Tour hierher planen
Berggasthof

Belchenhaus

Berggasthof · Schönenberg · 1.360 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldregion Belchen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Matthias Kupferschmidt, Schwarzwaldregion Belchen
Direkt an der Bergstation der Belchen-Seilbahn begegnen Sie dem historischen Belchenhaus. Das im Jahr 1898 erbaute Schutzhaus unterhalb des Belchengipfels spiegelt nicht nur die Berggeschichte aus drei Jahrhunderten wieder.

Im Belchenhaus befindet sich in 1.360 Metern Höhe das höchstgelegene Gasthaus Baden-Württembergs.

Die Südterrasse vor dem Haus gilt unter Kennern als schönste Wirtshausterrasse des Schwarzwalds. Denn hier lässt sich neben Vesper und Kuchen nicht nur die Höhensonne, sondern der freie Blick auf das berühmte Belchen-Alpen-Panorama genießen.

Das Belchenhaus ist täglich ab 10.00 Uhr geöffnet, in der Regel bis die letzten Gäste gehen. Es schließt jedoch spätestens um 19.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Das Belchenhaus ist bei Seilbahnbetrieb täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Das Belchenhaus schließt in der Regel wenn die letzten Gäste gehen, spätestens aber um 19 Uhr.

Profilbild von Matthias Kupferschmidt
Autor
Matthias Kupferschmidt 
Aktualisierung: 27.12.2017

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:
Mit der Regionalbahn  Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Kirchzarten Bahnhof, Bus 7215 bis nach Todtnau, Umstieg auf Bus 7300 Richtung Zell i.W. - Ausstieg Utzenfeld Wiese, Bus 7306 in Richtung Belchen nehmen - Ausstieg Haltestelle Belchen Seilbahn

Von Donaueschingen: 
Mit der Regionalbahn Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Neustadt Bahnhof, Umstieg auf Regionalbahn bis nach Titisee Bahnhof, hier Bus 7300 bis nach Utzenfeld Wiese nehmen, mit Bus 7306 in Richtung Belchen nehmen - Ausstieg Haltestelle Belchen Seilbahn

Von Lörrach:
Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Utzenfeld Wiese, mit Bus 7306 in Richtung Belchen - Ausstieg Haltestelle  Belchen Seilbahn

Anfahrt

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 6 km beim Aiterer Kreuz geradeaus weiter in Richtung Aitern / Multen / Belchen fahren und dem Straßenverlauf hier weitere 7 Kilometer folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis zum Aiterer Kreuz (6 km nach Todtnau) folgen und hier geradeaus weiter in Richtung Aitern / Multen / Belchen fahren, dem Straßenverlauf etwa 7 weitere Kilometer folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz gerade aus in Richtung Aitern / Multen / Belchen fahren und dem Straßenverlauf weitere 7 Kilometer folgen.

Parken

Kostenlos an der Talstation der Belchen Seilbahn.

Koordinaten

DD
47.820042, 7.835569
GMS
47°49'12.2"N 7°50'08.0"E
UTM
32T 412837 5296955
w3w 
///redner.zähmbar.zweifelhaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 7,3 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 299 hm

Überschreidung Belchengipfel

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderungen · Schwarzwald (Mittelgebirge)
Von Notschrei zum Belchen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,4 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 588 hm
Abstieg 619 hm

von Dennis Schank,   AbenteuerWege Reisen GmbH
Wanderungen · Schwarzwald
Belchen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,2 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 670 hm
Abstieg 670 hm

Vom Haldenhof zum Belchen und über die Belchenhöfe zurück

von Hans Dieter Paul,   Badenweiler Tourismus GmbH
Wanderungen · Schwarzwald
Von Schönau zum Belchen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,9 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 945 hm
Abstieg 424 hm

Wanderung von Schönau zum aussichtreichen Belchengipfel

von Gunter Schön,   Schwarzwaldverein e.V.
Wanderungen · Hochschwarzwald
Auf dem Westweg vom Feldberg zum Belchen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 25,5 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 850 hm
Abstieg 775 hm

Eine der schönsten Wanderungen im Schwarzwald führt auf dem Westweg vom höchsten Gipfel, dem Feldberg, zum höchstgelegenen Gasthaus Baden ...

4
von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung