Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderwege empfohlene Tour

Hotzenwald - Querweg

· 4 Bewertungen · Fernwanderwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Eichener See
    / Eichener See
    Foto: Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS, Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS
  • / Altstadt
    Foto: Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS, Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS
  • / Lenk Plastik
    Foto: Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS, Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS
  • / Otto Erich Döbele Museum
    Foto: Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS, Ulrike Klumpp für SÜDWÄRTS
  • /
  • / Grillplatz
    Foto: Fotolia, Fotolia
  • / Hornbergbecken Herrischried
    Foto: Hotzenwald Tourismus GmbH
  • / Oedlandkapelle Herrischried
    Foto: Hotzenwald Tourismus GmbH, Hotzenwald Tourismus GmbH
  • / Hallenbad Herrischried
    Foto: Hotzenwald Tourismus GmbH, Hotzenwald Tourismus GmbH
  • / Alpenpanorama
    Foto: Landsichten Baden-Württemberg
  • / Hotzenhof in Herrischried im Südschwarzwald
    Foto: Landsichten Baden-Württemberg
  • / Aussichtsturm Gugelturm - Herrischried
    Foto: Hotzenwald Tourismus GmbH, Hotzenwald Tourismus GmbH
  • / Gugeln im Hotzenwald
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Alpenpanorama Strittmatt
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Grillplatz Sägemoos
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
  • / Alte Mühle Unteralpfen
    Foto: Klaus Nieke, Gemeinde Albbruck
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • / Wegweisend und bewegend: der Schwarzwaldverein
    Foto: www.schwarzwaldverein.de/wegweisend
m 1000 800 600 400 200 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Die beiden südlichsten Querwege erschließen die Vordere und Mittlere Hotzenwaldstufe. Sie queren die steilen unwegsamen Täler der Wehra, Murg und Alb und bieten auf den Höhen prächtige Ausblicke auf den Hochrhein, den Schweizer Jura und die Alpen im Süden. Im Norden die Berge des Hohen Schwarzwaldes und gleich nebenan das Gewinkel der Täler und Schluchten, die zum Hochrhein führen.Wiese- und Wehratal zur Karstlandschaft des Dinkelberges und hinunter nach Basel.
mittel
Strecke 44,4 km
13:40 h
1.480 hm
1.518 hm

Hier geht es zu den Beschreibungen der Etappen:

1. Etappe: Schopfheim bis Herrischried  (23 km)

Aussichtsreiche Wanderung über den östlichen Dinkelberg, das Wehratal nach Herrischried


2. Etappe: Herrischried bis Waldshut (23 km)

Über die Hochfläche des Hotzenwalds mit viel Fernsicht, Geschicht und Kultur ins Rheintal

Autorentipp

Die Stadt Schopfheim hat viel kulturelles und sehenswertes zu bieten sodass es sich lohnt zur Wanderung einen Tag früher anzureisen und diese Vielfalt alleine zu geniesen oder auch an einer der angebotenen Führungen teilzunehmen.

Gugelturm: Weite Fernsicht  mit Alpenpannorama

Heimatmuseum Görwihl   Geschichte, Handel, Handwerk , Brauchtum. Insbesondere die Geschichte der "Salpeterer"

Öffnungszeiten:  Von Ostermontag bis Samstag vor Martini (11. November)  Sonn- und Feiertage 14 - 16 Uhr

Eintritt: frei.   Preise für Führungen bitte erfragen!  Gruppenführungen ganzjährig nach telefonischer Anmeldung möglich.

Museen in Waldshut:

"Alte Metzig"Kaiserstraße 6279761 Waldshut-TiengenTel.: 07751 833200

Das städtische Museum "Alte Metzig" in Waldshut befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1588 (Kaiserstraße 62, Durchgang Metzgertörle).  Es ist benannt nach einer ehemaligen Nutzung als Schlachthof im 19. Jahrhundert. Es wird seit Mitte 2003 von einem Förderverein betrieben und zeigt in der 1. Etage eine stadtgeschichtliche Dauerausstellung (im Aufbau) und in der 2. Etage Wechselausstellungen zu Kultur und Kunst in Waldshut.

"Klettgau-Museum" im SchlossSchlossplatz 179761 Waldshut-TiengenTel.: 07751 969557Fax: 07751 4733

Das Museum ist von April bis Oktober wie folgt geöffnet:Donnerstag16:00 Uhr bis 18:00 UhrSonntag10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Das Heimatmuseum des Klettgaus: Das Museum besitzt eine heimatkundliche Sammlung mit archäologischen Fundstücken von Grabungen im Klettgau.

Profilbild von Gunter Schön
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 28.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.025 m
Tiefster Punkt
335 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf pfadigen Abschnitten bei Nässe Rutschgefahr beachten.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Schopfheim , Hauptstraße 23, 79650 Schopfheim , Tel. 07622 - 396-145, E-Mail: tourismus@schopfheim.de  

Schwarzwaldverein Schopfheim e.V.  www.swv-schopfheim.de 

Erdmannshöhle Hasel  Wehrer Straße 25, 79686 Hasel 

Öffnungszeiten 2017 - Geöffnet ab Sonntag vor Ostern (9.4.) bis einschl. Sonntag, 6. 11.2017 Führungen zu jeder vollen Stunde (letzte Führungen 15 Uhr bzw. 17 Uhr) 09.04. – 02.06. werktags 10 - 15 Uhr Sa/So/Feiertag 10 - 17 Uhr 03.06. – 10.09. täglich 10 - 17 Uhr 11.09. – 05.11. werktags 10 - 15 Uhr Sa/So/Feiertag 10 - 17 Uhr Sonderführungen außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung unter E-Mail: info@gemeinde-hasel.de   Web: www.gemeinde-hasel.de  

