• Jägersteig Karte / Genießerpfad - Schluchseer Jägersteig
    Genießerpfade
    Genießerpfade

    Genießerpfad - Schluchseer Jägersteig

    11,2 km
    278 m
    Schwierigkeit
    mittel
    4:00 Std.
    278 m
    Details
    Quelle: 
    Hochschwarzwald Tourismus
  • Genießerpfade
    Genießerpfade

    Genießerpfad - Der Kniebiser Heimatpfad

    10 km
    144 m
    Schwierigkeit
    leicht
    2:35 Std.
    144 m
    Details
    Quelle: 
    Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Qualitätswege
    Qualitätswege

    Geroldsecker Qualitätsweg, Etappe Süd

    17,5 km
    582 m
    Schwierigkeit
    mittel
    5:00 Std.
    587 m
    Details
    Quelle: 
    Schwarzwaldverein e.V.
  • Wanderungen
    Wanderungen

    Auf den Spuren der Flößer und Köhler

    15,4 km
    280 m
    Schwierigkeit
    mittel
    4:07 Std.
    280 m
    Details
    Quelle: 
    Schwarzwaldverein e.V.
  • Qualitätswege
    Qualitätswege

    Geroldsecker Qualitätsweg, Etappe Nord

    20,2 km
    625 m
    Schwierigkeit
    mittel
    5:45 Std.
    625 m
    Details
    Quelle: 
    Schwarzwaldverein e.V.
  • Wanderungen
    Wanderungen

    Zur Ruine Königswart

    7,4 km
    260 m
    Schwierigkeit
    mittel
    2:32 Std.
    260 m
    Details
    Quelle: 
    Schwarzwaldverein e.V.
  • Wanderungen
    Wanderungen

    Vom Wiedener Eck zum Belchen

    14,2 km
    691 m
    Schwierigkeit
    mittel
    4:30 Std.
    692 m
    Details
    Quelle: 
    Schwarzwaldverein e.V.
  • Wanderungen
    Wanderungen

    Alte Waldgewerbe im Enztal

    11,9 km
    423 m
    Schwierigkeit
    mittel
    4:30 Std.
    423 m
    Details
    Quelle: 
    Schwarzwaldverein e.V.
Die redaktionell ausgewählten Tourenvorschläge führen Sie auf den Wanderwegen des Schwarzwaldvereins, die von den ehrenamtlichen Wegewarten unserer Ortsgruppen und Bezirke markiert und gepflegt werden.

Mit dem Tourenplaner können Sie Ihre Route auch selbst organisieren, als PDF-Karte ausgeben, das Höhenprofil der Strecke anzeigen und eine GPX-Datei für Ihr Smartphone oder GPS-Gerät downloaden.

Erläuterungen zum Wegenetz und seiner Markierung finden Sie im  hier hinterlegten Faltblatt Wege

Der Schwarzwaldverein ist seit 150 Jahren starker Partner für Natur, Landschaft, Kultur und das Wandern.

Am 8. Juni 1864 wurde er als erster Wanderverein Deutschlands in Freiburg im Breisgau gegründet und ist heute mit knapp 65.000 Mitgliedern der zweitgrößte deutsche Wanderverband.

Das ursprüngliche Ziel war die Förderung des Fremdenverkehrs, was in den Folgejahren durch die Erschließung des Schwarzwalds mit Hilfe von Reiseliteratur, Karten, Sitzbänken, Schutzhütten, Aussichtspunkten und durch die Anlage von Wanderwegen erreicht wurde.

Von Anfang an war die Erhaltung und Restaurierung von Baudenkmälern und Ruinen ein Satzungsziel, das heute vom Fachbereich Heimatpflege vertreten wird. 1909 wurde die Erhaltung von Besonderheiten der Natur Satzungsziel und damit Geburtsstunde des heutigen Fachbereichs Naturschutz. Gemeinschaftliche Wanderungen wurden recht früh unternommen, jedoch erst in den dreißiger Jahren als Satzungsziel formuliert.

Heute sind folgende Aufgaben in der Satzung des Hauptvereins verankert:

  • Die Förderung des Wanderns
  • Schutz der Natur und Landschaft
  • Anlegen, Markieren und Unterhaltung von Wanderwegen
  • Heimatpflege und Kulturarbeit
  • Familienarbeit
  • Jugendarbeit

Weitere Infos zum Schwarzwaldverein: www.schwarzwaldverein.de