Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Ab St. Peter zum Panoramahöhenweg

Wanderungen · Breisgau-Hochschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Foto: Günther Flaig, Schwarzwaldverein e.V.
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 14 12 10 8 6 4 2 km Vogesenkapelle Vorderwillmen Römerstraße St. Peter/Birkenrain Rotes Kreuz Birkweghof Hummelhof Hugswald Hohackerweg
Von St. Peter via Oberibental, Römerstraße und Kapfenberg zum Höhenweg. Ansprechende Tour mit herrlichem Schwarzwaldpanorama - den Feldberg und Schauinsland fast dauernd im Blick.
mittel
Strecke 14,6 km
4:14 h
471 hm
466 hm
1.028 hm
637 hm

Ab Startpunkt zunächst an den Ortsrand von St. Peter. Auf dem Hofackerweg, vorbei am idyllischen Fischweiher, kontinuierlich bergab, teilweise am Ibenbach entlang i.R. Oberibental bis zum ehem. Steinhof (640 hm).  Nun zunächst leicht und ab Steinhäusle kräftiger bergauf, zunächst bis zur Römerstraße, via Zwerisberg und Hugswald weiter hinauf zum Kapfenberg. Der Gemarkungsrand von Sankt Märgen gestreift, bis nach Überquerung der L127 beim Birgweghof, dann der Panoramahöhenweg auf ca. 1028 hm erreicht wird.

Als bemerkenswertes Bauwerk wird zunächst die Kapfenkapelle und ca. 1,5 km später, die Vogesenkapelle erreicht. Beides sind "Dankes-Kapellen". Die erste vom Kapfenhofbauer, als Dank für die Genesung nach schwerer Krankheit und die zweite von einem ehemaligen Kriegsgefangenen in den Vogesen, aus Dank für seine Rückkehr aus Gefangenschaft errichtet. Ab hier führt der Weg wieder bergab bis zum Ausgangspunkt. 

Auf der gesamten Tour werden einige große Berghöfe mit Viehwirtschaft passiert.

Autorentipp

Unbedingt die Benediktiner Klosterkirche/-anlage in St. Peter besuchen.
Profilbild von Rosemarie Berndt und Günther Flaig, Schwarzwaldverein Staufen-Bad Krozingen
Autor
Rosemarie Berndt und Günther Flaig, Schwarzwaldverein Staufen-Bad Krozingen
Aktualisierung: 27.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.028 m
Tiefster Punkt
637 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 42,39%Schotterweg 25,67%Naturweg 22,32%Pfad 4,78%Straße 0,88%Unbekannt 3,93%
Asphalt
6,2 km
Schotterweg
3,8 km
Naturweg
3,3 km
Pfad
0,7 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

Infos zu St. Peter und Umgebung:

https://www.hochschwarzwald.de/orte/st.-peter-6bdfef5c52 bzw. https://www.schwarzwald-tourismus.info/orte/st.-peter-09c473a5a3

Start

Parkplatz bei der Schule bzw. beim Hallenbad St. Peter (711 m)
Koordinaten:
DD
48.016343, 8.034221
GMS
48°00'58.8"N 8°02'03.2"E
UTM
32U 427980 5318567
w3w 
///kälter.nass.engen
Auf Karte anzeigen

Ziel

beim Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Der erste Wegweiser am "Zähringer Eck" in St. Peter weist i.R. "Birkenrain" und Lindenberg. Auf dem Schweighofweg der gelben Raute Richtung "Hohackerweg" folgen.

Auf bzw. ab Hohackerweg zur Orientierung die Wegweiser "Hummelhof", Oberibental "ehem.Steinhof" und "Steinhäusle", ab hier hoch zur "Römerstraße", dann  "Am Zwerisberg" und "Hugswald" bis zum "Birkweghof". Hier die L127 überqueren, am "Birkwegeck" vorbei, bis der höchste Punkt der Tour bei der "Kapfenkapelle" erreicht wird. Weiter am "Roten Kreuz" vorbei bis zur "Vogesenkapelle",  via "Vorderwillmen", "Schmittenbach" und "St. Peter/Mühlegraben" zurück  zum Parkplatz am Startpunkt "Zähringer Eck".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Diese Tour ist mit dem Bus Linie 7216 von Freiburg , Linie 7261 von Neustadt, Linie 7205 und 7209 von Denzlingen erreichbar.Alle drei Ausgangsorte haben Bahnanschluss. Die Bushaltestelle in St. Peter ist direkt beim Ausgangspunkt

Internet: https://fahrplan-bus-bahn.de/baden-wuerttemberg/St oder https://www.sweg.de/de/fahrplan-netz/

Anfahrt

Ab Freiburg auf der L133 via Stegen und L127

Ab Neustadt auf der B500, L127 via St. Märgen

Ab Freiburg bzw. Waldkirch auf der B294, via Glottertal auf der L112

Parken

Großer Parkplatz beim Busbahnhof am Zähringer Eck in St. Peter, dem Ausgangspunkt der Tour

Koordinaten

DD
48.016343, 8.034221
GMS
48°00'58.8"N 8°02'03.2"E
UTM
32U 427980 5318567
w3w 
///kälter.nass.engen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Rother Wanderführer: Schwarzwald Süd bzw. Süd/Mitte: Die schönsten Wanderungen.... bzw. Mehrtagestouren, ISBN-10: ‎ 3763345760 bzw. ISBN978-3-7633-4434-5
  • DuMont Wanderführer Südschwarzwald, ISBN-: 9783770180486
  • J.Berg: Panoramawege für Senioren Süd-Schwarzwald, ISBN-13: 9783862466849, ISBN-10: 3862466841

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schwarzwaldverein: Freiburg im Breisgau (W247)  
  • KOMPASS Wanderkarte 887 Schwarzwald Süd, ISBN-13: 978399044761
  • GeoMap Karten, Mittlerer Schwarzwald, ISBN-13 978-3933671691

erhältlich bei den Touristinfos, Buchhandel sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de

E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de

 

Ausrüstung

Wettergerechte Kleidung und Schuhwerk, ggf. Schneeschuhe, falls doch in den Wintermonaten gewandert wird.

Zur Orientierung die Wegweiser und Rauten des Schwarzwaldvereins oder ein Smartphone mit der Schwarwald App.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
4:14 h
Aufstieg
471 hm
Abstieg
466 hm
Höchster Punkt
1.028 hm
Tiefster Punkt
637 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 22 Wegpunkte
  • 22 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.