Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderwege empfohlene Tour

Westweg-Etappe 11 ost Weißenbachsattel (Todtmoos)- Schweigmatt (Schopfheim)

· 1 Bewertung · Fernwanderwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Sascha Hotz, Schwarzwald
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Genusshotel Gersbacher Hof Aussichtsturm Hohe Möhr Hotel Schwarzwaldgasthof Rössle **** Wanderheim

Beim Abstieg vom Hochkopf bis nach Schweigmatt erlebt der Wandernde die ganze Landschaftsvielfalt des Südschwarzwaldes: von den Bergwiesen bei Todtmoos über die lockeren Mischwälder und aussichtsreichen Waldränder bei Gersbach bis hin zu den ersten Streuobstwiesen. Und als Höhepunkt lockt der Turm der Hohen Möhr mit herrlichem Fernblick auf die Schweizer Alpenkette und den Schweizer Jura sowie auf den tief unten liegenden Dinkelberg.

mittel
Strecke 18,4 km
5:00 h
293 hm
635 hm
1.104 hm
723 hm

Am Weißenbachsattel passiert der Westweg das „Tor zum Wehratal“ und führt dann hinunter zur Hochkopfhütte. Von dort steigt er durch Fichten- und Erlenwald sowie über duftende Bergwiesen sanft bergauf nach Todtmoos-Lehen. Hinter St. Antoni verschwindet der Weg tief im Wald. Mal nördlich mal südlich umgeht er die dicht bewaldeten Kuppen der Kammlinie und passiert das Altensteiner Kreuz, ehe er an den Schwellen  wieder aus dem Dunkelgrün auftaucht. Entlang des Waldrandes über die Schwellen bietet sich ein fantastischer Blick nach Süden auf die Sonnenterrasse Gersbach und bis zum Schweizer Jura. Voraus sieht man bereits die Hohe Möhr mit dem charakteristischen Turmbau auf dem Gipfel. Beim Sandwürfesattel beginnt der Anstieg auf den letzten hohen Schwarzwaldgipfel. Zuletzt schraubt sich der Pfad in zahlreichen Serpentinen nach oben. Ein kurzer Abstecher zu einem Quell- Brunnen verspricht Abkühlung, ehe der 1893 aus Stein und Holz erbaute Aussichtsturm auf der Hohen Möhr (983m) erreicht ist. Dank der Plattform auf 25 Meter Höhe kann der Westweg-Wanderer noch einmal einen „Tausender“ erklimmen. Die 144 Stufen werden durch eine weite Panoramaschau über den Südwestzipfel des Schwarzwaldes belohnt. Vom Turm aus geht es stets den vertrauten roten Rauten folgend durch den Wald bergab, den der Weg erst beim Berggasthaus Waldhaus wieder verlässt. Wie ein Adlerhorst klebt Schweigmatt am steilen Südwesthang der Hohen Möhr. Mit dem Blick auf den Dinkelberg, über den die abschließenden Etappen nach Basel verlaufen, verabschiedet sich der Wanderer langsam vom Schwarzwald.

Autorentipp

Wem die Etappe zu kurz ist, kann bis Hasel verlängern. Dort lohnt sich ein Besuch der nahen Erdmannshöhle, die zu den ältesten Tropfsteinhöhlen Deutschlands zählt. Sie ist eine ideale unterirdische Einstimmung auf die geologisch äußerst interessanten Dinkelberg-Etappen.

Profilbild von Sascha Hotz
Autor
Sascha Hotz
Aktualisierung: 17.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.104 m
Tiefster Punkt
723 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,02%Schotterweg 34,95%Naturweg 50,27%Pfad 10,63%Straße 1,11%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
6,4 km
Naturweg
9,2 km
Pfad
2 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Naturfreundehaus "Gersbacher Hörnle"

Start

Weißenbachsattel (Todtmoos) (1.075 m)
Koordinaten:
DD
47.762374, 7.976016
GMS
47°45'44.5"N 7°58'33.7"E
UTM
32T 423265 5290397
w3w 
///ähnelst.blieb.walzer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schweigmatt (Schopfheim)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV-Anbindungen zum Weißenbachsattel: von Freiburg aus entweder direkt mit dem Bus oder über Kirchzarten oder Titisee oder Feldberg-Bärental zum Busbahnhof Todtnau (ca. 1 Std. 20min; 2 x pro Stunde); von dort mit dem Bus zum Hochkopfhaus (25 min, 8 x tägl. Mo-Fr, 3 x tägl. Sa + So).

nach Schweigmatt: Fahrtzeit ca.30 Minuten von Basel Bad. bis Hausen Raitbach mit S6, dann 60 Minuten Fußweg nach Schweigmatt. Abfahrt alle 30 Minuten werktags, alle 60 Minuten sonntags

Koordinaten

DD
47.762374, 7.976016
GMS
47°45'44.5"N 7°58'33.7"E
UTM
32T 423265 5290397
w3w 
///ähnelst.blieb.walzer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
293 hm
Abstieg
635 hm
Höchster Punkt
1.104 hm
Tiefster Punkt
723 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.