Tour hierher planen
Parkplatz

Parkhaus Feldberg

· 1 Bewertung · Parkplatz · Schwarzwald · 1.276 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochschwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkhaus
    / Parkhaus
    Foto: Indigo
  • / Parkhaus Nacht
    Foto: Indigo
  • / Parkhaus Nacht
    Foto: Indigo
Günstig und komfortabel parken am Feldberg im neuen Parkhaus mit 1.200 Stellplätzen.

Ski- und Snowboardfahrern mit einem gültigen Skipasses des Liftverbund Feldberg steht das Parkhaus am Feldberg kostenlos zur Verfügung.

Wichtig: Damit das Parkticket kostenlos entwertet werden kann, muss der Skipass am entsprechenden Tag an den Skiliften genutzt worden sein. Andernfalls wird das Liftticket von den Kassenautomaten im Parkhaus nicht erkannt! Dies gilt auch für Saisonkarten.

Im Parkhaus am Feldberg erwarten Sie 1.200 Stellplätze (auch für Kleinbusse und SUV-Fahrzeuge mit Dachbox). Mit dem Aufzug kommen Sie bequem von allen Parkebenen direkt auf die Piste. Wenn Sie den Nordausgang auf Ebene 4 benutzen, können Sie direkt per Ski zu den Kassen an der Feldbergbahn oder Zeigerbahn abfahren und von dort alle Liftanlagen und Pisten erreichen. Zurück geht es genauso bequem über unsere neue Skiabfahrt bis zum Parkhauseingang.

Außerdem stehen Ihnen im Parkhaus eine Toilettenanlage (Ebene 2), ein moderner und großzügiger Skisafe-Raum (Ebene 3, Kosten pro Tag und Schließfach 3,00 €) und ein Skiticketautomat (Ebene 4, Nordausgang) zur Verfügung.

Auf Ebene 4 befinden sich 4 Ladestationen für Elektroautos.

Anfahrt:

Über die B 317 am Feldbergpass in Richtung Seebuck/Feldberger Hof abbiegen. Dann um den Kreisverkehr herum zur Parkhauseinfahrt. Ziehen Sie an der Eingangsschranke Ihr Parkticket.

Auf der Piste:

Falls Sie noch keinen Skipass haben, können Sie zunächst in Richtung Feldbergbahn oder Zeigerbahn abfahren, wo sich Liftkassen befinden oder Sie lösen Ihren Skipass an den Automaten im Parkhaus (Nordausgang Ebene 4).

Rückreise:

Sie können von der Bergstation der Zeigerbahn oder Feldbergbahn direkt an das Parkhaus abfahren. Die ausgeschilderte Abfahrt beginnt am Seebuck in Höhe der Bergstation der Resilifte (Tellerlifte).

Ausfahrtticket:

Bitte lösen Sie dann im Parkhaus an einem der Automaten zuerst ihr kostenloses Ausfahrtticket mit Ihrem Skipass. Führen Sie dazu Ihr Parkticket in den Automaten ein und halten Sie Ihren Skipass für etwa 5-10 Sekunden an die gelbe Fläche unterhalb des Schlitzes. Das Parkticket wird nur entwertet, wenn das Liftticket benutzt wurde! Bitte erst danach Ihren Skipass an einem der Pfandautomaten im Parkhaus oder den Liftkassen zurückgeben. Da die Karenzzeit 30 Minuten beträgt (Zeitraum zwischen dem Lösen des Ausfahrttickets und dem Verlassen des Parkhauses an der Ausfahrtschranke), ist es ratsam vor dem Lösen des Ausfahrttickets zuerst die Skiausrüstung in ihrem PKW zu verstauen, da dies doch einige Zeit in Anspruch nimmt.

Parken mit der Hochschwarzwald Card:

Die Hochschwarzwald Card ist keine reine Liftkarte und berechtigt nicht zum kostenlosen Parken im Parkhaus. Die Gäste mit Hochschwarzwald Card zahlen in der Wintersaison 4,00 € Parkgebühr pro Tag und KFZ. Führen Sie dazu Ihr Parkticket in den Automaten im Parkhaus ein und halten Sie Ihre Hochschwarzwald Card für etwa 5-10 Sekunden an die gelbe Fläche unterhalb des Schlitzes. Der Tarif beträgt dann noch pauschal 4,00 €. Voraussetzung hierfür ist ebenfalls, dass die Skilifte am Feldberg am entsprechenden Tag genutzt wurden.

