Schwarzwaldverein in Stahlfachwerkbauweise errichtet und 1984 grundlegend restauriert. Er ist jederzeit zugänglich.  

Burg Stockberg

Nordöstlich des Hochblauen liegt auf einer Höhe von 1074 Metern die vermutlich höchstgelegene Burgstelle Baden-Württembergs, die Burg Stockberg . Die Höhen - Wallburg wurde vermutlich zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert erbaut und im 13. Jahrhundert zerstört. Von der ehemaligen Burganlage mit den Grundmaßen von ca. 40 mal 24 Metern sind nur noch   Gräben, Wälle sowie Mauerreste erhalten  

outdooractive.com User
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 28.08.2019

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1414 m
Tiefster Punkt
906 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetter- und wandergerechte Kleidung, genügend Getränk für unterwegs, Wanderstöcke empfohlen

Weitere Infos und Links

Tourist-Information: www.belchenland.de, Genterstraße 2a, 79677 Schönau, Telefon: 7673 / 91 81  30

Belchen-Seilbahn GmbH & Co.KG, Belchenstr. 31, 79677 Aitern , Telefon: 0 76 73 / 88 82 80

Start

Talstation Belchenbahn (1350 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.820201, 7.836141
UTM
32T 412880 5296972

Ziel

Hochblauen

Wegbeschreibung

Wegführung mit der Markierung des Westwegs Rote Raute : Belchenbahn - Belchenhaus (1360 m) - Belchengipfel (1414 m) - Hohkelch (1264 m) - Haldenhof (600 m) - Spähnplatz - Stühle - Egerten - Hochblauen (1165 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus www.suedbadenbus.de     nur mit PKW oder Bus- Transfer möglich

Anfahrt

Talstation Belchenbahn 47°49,362’N   7°51,091‘O

Parken

Parkplatz Talstation

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bergverlag Rother ; Schwarzwald Ferwanderwege: Westweg - Mittelweg - Ostweg.  ISBN-10: 3763343989  ISBN-13: 978-3763343980

Hans-Georg Sievers: Hikeline Wanderführer Westweg Schwarzwald, Verlag Esterbauer, 220 Seiten, 11,90 Euro. ISBN: 978-3-85000-708-5

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins „Grüne Serie“ Südliches Markgräflerland 1:35 000 ISBN 978-389021-775-8  erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo, sowie bei der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de  E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
510 hm
Abstieg
707 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.