Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege

St. Georgen - Paradiestour St. Georgener Heimatpfad

· 1 Bewertung · Themenwege · Sankt Georgen im Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienland im Schwarzwald GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • / St. Georgen.
    Foto: Gemeinde Schönwald
  • /
    Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH
  • / Schwarzwald-Ansichten.
    Foto: Gemeinde Schönwald
  • / Sanft schiegen sich die Hügel aneinander.
    Foto: Gemeinde Schönwald
  • / Ein kleiner Tümpel mit Rastgelegenheit am Rande des Weges.
    Foto: Gemeinde Schönwald
  • / Wasserfall en miniature.
    Foto: Gemeinde Schönwald
m 1100 1000 900 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kesselberg Brigachquelle Klosterweiher Sommerauer Höhe
Rundwanderung mit 20 Informationstafeln, die jede Menge Hintergrundwissen vermitteln und dem interessierten Wanderer die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region zeigen.
mittel
16,2 km
5:00 h
242 hm
242 hm
Profilbild von Gemeinde Schönwald
Autor
Gemeinde Schönwald
Aktualisierung: 13.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
1.019 m
Tiefster Punkt
809 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Liebe Naturfreunde,

Sie bewegen sich bei uns in einer einzigartigen Kulturlandschaft, die den Eigentümern als Wirtschaftsgut sowie der Nahrungsmittelproduktion dient.

Bitte bleiben Sie im Interesse der Eigentümer auf den ausgeschilderten Wegen/Loipen und nehmen Sie bitte auch Hunde an die Leine. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis.

Start

Tourist-Information St. Georgen (859 m)
Koordinaten:
DG
48.125445, 8.332519
GMS
48°07'31.6"N 8°19'57.1"E
UTM
32U 450329 5330458
w3w 
///fällte.voran.unbestimmt

Ziel

Tourist-Information St. Georgen

Wegbeschreibung

Vom Marktplatz aus marschieren wir hinunter zum Naturfreibad "Klosterweiher", unter der Bundesstraße hindurch. Von dort aus folgen wir dem Mittelweg (Rote Raute mit weißem Balken) aus dem Ort hinaus. Vom "Rosenweg" an wandern wir durch den Wald hinauf zum "Kreuzweg", wo wir die Kreisstraße K 5729 überqueren. Streckenweise entlang der Kreisstraße geht es in leichtem Anstieg und mit Weitblick auf den Kesselberg. Am "Kesselberg" verlassen wir den Mittelweg und folgen der blauen Markierung in nördlicher Richtung. Am Hirzwald bietet sich uns eine Einkehrmöglichkeit. Kurz danach, beim Langen Lochen besteht die Möglichkeit zu einem Abstecher zur Brigachquelle, welche sich unterhal beim Hirzbauernhof befindet. Zurück beim Langen Lochen führt der Weg über den Sturmbühl und die Lange Gasse zur Sommerauer Höhe. Hier überqueren Sie die B33 und folgen weiter der blauen Raute bis zur Schmiedsbauernhöhe. Von dort aus gehen Sie rechts auf dem gelbmarkierten Weg über das Silberbrünnle zum Wagschachen Nord. Auf dem Mittelweg gelangen Sie dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem SBG Bus 7270 von Furtwangen/Schönwald/Schonach bis St. Georgen oder mit der Schwarzwaldbahn bis St. Georgen Bahnhof. Freie Fahrt mit der Ferienland-Konus-Gästekarte im Schwarzwald.

Anfahrt

Auf der B33 Anfahrt nach St. Georgen, der Ausschilderung "Tourist Info" zum Marktplatz folgen.

Parken

Parkplatz am Schmiedegrund, 100 m südlich der Tourist- Information, neben dem Stadtgarten.

Koordinaten

DG
48.125445, 8.332519
GMS
48°07'31.6"N 8°19'57.1"E
UTM
32U 450329 5330458
w3w 
///fällte.voran.unbestimmt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Werner Walczak
08.09.2016 · Community
Lange Waldwege und teilweiser Verlauf neben der Strasse mit entsprechender Geräuschkulisse. Bei Sommerau und Sturmbühl gibt es dann endlich eine freie Sicht in die reizvolle Landschaft. Die angegebene Parkmöglichkeit stellte sich als Parkplatz mit Begrenzung auf 2 Stunden heraus und die GPS-Führung weicht teilweise vom ausgeschilderten Weg ab. In der Nähe des Silberbrunnens mussten wir deshalb sogar im Wald umkehren. Insgesamt war die Wanderung noch ok, wir würden sie aber nicht nochmal machen.
mehr zeigen
Gemacht am 06.09.2016
Blick auf St. Georgen
Foto: Werner Walczak, Community
Blick auf Brigach
Foto: Werner Walczak, Community
Waldweg
Foto: Werner Walczak, Community
Am Sturmbühl
Foto: Werner Walczak, Community
Am Sturmbühl
Foto: Werner Walczak, Community

Fotos von anderen

Blick auf St. Georgen
Blick auf Brigach
Waldweg
Am Sturmbühl
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
242 hm
Abstieg
242 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.