Information und Anmeldung

Tel.: 0 77 62 / 80 99 01Fax: 0 77 62 / 80689-20 Anmeldung für Gesellschaften und Schulklassen

Tel.: 0 77 62 / 80 99 01Fax: 0 77 62 / 80689-20Ausserhalb der Öffnungszeiten

Tel.: 0 77 62 / 80689-0Fax: 0 77 62 / 80689-20

 

Hotzenwald- Tourist - Info Herrischried , Hauptstraße 28, 79737 Herrischried, Tel.  07764 / 9200-40,

Montag - Freitag09.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 16.30 Uhr

E-Mail:   e.banholzer@herrischried.de   Web: http://www.herrischried.de/sriscms/tourismus/tourist-information.html  

 

Schwarzwaldverein Herrischried e.V.  www.schwarzwaldverein-herrischried.de  

 

Hotzenwald Tourist-Info Görwihl Hauptstraße 54, 79733 Görwihl - Görwihl  Telefon 07754/708-10  Fax 07754/708-50

Montag geschlossen, Dienstag bis Freitag08.30 - 12.00 Uhr und Donnerstag nachmittag zusätzlich von13.00 - 16.00 Uhr

E- Mail: touristinfo@goerwihl.de    Web: http://www.hotzenwald-schwarzwald.de/de/kontakt/Touristinformationen/goerwihl.php  

 

Schwarzwaldverein Görwihl e.V.  www.schwarzwaldverein.de/vereine-vor-ort/goerwihl/  

 

Tourist Info Waldshut,  Wallstraße 26, Telefon: (0049) 07751 833 200

Oktober bis AprilMontag bis Freitag, 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr. Samstags 10 - 12 Uhr

Mai bis September Montag bis Freitag, 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr. Samstags 10 - 12 Uhr

E-Mail :  tourist-info@waldshut-tiengen.de   Web: http://www.waldshut-tiengen.de  

 

Schwarzwaldverein Waldshut - Tiengen e.V.  www.schwarzwaldverein.de/vereine-vor-ort/waldshut-tiengen/     

Start

Schopfheim (373 m)
Koordinaten:
DD
47.648347, 7.822597
GMS
47°38'54.0"N 7°49'21.3"E
UTM
32T 411576 5277888
w3w 
///verkauft.ansatz.bringe

Ziel

Waldshut

Wegbeschreibung

Siehe Beschreibung der Einzeletappen

1. Etappe: Schopfheim bis Herrischried  (23 km)

Aussichtsreiche Wanderung über den östlichen Dinkelberg, das Wehratal nach Herrischried

2. Etappe: Herrischried bis Waldshut (23 km)

Über die Hochfläche des Hotzenwalds mit viel Fernsicht, Geschicht und Kultur ins Rheintal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn  Reiseauskunft   http://www.bahn.de/   

Bus   Südbadenbus  Auskunft : www.bahn.de/suedbadenbus 

Anfahrt

Etappe 1: 

B317 Lörrach - Schopfheim - Titisee-Neustadt

B34 Rheinfelden - Bad Säckingen Abzweig B518  Wehr - Schopfheim

Etappe 2:

B34 Bad Säckingen - Abzweig L152 Rippolingen - Willanringen - Rickenbach - Hogschür - Abzweig Herrischried - Herrischried - Todtmoos

Parken

Am Bahnhof Schopfheim Bannmattstr. UTM 32 T 411719 5277914

Herrischschried Hauptstraße / Schachenbühlstrasse UTM 32 T 425003 5279693  

Koordinaten

DD
47.648347, 7.822597
GMS
47°38'54.0"N 7°49'21.3"E
UTM
32T 411576 5277888
w3w 
///verkauft.ansatz.bringe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Der Hotzenwald: Natur und Kultur einer Landschaft im Südschwarzwald   

ISBN-10: 3935737440 ;  ISBN-13: 978-3935737449

Im Hotzenwald. Ein Kultur- und Naturführer

ISBN-10: 3891552661; ISBN-13: 978-3891552667

Die Salpetererunruhen im Hotzenwald

ISBN-10: 3891553609;  ISBN-13: 978-3891553602

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Südliches Markgräflerland 1: 35 000 ISBN 978-3-89021-775-8

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie"  "Hotzenwald" 1: 35 000 ISBN 978-3-89021-786-4

Im Buchhandel, den Touristinfos und im Onlineshop des Schwarzwaldvereins erhältlich www.swvstore.de   

Ausrüstung

Festes Schuhwerg, wander- und wettergemäße Bekleidung, genügend Getränk für unterwegs. Eventuell Wanderstöcke nicht vergessen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(4)
Georg Freidel 
06.03.2021 · Community
ACHTUNG: Hotzenwald-Querweg im Bereich Wehra-Stausee aufgrund Baustelle der Schluchseewerk AG umgeleitet! Zeitlicher Mehrbedarf: Ca. 1 Stunde
mehr zeigen
Samstag, 6. März 2021, 11:10 Uhr
Foto: Georg Freidel, Community
Isabelle Bartelmess
05.04.2020 · Community
Schöne, abwechslungsreiche und durch das Höhenprofil anspruchsvolle Tour, die wir geführt an einem Tag gemacht haben. Etliche Möglichkeiten zur Einkehr und abwechslungsreiches Gelände. War super!
mehr zeigen
Samstag, 17. Juni 2017
Foto: Isabelle Bartelmess, Community
Samstag, 17. Juni 2017
Foto: Isabelle Bartelmess, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Umleitung Hotzenwald-Querweg
Samstag, 6. März 2021, 11:10 Uhr
Samstag, 17. Juni 2017
Samstag, 17. Juni 2017
+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
44,4 km
Dauer
13:40 h
Aufstieg
1.480 hm
Abstieg
1.518 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.