Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Gipfeltrail Hochschwarzwald - Ostschleife

Mountainbike · Schwarzwald
LogoHochschwarzwald Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochschwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Hochfirst zum Titisee und Feldberg im Nebel
    / Blick vom Hochfirst zum Titisee und Feldberg im Nebel
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • /
  • /
  • /
  • /
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
m 1600 1400 1200 1000 800 600 100 80 60 40 20 km Vesperstube Unterkrummenhof Raimartihof - Ferienhütten Berggasthaus Hochfirst
Vielfältige Landschaften und Wegbeschaffenheiten erwarten uns auf 107 Kilometern Fahrspaß.
schwer
Strecke 106,1 km
14:30 h
2.763 hm
2.763 hm
1.374 hm
801 hm

Die Ostschleife des Gipfeltrails, überrascht alle Mountainbiker mit ihrer Vielfältigkeit. Naturseen, dichte Wälder aber auch knackige Anstiege erwarten den Biker auf 107 km Länge. Unterschiedliche Wegbeschaffenheiten garantieren Fahrspaß pur!

Die Fahrtrichtung ist nur ein Vorschlag. Die Tour kann auch in anderer Fahrtrichtung befahren werden und ist auch so ausgeschildert.

Start

Koordinaten:
DD
47.909688, 8.211115
GMS
47°54'34.9"N 8°12'40.0"E
UTM
32T 441050 5306563
w3w 
///füchse.rosine.konsequenzen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Bahnhof in Neustadt. Von dort fahren wir in Richtung Titisee. Wir passieren das Kurhaus Titisee und die Badestelle und verlassen das bekannte Hochschwarzwälder Städtchen. Wir streifen Hinterzarten und fahren vorbei am Mathisleweiher über den Rinken in Richtung Feldsee. Ganz in der Nähe lädt der Raimartihof zur Stärkung und zum Auftanken der Energiereserven ein. Wir passieren die  Talstation der Feldbergbahn und gelangen über den Grafenmatt zum Herzogenhorn, wo wir atemberaubende Aussichten genießen können. Wir fahren  am Blößling vorbei nach Bernau- Oberlehen, bevor wir über das Muchenland den Schluchsee erreichen. Dort fahren wir an der Staumauer und Seebrugg vorbei nach Rothaus. Über Balzhausen, einen Teilort Grafenhausens kommen wir nach Lenzkirch. Wir durchqueren das kleine Städtchen und machen uns an unseren letzten Aufstieg zum Hochfirst. Dort genießen wir die Aussicht auf den Titisee und den Feldberg im Hintergrund. An der Hochfirstschanze vorbei fahren wir zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Bahnhof Neustadt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Feldberg:

Mit der Bahn bis Bahnhof Feldberg-Bärental. Von dort mit dem Bus 7300 Richtung Zell im Wiesental, weiter auf den Feldberg.

Schluchsee:

Von Freiburg: Mit dem Zug 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof

Von Donaueschingen: Mit dem Zug 727 Richtung Neustadt (Schwarzw.), Umstieg in den Bus 7257 von Neustadt Richtung Lenzkirch/Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof oder ab Neustadt (Schwarzw.) mit dem Zug 727 Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, Umstieg in den dem Zug 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof

Titisee-Neustadt:

Zug 727 von Freiburg nach Neustadt, Ausstieg Neustadt

Die Buslinie 7300 transportiert keine Fahrräder.

Anfahrt

Feldberg:

Von der B31 bei Titisee auf die B317 Richtung Basel/Feldberg abbiegen.

Schluchsee:

Von Freiburg/Donaueschingen:
B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, im Bärental in Richtung Schluchsee/Altglashütten abbiegen.

Titisee-Neustadt:

B 31 von Freiburg in Richtung Neustadt, Ausfahrt Neustadt- Mitte

Parken

Feldberg: Parkplatz Grafenmatt, Parkhaus beim Haus der Natur

Schluchsee: Bahnhof Schluchsee

Titisee-Neustadt: Bahnhof Neustadt

Koordinaten

DD
47.909688, 8.211115
GMS
47°54'34.9"N 8°12'40.0"E
UTM
32T 441050 5306563
w3w 
///füchse.rosine.konsequenzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen das Tragen eines Helmes!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
106,1 km
Dauer
14:30 h
Aufstieg
2.763 hm
Abstieg
2.763 hm
Höchster Punkt
1.374 hm
Tiefster Punkt
801 hm
Gipfel-Tour Einkehrmöglichkeit Rundtour Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 17 Wegpunkte
  • 17 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.