Parken ohne Skipass und im Sommer:

Kunden ohne Skipass, bezahlen die ausgeschriebene Parkgebühr am Automaten.
Während der Sommersaison (sobald der Skibetrieb an den Liften eingestellt ist) gibt es keine Ermäßigungen. Alle Gäste, auch mit Saisonkarte, der Hochschwarzwald Card oder einem Ticket der Feldbergbahn, zahlen dann die ausgeschriebenen Tarife.

Preise:

Die aktuellen Tarife finden Sie auf der Internetseite des Parkhaus-Betreibers

Mit der Hochschwarzwald Card: Kunden des Liftverbund Feldberg (Skifahrer, Snowboarder, welche die Liftanlagen nutzen) bezahlen eine vergünstigte Parkgebühr von 4€ proTag/KFZ.
Mit der Hochschwarzwald Card: Kunden des Liftverbund Feldberg (Skifahrer, Snowboarder, welche die Liftanlagen nutzen) bezahlen eine vergünstigte Parkgebühr von 4€ proTag/KFZ.
Profilbild von Kerstin Deubel
Autor
Kerstin Deubel
Aktualisierung: 03.06.2020

Koordinaten

DD
47.860241, 8.035923
GMS
47°51'36.9"N 8°02'09.3"E
UTM
32T 427890 5301216
w3w 
///stürze.kiefer.füllte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,8 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 508 hm
Abstieg 508 hm

Auf dem Premium-Winterwanderweg genießen wir das Panorama vom höchsten Berg Baden-Württembergs, dem Feldberg. Unterwegs laden mehrere Hütten zur ...

3
von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
Wanderungen · Hochschwarzwald
Auf dem Westweg vom Feldberg zum Belchen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 25,5 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 850 hm
Abstieg 775 hm

Eine der schönsten Wanderungen im Schwarzwald führt auf dem Westweg vom höchsten Gipfel, dem Feldberg, zum höchstgelegenen Gasthaus Baden ...

4
von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
Premiumwege · Hochschwarzwald
Feldbergsteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,3 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 570 hm
Abstieg 570 hm

Ein Klassiker im Hochschwarzwald. Der Premiumwanderweg "Feldberg-Steig" ist ein Rundweg am Feldberg.

46
von Nikolaus Müller Büchele, Walter Biselli,   Schwarzwaldverein e.V.
Genießerpfade · Schwarzwald
Genießerpfad - Feldbergsteig
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 12,4 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 520 hm
Abstieg 520 hm

Premiumwanderweg mit herrlichen Ausblicken und idyllischen, schmalen Pfaden inmitten von geschützter Natur. Bitte seien Sie vorsichtig und ...

52
von Hochschwarzwald Tourismus GmbH,   Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Wanderungen · Hochschwarzwald
Auf dem Wasserfallsteig und Silberbergtrail
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 700 hm
Abstieg 700 hm

Anspruchsvolle Rundwanderung auf Naturwegen vom Feldbergpass auf dem Premiumweg zum Fahler Wasserfall, auf einsamen Pfaden steil hinauf zum ...

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
Genießerpfade · Schwarzwald
Genießerpfad - Wasserfallsteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 411 hm
Abstieg 623 hm

Der Premiumwanderweg "Wasserfallsteig" erfrischt besonders mit seinen beiden Naturwasserfällen Wanderer und bietet von alpinen Steigen bis hin zu ...

10
von Sabrina Pfrengle,   Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Themenwege · Schwarzwald
Naturlehrpfad Herzogenhorn
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,1 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 300 hm

Rund um das Herzogenhorn führt der Naturlehrpfad durch die vielfältige Flora des zweithöchsten Berges im Schwarzwald.

1
von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
Genießerpfade · Schwarzwald
Genießerpfad - Menzenschwander Geißenpfad
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 313 hm
Abstieg 313 hm

Auf idyllischen Pfaden, begleitet vom Klingen der Ziegenglocken zu herrlichen Weitblicken über das Menzenschwander Tal inmitten des Hochschwarzwalds.

41
von Laura Mink,   Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)

Fotos von anderen


Parkhaus Feldberg

Dr. Pilet-Spur 2
79868 Feldberg
Telefon +49(0)7676/9333950
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung