Tour hierher planen
Kapelle

Kapelle im Ortsteil Hof

Kapelle · Schwarzwald · 940 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Südschwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapellen in Bernau
    /
Dem heiligen Johannes dem Täufer ist diese Kapelle im Ortsteil Hof geweiht. Hier, im weitest abgelegenen Ortsteil des Tal befindet sich die erste Kapelle des Hochtals. Das kleine Gotteshaus ist ein Ort des Friedens und der Beschulichkeit, der Rückbesinnung auf die Vergangenheit, an den Ort, wo einst die erste Kirche des Ortes stand.

Im Jahre 1157 kam Bischof Hermann von Konstanz ins damals noch unwirtliche Tal gereist, um im Hof eine Kapelle zu weihen, da, wo auch die heutige steht. Wenig später, 1173, wurde sie in einer Bulle des Papstes dem Kloster bestätigt. Das Holzkirchlein verfiel und wurde im Jahr 1607 durch eine Steinkapelle ersetzt. Erst ab 1677 durften in der Hofer Kapelle regelmäßig Gottesdienste abgehalten und die Toten um das Kirchlein beerdigt werden. Vom 12. Jahrhundert an wurde von den Geistlichen ein Messbuch handschriftlich auf Pergament geführt bis etwa zum Jahr 1678. Die Schrift kam nach St. Blasien überstand den Brand von 1768 und befindet sich heute bei den St. Blasiener Benediktinern im Kloster St. Paul in Kärnten.
Über das Schicksal der Steinkapelle gibt es keine Unterlagen, doch gab es lange Zeit keine Kapelle mehr im Hof. Erst im Jahre 1932 wurde wieder eine Holzkapelle in Gemeinschaftsarbeit der Hofer Bürger errichtet, den Platz wiesen die beiden mächtigen Ahornbäume.

Im Inneren der Kapelle überrascht ein Altarbild, Christus thronend auf dem Hohfelsen oberhalb vom Hof, das ganze Tal im Hintergrund. Rechts und links ist er von den vier Aposteln umgeben. Ein zweites Bild zeigt eine Familie bei de Erntearbeit. Beide Bilder hat der Kunstmaler Alfred Marzilius geschaffen, der lange Jahre im Ortsteil Hof gelebt hat. Das Kruzifix wurde von einem Österreicher geschnitzt, die Madonna vom Hofer Schnitzer Albert Schmidt.

Die Ruhe und der Ausblick von der Kapelle sind wunderbar und laden zum Verweilen ein.

Profilbild von Tourist-Information Bernau
Autor
Tourist-Information Bernau
Aktualisierung: 20.04.2020

Koordinaten

DD
47.821586, 8.015748
GMS
47°49'17.7"N 8°00'56.7"E
UTM
32T 426326 5296939
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Themenwege · Schwarzwald
Naturlehrpfad Herzogenhorn
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,1 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 300 hm

Rund um das Herzogenhorn führt der Naturlehrpfad durch die vielfältige Flora des zweithöchsten Berges im Schwarzwald.

1
von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 7
Strecke 10,4 km
Dauer 4:56 h
Aufstieg 51 hm
Abstieg 140 hm

Diese Etappe führt meist direkt am Ufer der Bernauer Alb entlang, zunächst über schattige Waldwege, durch das Bernauer Hochtal und sonnige Feldwege.

von Katharina Maier,   Landkreis Waldshut
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 6
Strecke 10,1 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 652 hm
Abstieg 318 hm

Auf schmalen Pfaden über den Scheibenfelsen und die Krunkelbachhütte zum höchsten Punkt der Route, dem Herzogenhorn mit einem fantastischen Blick ...

1
von Katharina Maier,   Landkreis Waldshut
Winterwandern · Bernau im Schwarzwald
Winterwanderung im Bernauer Hochtal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 16,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 450 hm
Abstieg 450 hm

Rundwanderung auf markierten Winterwanderwegen von Bernau Innerlehen zur Krunkelbachhütte

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 15,6 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 394 hm
Abstieg 394 hm

Ausichtsreiche Wanderung rund um das Bernauer Hochtal 

5
von Schwarzwaldverein Bernau e.V. / Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 8,2 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 400 hm
Abstieg 400 hm

Mit 1310  m immerhin einer der Hochkaräter im Schwarzwald, gehört der Blößling zu den weniger prominenten Gipfeln, sofern man nicht gerade auf der ...

von Matthias Schopp / Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
Genießerpfade · Schwarzwald
Genießerpfad - Wasserfallsteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 411 hm
Abstieg 623 hm

Der Premiumwanderweg "Wasserfallsteig" erfrischt besonders mit seinen beiden Naturwasserfällen Wanderer und bietet von alpinen Steigen bis hin zu ...

10
von Sabrina Pfrengle,   Hochschwarzwald Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,3 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 650 hm
Abstieg 650 hm

Anspruchsvolle Rundwanderung auf Naturwegen und einsamen Pfaden vom Feldbergpass zum Silberberg und Herzogenhorn.

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kapelle im Ortsteil Hof

Hofstraße
79872 Bernau im Schwarzwald
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung