Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Auf dem Weg der Badischen Revolution 1848/49

Wanderungen · Freiburg im Breisgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • St. Lioba 1
    / St. Lioba 1
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • Türkenbund
    / Türkenbund
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • Freiburg
    / Freiburg
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • Steg am Weg
    / Steg am Weg
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • Jägerbrünnele
    / Jägerbrünnele
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • St. Lioba 2
    / St. Lioba 2
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • Klostergarten
    / Klostergarten
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • / St. Lioba
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Blick in den Klostergarten
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • / St. Lioba 4
    Foto: Manfred Metzger, Schwarzwaldverein e.V.
  • /
    Foto: Copyright Thomas Rees Freiburg
0 150 300 450 600 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 Haltestelle/Wonnhalde Silberdobel Waldparkplatz/Günterstal Freiburg Wiesenweg Frbg.-Günterstal/Günterstäler Tor Freiburg Klosterplatz Am/Marxenweiher Über den/Ganterwiesen Gehtnoch WaldHaus Freiburg

Wanderung zwischen Kloster St. Lioba und dem Waldhaus in Günterstal

leicht
4,8 km
2:00 h
98 hm
98 hm

Wir folgen der gelben Raute zwanzig Meter abwärts und kommen auf einen breiten Weg, den Eichhörnchen-Rundweg. Im Laufe des Weges werden auf Informationstafeln die verschiedenen Bäume vorgestellt. Nach ungefähr zehn Minuten erreicht man das Jägerbrünnele. Hier fanden im Rahmen der Badischen Revolution am 23. April blutige Kämpfe statt. Es war der Ostersonntag, als Gustav Struve in Horben mit dem Ziel loszog, Freiburg zu erobern. Hier beim Jägerbrünnele stießen die Freiheitskämpfer auf die Bundestruppen. Kurz vor Günterstal, dort wo der Wald aufhört, teilt sich der Weg. Man bliebt unten am Waldrand und kommt zum gelben Bau des Klosters St. Lioba. Beim Kinderspielplatz unterhalb biegt man nach rechts ab und wandert auf schmalem Pfad durch die Matthiasmatte zur anderen Talseite. Am Weg steht eine mächtigen Eiche, die als Naturdenkmal gekennzeichnet ist. Hier, am Hölderlebach, beginnt der Breitmattenweg. Er führt direkt zum Waldhaus. Nach weiteren zehn Minuten kehrt man wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück. 

Autorentipp

Das Kloster St. Lioba Das Kloster St. Lioba ging aus der 1910 fertiggestellten Villa des Oberamtsrichters August Wohlgemut hervor. 

Das Waldhaus  Diese Einrichtung entstand im Zusammenwirken der Stadt Freiburg und der Forstverwaltung. 

outdooractive.com User
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 26.08.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
390 m
Tiefster Punkt
292 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Information: www.freiburg.de , Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg. Tel. 0761/ 3881-880

Start

Straßenbahnhaltestelle Wonnhalde (Freiburg-Günterstal) (295 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.974805, 7.847412
UTM
32T 413980 5314142

Ziel

Straßenbahnhaltestelle Wonnhalde (Freiburg-Günterstal)

Wegbeschreibung

Wegweiserfolge:  Haltestelle Wonnhalde - GünterstalerWeg - Silberdobel - Waldparkplatz Günterstal - Günterstäler Tor - Maxenweiher - Ganterwiesen - Gehtnoch - Waldhaus Freiburg - Wonnhalde

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Stadtbahn Freiburg Linie 2; 3; VAG Bus 21 nach Günterstal Wonnhalde

Anfahrt

Freiburg L 124 Günterstal Wonnhalde  47°58‘530‘‘N   7°50‘904‘‘O

Parken

Wonnhalde und beim Forsthaus in der Günterstalstraße UTM 32T E 413675.483 N 5313904.405

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Der Aufstand der badischen Demokraten. Geschichten aus der Revolution 1848/49;  verlag regionalkultur; Auflage: 2.Auflage (1. November 1998)

 ISBN-10: 3929366975 ;  ISBN-13: 978-3929366976

 Wegbereiter der Demokratie: Die Badische Revolution 1848/49 : Der Traum Von Der Freiheit; BRAUN Verlag; Auflage: 1997 ;  

ISBN-10: 376508168X  ; ISBN-13: 978-3765081682

Rund um Freiburg: zwischen Kaiserstuhl und Hochschwarzwald. 65 Touren. Bergverlag Rother; Auflage: 4, ISBN-10: 3763344179; 

ISBN-13: 978-3763344178

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Nördliches Markgräflerland 1: 35 000  ISBN 978-3-89021-786-4 erhältlich im Buchhandel, der Touristinfo sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
98 hm
Abstieg
98 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.