Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Baiersbronner T5 Schönmünzach Tour

· 1 Bewertung · Mountainbike · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Baiersbronn Touristik Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • / Mountainbike-tour im Schwarzwald: Baiersbronner T5 Schönmünzach Tour
    Video: Outdooractive – 3D Flüge
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • /
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • / Nationalparkzentrum am Ruhestein
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • / Röt
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • / Schönmünzach
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • / Huzenbach
    Foto: Baiersbronn Touristik
m 1200 1000 800 600 400 50 40 30 20 10 km Baiersbronn - Tourist-In … n Rosenplatz Darmstädter Hütte Baiersbronn - Freibad Hotel Forsthaus Auerhahn

Nationalpark und Natur pur kombiniert mit Bahnerlebnis.

Trailanteil: 2%

Aktueller Hinweis 

Wir möchten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten, die aktuellen Corona-Verordnungen und Hygienevorschriften auch beim Biken zu beachten. Auf den Mountainbike Strecken im Baiersbronner Wanderhimmel gibt es viele schmale Trailabschnitte, auf denen die Abstandsregelung von 1,5 m und das Kontaktverbot oft nur schwer einzuhalten sind. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend die empfohlene Fahrtrichtung einzuhalten. Diese finden Sie auf der Karte mit Pfeilen dargestellt.

Bitte beachten Sie die Verordnungen auch an beliebten Rastmöglichkeiten und vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.

51,1 km
5:38 h
820 hm
820 hm
Tour vom Ruhestein durch die wilde Landschaft des Nationalparks und das romantische Hinterlangenbachtal nach Schönmünzach. Von dort mit der Murgtalbahn oder entlang der Tour de Murg zurück nach Baiersbronn. Mindestens ein Fahrer kurbelt zurück zum Ruhestein, um das Auto zu holen. Alternativ auch gut als Rundtour direkt vom Rosenplatz in Baiersbronn aus geeignet.

Autorentipp

  • Grillplatz am Hellmut-Gnädinger-Weg
  • Wildgehege Hinterlangenbach Schönmünzach
  • Flößerweg mit Wassertretstelle
  • Spielplatz und Grillstelle
Höchster Punkt
1.006 m
Tiefster Punkt
459 m

Einkehrmöglichkeit

Hotel Sonne Röt - Restaurant
Café am Eck
Café Hofbäck
Gutshof-Hotel Waldknechtshof- Restaurants
Hotel Forsthaus Auerhahn
Darmstädter Hütte
Rasthütte Seibelseckle
Mummelsee
Ruhesteinschänke
Hotel-Café Klumpp *** - Restaurant
Baiersbronn-Klosterreichenbach - Minigolf Naturerlebnis

Sicherheitshinweise

Kinder:

Variante für Kinder ab ca. 8 Jahren: Parken am Ruhestein und dann geht es über das Seibelseckle und durch das Hinterlangenbachtal bis nach Schönmünzach. Aber hier kann jederzeit in die Murgtalbahn eingestiegen werden, die Radler und Räder sicher und bequem nach Baiersbronn bringt. Wer noch Kraft hat, radelt noch eine oder mehrere Haltestellen weiter. Auch ein Besuch im Freibad zwischen Schönmünzach und Schwarzenberg bietet sich an. Die Strecke führt direkt daran vorbei. Anschließend radeln Mama oder Papa von Baiersbronn bergauf zum Ruhestein und holen das Auto.

Weitere Infos und Links

Tipps zu dieser Strecke:

Alles zum Thema Mountainbike in Baiersbronn

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • direkt am Ruhestein
  • Darmstädter Hütte (ca. 250m von der Strecke entfernt),
  • Seibelseckle
  • Restaurant Auerhahn Hinterlangenbach (direkt an der Strecke)
  • diverse Möglichkeiten in Schönmünzach, Huzenbach, Röt, Klosterreichenbach und Baiersbronn

Start

Ruhestein Parkplatz (ohne Kinder Start in Baiersbronn am Rosenplatz möglich und sinnvoll) (911 m)
Koordinaten:
DG
48.561020, 8.221568
GMS
48°33'39.7"N 8°13'17.6"E
UTM
32U 442565 5378950
w3w 
///dattel.bäder.innern

Ziel

Ruhestein Parkplatz (ohne Kinder Start in Baiersbronn am Rosenplatz möglich und sinnvoll)

Wegbeschreibung

Kurz nach dem Start am Parkplatz Ruhestein geht ein kurzes Stück auf einem schmalen Pfad entlang. Fahrräder mit Anhänger nutzen hier die ausgewiesene Umfahrungsmöglichkeit und fahren einfach geradeaus.

Bergauf geht es Richtung Darmstädter Hütte. Kurz vorher biegen wir aber schon links ab und fahren mit atemberaubender Aussicht in die Ortenau und das Rheintal Richtung Seibelseckle. Achtung, nach der ersten Abfahrt touchieren wir die B500.Hier ist Vorsicht gefragt.

