Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Bauernschmaus & Eseltaxi

Radfahren
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schaffhauserland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rathausplatz Stein am Rhein
    / Rathausplatz Stein am Rhein
    Foto: Schaffhauserland Tourismus
  • / Eseltaxi - Hof Schweingruber
    Foto: Schaffhauserland Tourismus
  • / Kloster Insel Werd - Eschenz
    Foto: Schaffhauserland Tourismus
  • / Turmhof- Steckborn
    Foto: Schaffhauserland Tourismus
  • /
    Foto: Schaffhauserland Tourimus, Schaffhauserland Tourismus
  • /
    Foto: Schaffhauserland Tourimus, Schaffhauserland Tourismus
m 600 500 400 25 20 15 10 5 km Tourist Office Stein am Rhein
Attraktive Angebote die heimische Landwirtschaft besser kennen zu lernen. Natur, Kultur, Informationen und Spass, das alles finden Sie auf dieser Erlebnistour. 
mittel
Strecke 28,2 km
4:00 h
357 hm
357 hm

Bewusst wird die Tour zum größten Teil fern ab von den touristischen Wegen geführt, um Ihnen die Einzigartigkeit der ländlichen Regionen des Thurgauer Seerückens zu zeigen. Beeindruckende Ausblicke aus luftiger Höhe auf Bodensee und Rhein sind die Entschädigung für die zum Teil anspruchsvollen Wege.


Autorentipp

Altstadt, Stein am Rhein 

Seeradweg, Bodensee

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
612 m
Tiefster Punkt
397 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Seerestaurant Frohsinn

Sicherheitshinweise

Strecke führt teilweise über Hauptstrassen.

Weitere Infos und Links

schaffhauserland.ch

Start

Stein am Rhein, Tourismusbüro (402 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'706'791E 1'279'710N
DD
47.659330, 8.860270
GMS
47°39'33.6"N 8°51'37.0"E
UTM
32T 489508 5278446
w3w 
///neubaugebiet.trägheit.ärzten

Ziel

Stein am Rhein, Tourismusbüro

Wegbeschreibung

Stein am Rhein - Ammenhausen - (Lanzenneunforn) - Gündelhart-Hörhausen - Steckborn - Glarisegg - Mammern - Eschenz - Stein am Rhein

Die Tour beginnt an der Touristinformation in Stein am Rhein, von dort aus fahren Sie auf der «Rigass» und überqueren über die Brücke den Rhein. Auf der Charreggasse angekommen biegen Sie links auf die Eschenzerstraße ab. Sie gelangen in die Kaltenbachstraße, wenn Sie die erste Straße rechts abbiegen. Dort überqueren Sie die Bahnlinie und folgen links an den Schienen entlang dem Radweg. Die Erste Erlebnisstation ist Ueli Senn, bei Ihm können Sie im Stroh übernachten. Weiter geht es vorbei am «Schloss Freudenfels». Das Absteigen lohnt sich hier vor allem wegen der herrlichen Aussicht auf Stein am Rhein, Hohenklingen, den Schienerberg und auf die Höri bis zur Insel Reichenau.Von dort aus fahren Sie weiter bis nach Klingenzell. Hier lohnt sich der Besuch der kleinen barocken Wahlfahrtskirche. Das Restaurant Klingenzellerhof, gleich neben der Kirche gelegen, ist besonders für seine verschiedenen Röstivarianten bekannt, die man im Biergarten unter alten Bäumen genießen kann. Für Kinder gibt es eine große Auswahl an Spielgeräten. Von Klingenzell fahren Sie Richtung Amenhausen. In Amenhausen radeln Sie weiter gerade aus, überqueren danach die Grünhofstrasse, fahren weiter, bis Sie die Gündelhartstrasse erreichen. Dort angekommen biegen Sie links ein in Richtung Gündelhart-Hörhausen. In Gündelhart folgen Sie dem Straßenverlauf links Dorfstraße, dann die Hagenbuchstraße entlang, hier erwartet Sie der «Hofladen zur Hochstross» mit hofeigenen Lebensmittel. Bekannt ist der Hofladen für seine selbstgebackene Brotspezialitäten (Geheimtipp: Hefezopf am Samstag). Weiter auf der Haidenhausstraße fahren Sie links auf die Alte Landstraße, von dort aus rechts auf die Hauptstraße, links Frauenfelderstraße Richtung Steckborn, Sie überqueren die Bahnlinie und folgen dann der Beschilderung des Bodensee-Radweges. Nach Glarisegg kommt der Hof Rollirain und der Birkenhof, oberhalb des Bodenseeufers mit schönem Seeblick, auf Anfrage können Sie bei der Herstellung in der Käseküche dabei sein, auch Schlafen im Stroh oder ein «Vesper für Radelnde», wird angeboten.Von den Höfen folgen Sie wieder den Radweg nach Mammern, auf Anfrage könne Sie dort im Hof von Familie Hanhart an einer Baumschulung teilnehmen, aber auch Campen auf der Seewiese, mit Badestrand und Spielplatz ist möglich.Weiter auf dem Bodensee-Radweg erreichen Sie wieder Stein am Rhein, dort fahren Sie wieder über die Brücke und gelangen so zu Ihrem Ausgangspunkt der Touristinformation zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Startpunkt: Tourismusbüro, Stein am Rhein

Anfahrt mit ÖV: Haltestelle Bahnhof, Stein am Rhein (Entferung von Startpunkt: ca 5 min). 

Verbindung ab Schaffhausen: Jede halbe Stunde.

sbb.ch

Anfahrt

Startpunkt: Tourismusbüro, Stein am Rhein. 

Routenplaner

Parken

Parkplätze sind beim Bahnhof Stein am Rhein vorhanden.

Koordinaten

SwissGrid
2'706'791E 1'279'710N
DD
47.659330, 8.860270
GMS
47°39'33.6"N 8°51'37.0"E
UTM
32T 489508 5278446
w3w 
///neubaugebiet.trägheit.ärzten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Fahrtüchtiges Fahrrad, Getränke und Snacks für zwischendurch.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
357 hm
Abstieg
357 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.