Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh Top

Col de Maurin - Valle Maira

Schneeschuh · Cottische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Alpen.Net Verifizierter Partner 
  • Ausblick vom Rifugio Campo Base
    / Ausblick vom Rifugio Campo Base
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 14 12 10 8 6 4 2 km Rifugio Campo Base Rifugio Campo Base
Nördlich vom Rif. Campo Base erstrecken sich mehrere Paralleltäler in Rchting französischer Grenze - östlich des Monte Pertusa verläuft das Valle Maurin gleichmässig ansteigend zum Col de Maurin
mittel
15 km
5:30 h
1.050 hm
1.050 hm
Bei guten Wetterverhältnissen eine eher leichte und wenig lawinengefährdete Schneeschuhtour (solange man sich in der Mitte des relativ breiten Tals hält). Bei schlechter Sicht kann dies jedoch schwierig werden, und man riskiert, unter die steilen Hänge rechts und links des Tales zu geraten. In diesem Falle besser abbrechen
Profilbild von Karsten Seliger
Autor
Karsten Seliger
Aktualisierung: 04.11.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Col de Maurin, 2.633 m
Tiefster Punkt
Rifugio Campo Base, 1.650 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Erfahrung in der Lawinenbeurteilung notwendig

Start

Chiaperra - Rifugio Campo Base (1.634 m)
Koordinaten:
DG
44.498740, 6.919538
GMS
44°29'55.5"N 6°55'10.3"E
UTM
32T 334603 4929374
w3w 
///hoffen.beraten.zerteilt

Ziel

Chiaperra - Rifugio Campo Base

Wegbeschreibung

Vom Rif.Campo Base zunächst dem gewalzten Weg nordwärts folgen - nach einer Wasserkraftanlage ist nur noch eine Ski-/Schneeschuhspur vorhanden. Unterhald des Mt. Russet passiert man die im Winter verlassenen Almhäuser von Gr. Ciarvera.Dort je nach Verhälntnissen dem Almweg folgend oder direkt aufwärts zu den Almen Gr. Collet und Gr. Rabet (Orientierung halbrechts, auch wenn der Almweg zunächst am linken Hang beginnt - nicht in das halblinks liegende Tal, das ist das Val dell' Infernetto). Am Gr. Rabet noch mal ein Wegweiser (nördliche Richtung) - dann immer dem Tal folgen bis zum Pass. Rückweg wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

keine

Anfahrt

Über Turin nach Dronero und von dort ins Valle Maira nach Acceglio und weiter bis zum Talende beim Rifugio Campo Base

Parken

Rifugio Campo Base

Koordinaten

DG
44.498740, 6.919538
GMS
44°29'55.5"N 6°55'10.3"E
UTM
32T 334603 4929374
w3w 
///hoffen.beraten.zerteilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Esquiar en Val Maira (Bruno Rosano)

Ausrüstung

vollständige LVS-Ausrüstung erforderlich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
aussichtsreich Forstwege freies Gelände

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.