Direkt geht es aber wieder ein kurzes Stück bergauf und dann überwiegend flach zum Seibelseckle. Wir überqueren den riesigen Parkplatz und biegen scharf rechts ab auf die für den Autoverkehr gesperrte Asphaltstraße.

In rasender Abfahrt geht es hinab bis zum Oberen Kesselberg. Fahrtechnisch geübte Fahrer fahren hier geradeaus und kommen auf einen schmalen, steinigen und meistens feuchten Trail.

Ungeübte Fahrer biegen am Oberen Kesselberg rechts ab und gelangen über einen breiten Schotterweg zur Teufelsmühlehütte. Kurz danach geht es rechts weg über eine kleine Brücke.

Mutige Biker können auch die Furt nutzen, sofern der Wasserstand es zulässt. Danach radeln wir direkt am Wildgehege Hinterlangenbach vorbei und können die majestätischen Hirsche bestaunen.

Anschließend kommt der "Rad-Highway": ein gut ausgebauter Schotterweg bringt uns immer leicht abfallend und rollend bis nach Zwickgabel. Wir befinden uns hier im Waldgebiet der Murgschifferschaft, einer sehr traditionsreichen Holzhandelsgesellschaft aus dem 15. Jahrhundert.

Auch nach Zwickgabel rollen wir zunächst immer weiter entlang des Schotterweges; später biegen wir dann an einem kleinen Brunnen nach rechts ab und kommen noch näher an die Schönmünz. Hier gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, die Füße ins Wasser zu strecken, spätestens am Wassertretbecken am Flößerweg.

Anschließend rollt es auf der Straße und über eine kleine Brücke zum Bahnhof in Schönmünzach. Aber hier geht es entweder mit der Bahn nach Baiersbronn oder wir strampeln leicht ansteigend über die Tour de Murg nach Baiersbronn. Auch unterwegs gibt es alle paar Kilometer Möglichkeiten in die Murgtalbahn einzusteigen. Die Strecke führt direkt an allen Haltepunkten vorbei.

Wollen wir wieder zurück zum Ruhestein, fahren wir an der Dorfsägmühle geradeaus und radeln zunächst alles bergauf, vorbei an der Satteleihütte bis zur Elme auf ca. 900 Metern ü.NN. Weiter geht es auf ziemlich direktem Wege immer wieder etwas bergauf und bergab bis zum Ruhestein auf 921 Metern ü.NN.

Abkürzung: Es gibt keine beschilderten Abkürzungsmöglichkeiten, aber Varianten für Familien, siehe ab Seite 68 in unserem MTB-Guide.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn:
  • Am Ruhestein keine Anreise mit der Bahn möglich.
  • Bahnhof Baiersbronn, von dort der Mountainbike-Beschilderung Richtung Rosenplatz folgen (800m).

Parken

  • Parkplatz am Ruhestein (gebührenfrei), Schwarzwaldhochstraße 2, 77889 Seebach
  • Parkhaus am Rosenplatz (gebührenpflichtig), Rosenplatz, 72270 Baiersbronn Parkplatz am Freibad (gebührenfrei, ca. 250m zum Startpunkt), Wilhelm-Münster-Straße 26, 72270 Baiersbronn

Koordinaten

DG
48.561020, 8.221568
GMS
48°33'39.7"N 8°13'17.6"E
UTM
32U 442565 5378950
w3w 
///dattel.bäder.innern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

E-Mountainbike: Sehr gut geeignet. Am Hinterlangenbachtrail ggf. die beschilderte Umfahrung nutzen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Franz F.
03.10.2016 · Community
Nachtrag zu meinem Kommentar: wir sind die Tour in 3:30 h gefahren ohne Hektik (reine Fahrzeit zzgl. Pausen).
mehr zeigen
Gemacht am 03.10.2016
Franz F.
03.10.2016 · Community
Bin die Tour heute mit meiner Frau gefahren, Start und Ende war am S-Bahn-Parkplatz in Schönmünzach. Von dort dann der Tour folgend nach Baiersbronn und dann hoch in Richtung Ruhestein. Die Strecke geht ab Baiersbronn kräftig und lange aufwärts, die Wege sind überwiegend breite Wald- bzw. Kieswege. Technisch wenig anspruchsvoll. An einigen Stellen kann man den Ausblick nach Baiersbronn und ins Murgtal geniessen. Haben dann beim Ruhestein einen Abstecher in die Darmstädter Hütte gemacht, um uns zu stärken, dann nochmals einen Kaffee&Kuchen im Auerhahn bei der Abfahrt. Tour ist auch gut mit dem e-Bike zu machen, da keine Trails.
mehr zeigen
Gemacht am 03.10.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
51,1 km
Dauer
5:38h
Aufstieg
820 hm
Abstieg
820 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.