Teilen
Die Gertelbach-Wasserfälle.

Bewertung

Von den Gertelbacher Wasserfällen zum Plättig

Details

Harry Heilmann

05.07.2020 · Community
Diese Wanderung kann ich nur empfehlen und Sie hat Ihre 5 Sterne vollends verdient. Insbesondere der erste und dritte Teil der Wanderung sind bisweilen atemberaubend. Der erste Teil besteht aus dem Anstieg an den Gertelbacher Wasserfällen. Hier sind festes Schuhwerk und trittsicherheit erforderlich. Über 480 Höhenmeter geht es bisweilen über Steinstufen aber auch über Steine, Brücken und eine Seilbrücke nach oben. Der Weg bis zum Wiedenfelsen sowie auch der zweite Teil der Wanderung sind dann recht unspektakulär. Insbesondere die Überquerung der B500 als auch die Waldautobahn an der B500 entlang könnte man ggf. aussparen. Der erste Abschnitt des dritten Teils ist dann wieder wunderschön und insbesondere der Abstecher zum Falkenfelsen und der Hertahütte sollte absolviert werden. Auch wenn es ein Hin- und Rückabstecher ist, ist nicht nur der Weg sehenswert, sondern auch der Ausblick. Eine Klasse Wanderung und wer gerne Fotos macht, sollte diesen hier unbedingt dabei haben.
Gemacht am 04.07.2020
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community
Foto: Harry Heilmann, Community

outdooractive.com User
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?