Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radfahren

Schwarzwald-Radweg Etappe 6 Wiedener Eck - Lörrach

Radfahren · Südschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Westweg Portal Wiedener Eck
    / Westweg Portal Wiedener Eck
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Berghotel Wiedener Eck.
    / Berghotel Wiedener Eck.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • /
    Foto: Matthias Kupferschmidt, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Matthias Kupferschmidt, Schwarzwaldregion Belchen
  • / Wegweiser auf der Passhöhe Hau.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Eichehüsli
  • /
  • /
  • / Blick ins Tal
  • / Blick um Belchen
  • / Blick zum Belchen
  • / Grüttpark See
    Foto: Stadt Lörrach, Stadt Lörrach, FB Kultur und Tourismus
  • /
  • / Burghof bei Nacht
    Foto: Juri Junkov
  • /
    Foto: Elke Hach, Schwarzwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Elke Hach, Schwarzwald Tourismus GmbH
  • /
  • / Dreiländermuseum Lörrach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wiedener Eck
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Belchen Multen
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Egerten
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Bahnhof Lörrach
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wanderheim Stockmatt
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Neuenweg Hau
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schutzhütte Grube
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 60 50 40 30 20 10 km P, Lipplehütte Mettlenhütte Grüttpark Lörrach Eichehüsli Haagen/Messe (Lörrach) Bahnhof Wanderheim Hau Hauingen / Bf Brombach

Anstieg vom Wiedener Eck zum Lückle, dann erholsames Radeln bis Oberböllen. Anstieg und Abfahrt nach Neuenweg und von dort bis Egerten teilweise steiles Bergauf. Schöne Abfahrt ins Kandertal und nur noch kurze Steigungen zum roten Rain und hinter Nebenau. Im Tal der Wiese ebene letzte Kilometer zum Bahnhof von Lörrach.
schwer
69,6 km
8:15 h
1188 hm
1897 hm
Zunächst bergauf auf der K 6341 bis zum Parkplatz „Lückle“, dort nach links von der Straße ab und gleich wieder rechts auf einen Forstweg. Zunächst wenig Gefälle, beim Regenwurmpfad scharf links und dann recht steil bergab in Richtung Multen. Gegenüber der Gaststätte führt der Weg nach links, dann rechts vorbei am Café Waldpeter um nach kurzem Stück wieder nach links abzubiegen. Nun folgt eine lange entspannte Abfahrt die im Bereich Untere Stuhlsebene mit einem unvermittelten Richtungswechsel nach rechts beendet wird. In Böllen führt der Weg rechts auf die L 131, die bergauf über Hau hinunter nach Neuenweg führt. Nach dem Ortsausgang führt die Strecke nach links, weg von der Landstraße. Hier weist ein Radwegschild auf die nächsten Ziele, Lipple 15 km und Malsburg 30 km. Vorbei an Sailemoos und Jungholz, bei der Jagdhütte „Grub“ rechts abbiegen und dann gemütlich in Richtung Lipple vorbei am Wanderheim Stockmatt. Auf Forstwegen weiter bis zum Parkplatz „Egerten“, hier wird die Straße überquert, nun schlängelt sich der Weg westlich von Marzell nach Malsburg ins Kandertal. Vor Kandern wechselt man nach links auf die L 135, nach einigen Höhenmetern rechts ab auf Forstwegen über Egerten, Wollbach und Hauingen. Das Wiesental ist erreicht. Nun führt der Weg größtenteils am Fluss entlang direkt zum Bahnhof Lörrach.

Autorentipp

Besuchen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Städten und Gemeinden
Profilbild von Werner Hillmann / Gunter Schön
Autor
Werner Hillmann / Gunter Schön
Aktualisierung: 13.08.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1158 m
Tiefster Punkt
292 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Besondere Vorsicht ist bei Steilpassagen geboten

Weitere Infos und Links

Touristinfo Wieden, Kirchstraße 2, 79695 Wieden, +49 (0)7673 303 ,E-Mail: touristinfo@wieden.de  Web: www.schwarzwaldregion-belchen.de  

Touristinfo Kandern , Hauptstraße 18, 79400 Kandern, Tel.: +49 (0 )76 26/97 23 56 E-Mail: verkehrsamt@kandern.de  Web: www.kandern.de 

Schwarzwaldverein Kandern e.V.   www.swv-kandern.de 

Touristinfo Lörrach,  Basler Straße 170 (Eingang Untere Wallbrunnstraße), 79539 Lörrach, Tel: +49 (0) 76 21 4 15-1 20 , E-Mail: tourismus@loerrach.de  Web: https://www.loerrach.de/Tourismus 

Schwarzwaldverein Lörrach e.V.  www.swv-loe.de 

 

Start

Wiedener Eck (1035 m)
Koordinaten:
DG
47.844832, 7.867047
GMS
47°50'41.4"N 7°52'01.4"E
UTM
32T 415234 5299675
w3w 
///geputzt.eiltest.wieviel

Ziel

Lörrach Bahnhof

Wegbeschreibung

Wiedener Eck (1.043 m) Lückle (1.157 m) Untermulten (1.030 m) – Oberböllen (923 m) – Neuenweg (743 m) – Grube (893 m) – Jungholz (990 m) – Lipple (892 m) – Egerten (923 m) – Vogelbach (679 m) – Malsburg (480 m) – Kandertal-Roter Rain (490 m) – Egerten (350 m) – Nebenau (326 m) – Hauingen (312 m) – Lörrach (294 m)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit Bus und Bahn Wiedener Eck Reiseauskunft www.bahn.de      ,  www.bwegt.de      

Anfahrt

B317 Schopfheim - Utzenfeld - Todtnau,

L142 Utzenfeld - Aitern -  Wiedener Eck

Parken

Parkplatz Wiedener Eck UTM 32T E: 415238.054 N: 5299661.108

Koordinaten

DG
47.844832, 7.867047
GMS
47°50'41.4"N 7°52'01.4"E
UTM
32T 415234 5299675
w3w 
///geputzt.eiltest.wieviel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

R756 Südlicher Schwarzwald  Radkarte 1:75 000 Raum südlicher Schwarzwald von Lahr im Nordwesten und Schramberg im Nordosten bis zum Hochrhein im Süden und vom Rheintal bis zur östlichen Linie Schramberg - Klettgau.Der Karteninhalt umfasst Radfernwege, überregionale und regionale Radwege sowie touristische Informationen. ISBN 978-3-89021-771-0, erhältlich im Buchhandel, den Touristinfos sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de     E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de     

Ausrüstung

Bikergerechte Kleidung, genügend Getränk für unterwegs, Schutzhelm, Tagesrucksack

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
69,6 km
Dauer
8:15h
Aufstieg
1188 hm
Abstieg
1897 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.