Tour hierher planen
Denkmal

Lapidarium

Denkmal · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /

Die Steinesammlung in St. Georgen zeigt an drei Standorten überwiegend steinerne Zeugen aus der Zeit des untergegangenen Klosters St. Georgen.

In der frei zugänglichen großen Galerie im Klosterhof sind u.a. eine Grabplatte des Adligen Adalbert von Ellerbach aus dem Jahr 1121 sowie der Brigachquellstein aus kelto-römischer Zeit zu sehen. Grabplatten verschiedener bedeutender weltlicher Personen aus der Klosterzeit sowie eines evangelischen Abtes haben ihren Platz in der Lorenzkirche. Weitere bedeutende Grabplatten, sowie Grenzsteine, Gedenksteine und Bausteine sind im Untergeschoss der Robert Gerwig Schule untergebracht.

Profilbild von Ortslogin St. Georgen
Autor
Ortslogin St. Georgen
Aktualisierung: 07.04.2020

Koordinaten

DG
48.124310, 8.333090
GMS
48°07'27.5"N 8°19'59.1"E
UTM
32U 450371 5330332
w3w 
///netzteile.magd.vollständig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Lapidarium

Schulstraße 1
78112 Sankt Georgen im Schwarzwald
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden