Tour hierher planen
Aussichtsturm

Hochfirst

Aussichtsturm · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein Radolfzell Verifizierter Partner 
  • Hochfirstturm
    / Hochfirstturm
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Hochfirst, Treffpunkt der Fernwanderer auf dem Mittelweg und Querweg Freiburg - Bodensee
    / Hochfirst, Treffpunkt der Fernwanderer auf dem Mittelweg und Querweg Freiburg - Bodensee
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Hochfirst, Blick auf den Titisee
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Blick auf den 14 km entfernten Feldberg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Blick auf den 28 km entfernten Belchen
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
Der Hochfirstturm ist ein 25 m hoher Aussichtsturm auf dem Hochfirst (1190 m ü. NN), dem Hausberg von Titisee-Neustadt. Er wurde 1890 durch den Schwarzwaldverein Neustadt auf dem Natursteinsockel seines Vorgängers erbaut. Der zuvor aus Holz errichtete Turm fiel einem Orkan zum Opfer. Als bauliche Besonderheit besitzt die jetzige Eisengitterkonstruktion eine gegenläufige ummantelte Wendeltreppe, so dass auf- und absteigende Besucher sich nicht begegnen. Nach 123 Stufen ist die Aussichtsplattform mit Panoramatafeln erreicht. Unterhalb liegt im Südwesten der Ortsteil Titisee mit dem Titisee, dem größten natürlichen See des Schwarzwalds. Darüber erkennt man den ca. 14 km entfernten Feldberg. Mit 1493 m ü. NN ist er der höchste Berg Deutschlands außerhalb der Alpen. Die Rundsicht erstreckt sich auf den Südschwarzwald sowie bei klarer Sicht über Hegau, Schwäbische Alb bis zu den Alpen.

Vor dem Aufstieg bitte die Eintrittskarten im bewirtschafteten Hochfirsthaus am Fuß des Aussichtsturmes erwerben.

Am Gipfel kommen zwei Fernwanderwege des Schwarzwaldvereins zusammen: der Mittelweg (Waldshut-Pforzheim) und der Querweg Freiburg-Bodensee.

Preise:

Erwachsene: 1 Euro / Kinder 0,50 Euro (Kasse im Rasthaus).
Profilbild von Walter Biselli
Autor
Walter Biselli
Aktualisierung: 21.07.2019

Koordinaten

DG
47.901092, 8.184098
GMS
47°54'03.9"N 8°11'02.8"E
UTM
32T 439021 5305629
w3w 
///ferne.schaufeln.umsetzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 12 km
Dauer 3:11 h
Aufstieg 188 hm
Abstieg 188 hm

Erlebnisreiche Wanderung vom Strand des Titisees ins Skiparadies Hinterzarten

1
von Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 13,8 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 275 hm
Abstieg 275 hm

Vom turbulenten Touristenzentrum Titisee aus wandern wir auf dem zertifizierten Westweg am Ufer des romantischen Titisees entlang und auf ...

2
von Schwarzwaldverein Titisee / Walter Biselli,   Schwarzwaldverein e.V.
Wanderungen · Schwarzwald
Unterweg durch Vierthäler
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 17,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 320 hm
Abstieg 320 hm

Gemeinde Titisee hieß früher Vierthäler. Die Tour führt vom bekannten Urlaubsort Titisee auf bequemen Wegen durch das landwirtschaftlich geprägte ...

von Schwarzwaldverein Titisee, Ulrike Schuler, Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 13,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 470 hm
Abstieg 470 hm

Diese Rundwanderung führt zu den schönsten Aussichten und zu der größten Natursprungschanze Deutschlands

von Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 19,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 500 hm
Abstieg 500 hm

Naturpfade, atemberaubende Weit- und Tiefblicke sowie reißende Wildbäche machen die geologisch und botanisch interessante Wanderung zum einmaligen ...

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 50,5 km
Dauer 6:10 h
Aufstieg 1.505 hm
Abstieg 1.274 hm

Häufige Wechsel zwischen steilen Anstiegen und Abfahrten, so z.B. zum Saiger Kreuz, am Feldberg, in Todtnauberg und Muggenbrunn.

von Werner Hillmann / Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,6 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 525 hm
Abstieg 375 hm

Diese Tour bietet eine einmalige Rundsicht vom Hochfirst oberhalb von Neustadt im Schwarzwald über den Titisee bis zum Feldberg. Beeindruckend sind ...

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 14,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 250 hm
Abstieg 220 hm

Auf Naturpfaden erkunden wir die "gute Ach" und ihre nachfolgenden reißenden Wildbäche von Neustadt im Schwarzwald bis Rötenbach.

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell

Alle auf der Karte anzeigen

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
19,9 km
6:00 h
500 hm
500 hm
14,6 km
4:45 h
525 hm
375 hm
13,9 km
6:00 h
470 hm
470 hm
empfohlene Tour Querweg Freiburg - Bodensee
178,7 km
54:00 h
4.250 hm
4.150 hm
empfohlene Tour Von Lenzkirch auf den Hochfirst
11,5 km
3:45 h
400 hm
400 hm
16,4 km
5:00 h
471 hm
468 hm
empfohlene Tour Main-Neckar-Rhein-Weg (HW3)
560,3 km
158:00 h
12.080 hm
11.948 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Hochfirst

Auf dem Hochfirst 10
79822 Titisee-Neustadt
Telefon +49 7651 7575 Fax +49 7651 972433

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung